Seite 6 von 231 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.096 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    @hermann2 der Verweis auf Wikipedia ist hierbei korrekt; wusste aber gar nicht, dass Du offener Sympathieträger oder gar ein Angehöriger der 3.Gruppe bist? Dann wirst Du uns ja sicher gleich aus dem TALMUD oder gar den Protokollen des Weisen von Zion lesen. Quod erat demonstrandum, sagten da die Römer.
    Ich bin ja meistens paari mit Dir, aber die jüdische Verschwörungskarte sollteste nicht ziehen.

    Eventuell kann ich mal wieder nach Österreich fahren, also nach Lemberg/Lwow/Lviv ?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065
    Der Westen sollte sich ohne Murren damit vertraut machen:

    Die Halbinsel Krim (mit 2 Millionen Einwohnern und 27.000 qkm etwas kleiner als das Bundesland Brandenburg)
    wird "heim ins russische Reich" wollen oder müssen. Das ist nicht zu beanstanden.

    Russland und der Westen: Auf der Grenze - Politik - FAZ

    In der Ukraine leben acht Millionen Russen. Russisch sprechen weitaus mehr :

    "So ergab eine Statistik der Akademie der Wissenschaften der Ukraine aus dem Jahr 2011, dass 42,8 % der ukrainischen Bevölkerung zu Hause Ukrainisch sprechen, 38,6 % dort Russisch benutzen und 17,1 % beide Sprachen verwenden.[13] Eine andere Umfrage aus dem Jahr 1993, die versuchte die „bevorzugte“ Sprache zu ermitteln, erbrachte sogar etwa 53 % Präferenz für die russische Sprache.[14]Der Anteil der russophonen Bevölkerung überwiegt besonders im Osten und Süden der Ukraine, während der Westen und die Zentralukraine hauptsächlich ukrainischsprachig sind.[15] Die Hauptstadt Kiew ist ebenfalls mehrheitlich russischsprachig.[16][17]
    Seit der Unabhängigkeit verschieben sich die Sprachverhältnisse aber in sehr begrenztem Maße zugunsten des Ukrainischen. Seit 1991 ist das Ukrainische die einzige offizielle Amtssprache des Landes, obwohl große Teile der Bevölkerung fordern, Russisch wieder als zweite Amtssprache einzuführen.[18] Seit 1991 wurde Ukrainisch Pflichtfach in allen Schulen und zunehmend auch Unterrichtssprache. An vielen ukrainischen Hochschulen, insbesondere im technischen Bereich, findet der Unterricht jedoch mangels ukrainischer Fachliteratur überwiegend oder nur in russischer Sprache statt. Eine weit verbreitete mündliche Mischform der ukrainischen Sprache mit dem Russischen ist der Surschyk.
    Die „Sprachenfrage“ ist in der ukrainischen Politik ein ständiges Streitthema. Die nach Russland orientierte Partei der Regionen sowie die kommunistische Partei treten für die völlige Gleichberechtigung des Russischen als zweite Amtssprache ein."
    (aus WIKIPEDIA)

  4. #53
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Sollte jetzt der "Fall" der Ukraine als ein Beispiel für den nächsten Fall einer Diktatur werden?? Ich könnte mir vorstellen, Weissrussland ( Belorus ) mit seinem längst fälligen letzten Diktator Alexander Lukaschenko wird nicht mehr so lange am "Tron" sitzen? Ich vergleiche jetzt mit Rumänien, niemand dachte an einen Sturz von "Dracul" Ceaucescu und seiner Elena, plus anschl. Ermordung!? Lukaschenko sitzt zwar irgendwie noch fest, aber es gärt sicher im Untergrund und alles und jedes kann seine gefürchtete Geheimpolizei auch nicht wissen, denn in RO hat die "Securitate" auch nicht alles gewußt................ Beide Diktaturen sind ähnlich, beide wurden von der Geheimpolizei und Spitzeln kontrolliert und dann geschah das Überraschende......."peng-aus" !!
    Und sollte Belorus fallen, so wird das ein zusätzliches und eventuell noch größeres finanzielle Problem für die EU werden und dessen Banken!! Denn wie heute bekannt gegeben wurde, sind die 2 Ö Banken, Bank-Austria + Raiffeisen in totale Schieflage mit der Ukraine gekommen, aber dies konnte man leicht voraussehen........nur eine Ö Bank ( Erste ) hatte rechtzeitig die Kurve gekratzt und verkaufte seine Anteile! Ich habe ein mulmiges Gefühl, bei der Gier unserer Bankenwelt, denn der IWF+EU+Länder können unmöglich diese horrenden Summen aufbringen ohne das der Steuerzahler bluten wird müssen......................

  5. #54
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Sich wegen der Krim zu bekriegen, ich hoffe es kommt nicht dazu, ist eh blöd, an und für sich war sie russisch Krim aber, nach der Russifizierung der Ukraine, vor allem unter Stalin, verstehe ich die Ressentiments der Ukrainer gegenüber Russland.Weisheit oder Wut, was wird gewinnen?

  6. #55
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Auf der Halbinsel sind russische Militärmaschinen mit insgesamt rund 2000 Soldaten gelandet. Der ukrainische Interimspräsident Turtschinow spricht von einer "militärischen Invasion" unter dem Deckmantel einer Übung. US-Präsident Obama zeigt sich zutiefst beunruhigt.

    Es bleibt interessant.

    Lage auf der Krim eskaliert - SPIEGEL ONLINE

  7. #56
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Da sollte doch gleich die Gebärmutter der Verteidigung, ein UN/EU zertifiziertes Entstörteam hinschicken, hat ja was von Verantwortung übernehmen geschwätzt in München.

  8. #57
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065
    Da braucht man kein Hellseher zu sein um die Zukunft der Krim vorherzusagen.
    Die Halbinsel Krim ist das Mindeste, was Putin in seinen Machtbereich zurückholen wird. Alles Andere wäre Verrat an der russischen Bevölkerung auf der Krim, die 60 % der Bevölkerung ausmacht. Der Prozentsatz der russisch sprechenden Muttersprachler ist noch höher.
    Den muslimischen Tataren mit einem Bevölkerungsanteil von 15 % auf der Krim wird der Koran hier auch nicht weiterhelfen - Aggression ebenso wenig.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-956033.html

    http://www.tagesschau.de/ausland/kri...rgrund100.html

  9. #58
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.736
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Da sollte doch gleich die Gebärmutter der Verteidigung, ein UN/EU zertifiziertes Entstörteam hinschicken, hat ja was von Verantwortung übernehmen geschwätzt in München.
    In Bezug auf unsere geschichtliche Verantwortung kann der Beitrag der Bananenrepublik Deutschland allerhöchsten in der Entsendung der Jacob-Sisters oder der Tiller-Girls zur allgemeinen Truppenbetreuung(-Zerstreuung) bestehen.

  10. #59
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Da sollte doch gleich die Gebärmutter der Verteidigung, ein UN/EU zertifiziertes Entstörteam hinschicken, hat ja was von Verantwortung übernehmen geschwätzt in München.
    Ist die Bundeswehr auf einen Krim-Kampfeinsatz zum Schutz Europas gegen Russland überhaupt vorbereitet?

  11. #60
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Österreich sperrt sämtliche ukrainische Bankkonten, betroffen sind 18 Konten, begonnen vom EX-Präsidenten und dessen Sohn, über den ehemaligen Finanzminister, Innenminister bis hinunter zum ex.Truppenkommandanten........................ Liechtenstein hat sich bereits angeschlossen, die Schweiz denkt schon mal darüber nach ob auch ??? Bis die so richtig darüber nachgedacht haben, sind die Konten mit Sicherheit leergeräumt und nach Zypern abgeflossen.................

Seite 6 von 231 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44