Seite 73 von 231 ErsteErste ... 2363717273747583123173 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.527 Aufrufe

  1. #721
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Von der Seite http://alles-schallundrauch.blogspot...r-ukraine.html (rechte Seite, neueste Artikel) habe ich ein in der Bundesrepublik offensichtlich zensiertes Video von YouTube Video eingestellt, was die Situation in der Ukraine zeigt und meine Antwort an funnygirlx ist.




    PS: ich fliege heute Nacht nach Kiew..

  2.  
    Anzeige
  3. #722
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Aber ja, natürlich: die eigene ist immer die einzig wahre, richtige und unabhängige Propaganda
    sorry , ich ahbe dazu gar keine meinung, weil die sachlage relativ schwierig ist, und es wird keien koenigsweg geben , nur solch ein artikel wo ganze teile diskreditiert werden als soeldner,,rechtsradikale ..ist propaganda, wenn es sich anhoeren wuerde ..wie xxx menschen der gegenseite vom ukrainischen militaer wurden getoetet , dann waere das was anderes.
    wer hier recht und unrecht hat, ist kaum zu beurteilen.das russland ein grosses interesse am osten der ukraine hat, ist ausser frage,sowohl strategisch und wirtschaftlich. was merkel und putin treiben, beide gehoeren in einen sack.....
    ich denke ,weiss es aber nicht, das eine autonomie der ost provinzen sinn machen wuerde,die zur ukraine gehoert ,aber weitestgehend selbstaendig agieren kann, udn so auch die beziehungen zum russichen nachbarn weiterhin bestehen bleiben ,aber innerhalb der ukraine. und die ukraine selbst, blockfrei bleibt, und putin und der westen das so akzeptiert.ich denke viel draengender sind die wirtschaftlichen probleme, und wenn da mal beide seiten zusammen arbeiten wuerden , waere dies zum vorteil aller.
    ich denke du ziehst da eher partei in richtung putin.

  4. #723
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Ex-EU Kommisar Verheugen zu der Meinung von H. Schmidt bzgl. Ukraine.

    Die EU hat nur gemacht was die Politiker gewollt haben. Na ja: Wes Brot ich ess....

    Aber trotzdem lesenswert.

    Günter Verheugen zu EU-Russlandpolitik: Warum Helmut Schmidt irrt

    Korrigiert: jetzt hatte ich den Vogel auch noch zum Van Heugen gemacht.

  5. #724
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Unglaublich, das Video STOPPT DIE NA....S IN DER UKRAINE aus dem Verweis im Beitrag #721 oben läuft in der Bundesrepublik wirklich nicht. Man kann also feststellen (sollte aber öffentlich nie äußern) das die derzeitige deutsche Regierung hier eine rechte Putschistenregierung unterstützt, wie seinerzeit in Chile den General Pinochet. Folge: Löschung oder wie man es hier für die politisch ganz Naiven macht mit einem Hinweis "nicht abspielbar wegen Rechteverletzung SME mit GEMA.." blablabla


    uaDSC00023.jpg uaDSC00015.jpg uaDSC00008.jpg

    Hirnwäsche auf ukrainisch und von der dortigen Regierung in der letzten Woche noch verleugnete UN-Technik heute Mittag auf dem Kiewer Flughafen

    * http://german.ruvr.ru/news/2014_05_1...n-zuruck-3984/

  6. #725
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    dieser arikel stellt die situation relativ richtig dar in meinen augen und ist nicht von ost oder west interessen getrieben ,wie veie der hier geposteten artikel. auch die ereignisse in odessa werden hier wohl am ehesten richtig dargestellt
    (forbes english)
    Why Everything You've Read About Ukraine Is Wrong - Forbes

    ich bin heute sehr froh das ich seit 2003 ,meine infos nicht mehr aus einer quelle beziehe ( damals eben deutsche medien) sondern aus internationalen sowie dem internet. ich denke das foerdert und macht die sicht frei auch auf andere dinge, und man sieht sachen diferenzierter oder auch kritischer.
    egal ob im westen oder im osten , es geht eine reine hirnwaesche durch die koepfe, und die leute haben einen chanel-blick ,der rechts oder links kaum zulaesst.
    seit der sehr einseitigen berichterstattungen im deutschen tv zu 9/11,irakkrieg und zur damals anschwellenden bzw in den deutschen medien nicht vorhandene banken und finanzkrise ,die damals anfing zu lodern-habe ich dieses einseitige " sehen " abgelegt. und bin sehr sehr froh darueber. natuerlcih gehoeren sprachkenntnisse zur voraussetzung und ein langes leben abseits der "norm"

  7. #726
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    So halte ich es auch, die prägendste deutsche Stimme ist nun mal die BILD, etwas höher angesiedelt Spiegel, Zeit weiter der FREITAG, dann rüber zur ZÜRCHER und der BBC und als Gegenlese RT nebst Novosti und zum Schluss die ganzen nicht abhängigen deutschen meist in Blogs zu finden. Einer aus dem deutschen Sprachraum, wo sich politisch Naive und auch Kritiker dennoch treffen ist noch hartgeld.com vom Österreicher Walter Eichelburg.

  8. #727
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    .. Russland lässt den Rubel rollen. Gazprom: EU-Staaten müssen künftig in Rubel zahlen..
    Das wäre der folgende 2.Schritt, aber zunächst ist der 30jährige Gasvertrag zwischen Russland und China unter Dach und Fach. Bemerkenswert: China zahlt fast den gleichen Preis wie die Bundesrepublik.

    Gasvertrag Russland mit China: Folgen für Europa - SPIEGEL ONLINE (Sicht West)
    Gasvertrag zwischen Russland und China - Nachrichten - Wirtschaft - Stimme Russlands (Sicht Ost)

  9. #728
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321
    Damit werden Ansichten ad absurdum geführt, Rußland wäre von unserer Abnahme so abhängig, wie wir von seiner Lieferung.

    Leider scheint es nicht mal mittelfristig möglich, das russische Erdgas irgendwie zu ersetzen.

    Jedenfalls zeigt sich wieder deutlich, daß Rußland zwar geografisch mit zu Europa gehört. Politisch ist es, genau wie China, immer noch eine orientalische Despotie mit entsprechender Tradition. Das verbindet (wieder).

    Hier wurde schon Bismarck als Zeuge für ein Bündnis mit Rußland angeführt.
    Nur darf man seine Ansicht nicht aus dem zeitlichen Zusammenhang reißen. Damals waren Preußen bzw. das Deutsche Reich von Gegnern umgeben, insbesondere war da der "Erbfeind" Frankreich.
    Heute brauchen wir keine Kosaken gegen einen Napoleon. Eher umgekehrt.

  10. #729
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Leider scheint es nicht mal mittelfristig möglich, das russische Erdgas irgendwie zu ersetzen.
    Warum auch?
    Es gibt langfristige Lieferverträge und das Gas wird erst ab 2018 Richtung China fließen!
    Die Russen wären schön blöd, sich auf einen Abnehmer zu verlassen nach dem Ballyhoo mit/gegen/für/usw. via der EU!

  11. #730
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Die Russen wären schön blöd, sich auf einen Abnehmer zu verlassen nach dem Ballyhoo mit/gegen/für/usw. via der EU!
    Genauso isses. Aber nicht um Europa unter allen Umständen zu beliefern, sondern um sich von der Abnahme Westeuropas unabhängig zu machen.

    Über die Sache wurde jahrelang erfolglos verhandelt. Gerade in der jetzigen Situation erfolgt ein Abschluß - selbstverständlich auch ein Zeichen Richtung Westen und langfristig eine Absicherung gegen Boykotte.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44