Seite 101 von 217 ErsteErste ... 519199100101102103111151201 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 2162

Unsere Medien

Erstellt von Uns Uwe, 30.01.2015, 17:15 Uhr · 2.161 Antworten · 106.452 Aufrufe

  1. #1001
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Coole Erklärung:

    Polizei schweigt „mangels Interesse der Öffentlichkeit“

    Die wissen also genau, was die Öffentlichkeit interessiert und was nicht.
    Und berichten nach Belieben.
    Wenn man dies nicht "Betreutes Denken" nennen darf, was denn dann?

    Hessens Innenminister über Kriminalität von Flüchtlingen: Kein gezieltes Verschweigen - FAZ

  2.  
    Anzeige
  3. #1002
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.776
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Coole Erklärung:

    Polizei schweigt „mangels Interesse der Öffentlichkeit“
    Jaja Aber das bewusste Weglassen von Fakten scheint in diesem Land ja keine Lüge mehr zu sein... Ich finde die Verantwortlichen (Polizei, Politik, Medien) sollten schnellstens Ross und Reiter benennen. Im Grunde führt so ein Verhalten (zu Recht) zum Stimmverlust bei den Blockparteien und zu weiterem Unmut in der Bevölkerung. Ich weiss nicht ob den Verantwortlichen bewusst ist was sie jetzt und in Zukunft eigentlich alles zu verantworten haben.

  4. #1003
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511
    Habe eben wieder eine Email an Maischberger geschickt, mit den mich interessierenden Fragen, warum nicht darüber diskutiert wird, weshalb die Moslems keiner haben will usw.

    Auf den genauen Wortlaut verzichte ich mal, wegen der möglichen Zurückverfolgbarkeit bis hinein ins Nitty-Forum. Dieser Links-SA traue ich mittlerweile alles nur erdenklich schlechte zu, denen ist jede Sauerei recht, um Andersdenkende an den Pranger zu stellen oder sonstwie fertig zu machen.

    Vor diesem linksradikalem Staat muß man sich langsam fürchten, dieses staatlich unterstützte Links-Gesindel und Links-SA-Schlägertrupps ist zu allem fähig, Andersdenkende oder sonstige Oppositionelle fertig zu machen, denen wo immer möglich zu schaden oder sie sonstwie zu ruinieren.

    Dieses Deutschland ist langsam nicht mehr mein Deutschland. Die ruhigen Zeiten sind endgültig vorbei. Bald wird sich niemand, der nicht dunkelhäutig oder sonstwie als Araber oder N.e.g.e.r erkennbar ist, sich in irgendeiner deutschen Stadt im Dunkeln noch auf die Straße trauen können. Schutz von der Polizei ist nicht zu erwarten. Wenn es so weiter geht, werde ich mich noch irgendeiner Bürgerwehr anschließen, so weit ist es langsam schon.

    Es ist in Deutschland jetzt schon zum Gruseln, wenn es Dunkel wird und das jetzt ist ja erst der Anfang. Naja, noch bin ich ja im sicheren Thailand, aber bald muß ich wieder zurück nach Grusel-Deutschland, wo nachts der arabische Mob die Strasse regiert.

    Wie konnte es nur soweit kommen ? Und jeden Tag kommen weitere zigtausende Mohamedaner nach Deutschland, alle aus sicheren Drittstaaten und daher ohne jeglichen Anspruch auf Asyl und deutsche Sozialleistungen.

  5. #1004
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511
    Oooo Neee, ist det peinlich. Der fette Ei weiwei am Geröllstrand, wo er den toten Flüchtling xxx mimt. Jetzt, wo ich den chinesichen Sack da so sehe, wie er im Geröll am Strand liegt, habe ich jetzt aba ganz doll Mitleid mit die Flüchtlinge.



    Warum Ai Weiweis Flüchtlings-Foto schamlos ist Der Künstler Ai Weiwei hat eine Grenze überschritten. Er ließ sich für das Magazin "India Today" am Strand von Lesbos fotografieren. Was erhofft sich der große Moralist von dieser Aktion?

    Ai Weiwei zeigt sich als ertrunkener Flüchtling am Strand - DIE WELT
    Scheint fast so, als ob der fette chinesische Millionär sich über den toten Flüchtling xxx noch lustig macht. Das war bestimmt Absicht, weil der die Araber sicherlich ebenfalls als Abschaum ansieht, wie fast der Rest der westlichen Welt.

    Charlie Hebdo hatte sich ja auch über das Bild des toten Flüchtling xxx lustig gemacht, indem sie das Bild zeigte und schrieb: Wäre ich nicht hier ertrunken, wäre ich jetzt ein Busengrabscher in Deutschland. Tja nun, denen ist eben nichts heilig.

  6. #1005
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Ich Lach mit Tod!

  7. #1006
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.974
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Bildtitel:
    "Fetter Tourist, besoffen am Strand."

  8. #1007
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.960

    Arrow

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ... indem sie das Bild zeigte und schrieb: Wäre ich nicht hier ertrunken, wäre ich jetzt ein Busengrabscher in Deutschland. Tja nun, denen ist eben nichts heilig.
    Der Vollständigkeit halber.

    ... "Was wäre aus dem kleinen Aylan geworden, wenn er groß geworden wäre?”, prangt in großen Buchstaben über der Zeichnung. "Po-Grapscher in Deutschland"...
    Karikatur von Charlie Hebdo: Flüchtinglingsjunge Aylan jagt Frauen in Köln - Weltgeschehen | STERN.de

  9. #1008
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.046
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Scheint fast so, als ob der fette chinesische Millionär sich über den toten Flüchtling xxx noch lustig macht. Das war bestimmt Absicht, weil der die Araber sicherlich ebenfalls als Abschaum ansieht, wie fast der Rest der westlichen Welt.

    Charlie Hebdo hatte sich ja auch über das Bild des toten Flüchtling xxx lustig gemacht, indem sie das Bild zeigte und schrieb: Wäre ich nicht hier ertrunken, wäre ich jetzt ein Busengrabscher in Deutschland. Tja nun, denen ist eben nichts heilig.
    Da regt er sich wieder auf, der gemeine Mob. Skandal, Skandal !

    Ein Künstler überschreitet die ethischen Grenzen,
    rüttelt an einer Ikone. Einfach nur geschmacklos!
    "Wer einen toten Flüchtling spielt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren",
    wird getwittert.

    Was bloß ist daran skandalös?
    Ein Skandal ist, das bereits tausende andere Kinder ebenfalls ertrunken sind,
    ein Skandal sind die ca. 40.000 Toten bisher im Mittelmeer,
    und ein Skandal ist der immer brutaler werdende Krieg in Syrien,
    mitsamt der IS-Greueltaten.

    Diese werden aber konequent verschwiegen, Bilder und Videos nicht veröffentlicht,
    damit sich die Spießer nachmittags am Kaffeetisch nicht gegenseitig ankotzen.

    Übrigens: Ai Wei Wei plant ein Mahnmal in Berlin aus 14.000 Rettungswesten.

    Ai Weiwei plant Mahnmal für ertrunkene Flüchtlinge ? B.Z. Berlin

  10. #1009
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    807
    Die Merkel ist schuld. Keine Willkommenskultur keine Ertrunkenen.
    Und ihre religiösen Probleme sollen die Musels mal schön daheim lösen.

  11. #1010
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    Ai Wei Wei finde ich sehr Positiv, nur eben den Post weniger!

Ähnliche Themen

  1. Spendenübergabe "UNSERE KINDER"
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.01, 17:54
  2. Versteigerung für "Unsere Kinder"
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 18:56
  3. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41
  4. Unsere lieben Expats
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 20:10
  5. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23