Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 187

Und was sagt Ihr? Thema Hartz4.

Erstellt von EO, 27.02.2014, 03:44 Uhr · 186 Antworten · 13.955 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Hmmm..
    zur Scheidung, da brauch nur der / diejenige einen RA ( Pflicht ) um den Scheidungsantrag zu stellen..
    Ja, richtig, aber die Variante das nur eine Seite einen hat, oder man einen gemeinsamen nimmt kommt mE selten vor.
    Es war ja nur ein Beispiel, wo ohne Bewertung des Prozesserfolges PKH, sofern Bedürftigkeit vorliegt genehmigt wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von motorradsilke

    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    444
    Zur PKH sollte man immer wissen, dass die 4 Jahre lang zurückgefordert werden kann, wenn sich die Einkünfte verbessern. Wenn die Chance besteht, wird das jedes Jahr geprüft.

  4. #73
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Ja, richtig, aber die Variante das nur eine Seite einen hat, oder man einen gemeinsamen nimmt kommt mE selten vor.

    Es war ja nur ein Beispiel, wo ohne Bewertung des Prozesserfolges PKH, sofern Bedürftigkeit vorliegt genehmigt wird.
    ok..
    Kein Streit untereinander..
    reicht 1 RA.

    Ob das nun selten so ist..entzieht sich meiner Kenntnis.

  5. #74
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Hier mal eine der dümmsten Hartz4 Dokus aller Zeiten.

    " ei ich bin doch Analphabet, wie soll ichn da bewerbungen abgeben?"




  6. #75
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    "Jetzt hat der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs festgestellt, dass Deutschland auch EU-Bürgern Hartz-IV-Leistungen verweigern darf, um „Missbräuche und eine gewisse Form von Sozialtourismus zu verhindern“. Deutsche Politiker und Gerichte sollten entsprechend handeln. Wer nur einreist, um Sozialhilfe zu beziehen, den sollte man nicht mit hilfsbedürftigen Arbeitssuchenden verwechseln. Bleibt zu hoffen, dass auch die obersten europäischen Richter Europa (noch) nicht als Sozialunion sehen."
    Die Hoffnung stirbt zuletzt !

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-12948877.html

    Wir sind zwar noch nicht das Weltsozialamt, aber zumindest das Sozialamt für Sinti und Roma.

    "Wenn Sie einen ordnungsgemäßen Aufenthalt haben, dann gelten alle Rechte – auch für das Kindergeld und Hartz IV. Das ist der Tribut, den wir der EU zollen.“ (Eine notwendige Gesetzesänderung in Bezug auf Gewerbeanmeldungen z.B. durch Roma mit gleichzeitigem Sozial-Missbrauch ist nicht in Sicht !)

    http://www.focus.de/finanzen/news/ar...id_910231.html

  7. #76
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Wird ja auch Zeit.

    In Deutschland lebende Ausländer haben im vergangenen Jahr Hartz-IV-Leistungen in Höhe von rund 6,7 Milliarden Euro bezogen – etwa ein Fünftel des Gesamtvolumens. Auf die rund 900.000 Ausländer aus Nicht-EU-Staaten entfielen fünf Milliarden Euro, auf die 311.000 Zugewanderten aus den anderen EU-Ländern 1,7 Milliarden Euro. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage des Vize-Vorsitzenden der Unions-Bundestagsfraktion, Johannes Singhammer (CSU), hervor.

    Kommentare zu: Ausländer erhalten 6,7 Milliarden Euro Hartz IV - Deutschland - Politik - Handelsblatt

    Aber ~ 10Mrd. €/Jahr für die Mütter-Rente und Rente ab 63 sind natürlich nicht zu stemmen.

    Streicht die Kohle für Ausländer und gebt sie denen, die sie sich verdient haben.

  8. #77
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Aber ~ 10Mrd. €/Jahr für die Mütter-Rente und Rente ab 63 sind natürlich nicht zu stemmen.

    Streicht die Kohle für Ausländer und gebt sie denen, die sie sich verdient haben.
    @Uhu und Recht5extremist*,

    wer ausser der afd, npd und sonstigem braunem Geschwerl ist denn gegen die Rente ab 63 und gegen die Mütter-Rente?

    Sollte man deiner thailändischen Frau auch die Mütter-Rente streichen?


    *Anmerkung an Mod strike, damit es nicht wieder zum Eklat kommt: Nokhu bezeichnet sich selbst als Recht5extrem.

  9. #78
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    "Wenn Sie einen ordnungsgemäßen Aufenthalt haben, dann gelten alle Rechte – auch für das Kindergeld und Hartz IV. Das ist der Tribut, den wir der EU zollen.“ (Eine notwendige Gesetzesänderung in Bezug auf Gewerbeanmeldungen z.B. durch Roma mit gleichzeitigem Sozial-Missbrauch ist nicht in Sicht !)
    ....und was hat sich jetzt geändert?

    Der neue viel Selbsbeweihräucherte Aktionismus hat doch überhaupt nichts mit dem Problem den Sozialtourismus zu bekämpfen zu tun. Die betreffenden/angesprochener Personen(kreis) sind und bleiben durch ihre Kleingewerbeanmeldung "legale" Grunsicherungsbezieher/Aufstocker.

    Was will man uns hier verkaufen? Die Wahrheit ist doch, man will dem einheimischen Hartz IV Empfänger schneller automatisch sanktionieren können.
    ...und diese Vorlage lag schon länger in der Schublade.
    ...und nicht wie jetzt fälschlicherweise behauptet wird, als Reaktion auf den Sozialtourismus.
    Nachdem die Anzahl der verhängten Sanktionen mit den bisherigen Mitteln stark rückläufig sind. Man könnte beinahe annehmen, es existiere dabei auch wie bei Bußgeldbescheiden im Straßenverkehr, eine exakte fest eingeplante Vorgabe der Bilanzierung die im anderen Resort in bestimmter Größe zur Finzierung schon fest verplant sind.
    Oder möchte man vielleicht gar mit den Sanktionen an deutschen Hartz IV Empfängern in großen Teilen die Mehrkosten des Sozialtourismus finanzieren?
    Mit der neuen Regelung will die BA Möglichkeit zurückerlangen, die Sozialhilfe-Empfänger auch ohne Rücksprache zu bestrafen, sollten diese einen Termin versäumen.
    Arbeitsagentur will Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger verschärfen | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
    Die Zahl der Sanktionen war zuletzt rückläufig. In der ersten Hälfte des vergangenen Jahres verhängte die Bundesagentur für Arbeit 486 191 Sanktionen gegen Empfänger von Arbeitslosengeld II, etwa 35 000 weniger als im Vorjahreszeitraum. Jedem Betroffenen wurde die Leistung im Schnitt um 108,67 Euro gekürzt.
    17.03.2014: Hartz-IV-Kritikerin fordert im Petitionsausschuss Aus für Sanktionen (neues-deutschland.de)
    Laßt euch von den Lügnern im Bundestag nicht an der Nase herum führen. Sie sind die Verbrecher am deutschen Volke.

  10. #79
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    @Uhu und Recht5extremist*,

    *Anmerkung an Mod strike, damit es nicht wieder zum Eklat kommt: Nokhu bezeichnet sich selbst als Recht5extrem.
    Ach Woodyleinchen, im Vorfeld schon um Vergebung betteln.
    Kümmer du dich um die Gesundheit deines Schließmuskels. Damit es weiterhin gut flutscht.

  11. #80
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Das ganze Problem liegt im EU System ansich. Es wurde schlichtweg vergessen wichtige Dinge wie halt auch den ALG2 Bezug für EU Zuwanderer zu regeln.
    Ein halbwegs fertiges EU Werk mit teils immensen Auswirkungen, nämlich Folgekosten. Regulierungen der Glühbirne erschien vorrangig zu sein....................

Seite 8 von 19 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachten und was schenkt ihr eurer Frau?
    Von Hans.K im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 23.12.12, 17:08
  2. Heirat in Dänemark und was dann?
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.05.12, 16:08
  3. Was mögt ihr ????
    Von rafftRman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 06:25
  4. Mann über 65,und was dann ??
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.07.02, 09:21