Seite 33 von 231 ErsteErste ... 2331323334354383133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.416 Aufrufe

  1. #321
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Ich selbst würde diese Zitate eher als Beleg dafür sehen, dass auch teilweise hoch angesehene Persönlichkeiten der Weltgeschichte und -Literatur latent antisemitisches Gedankengut pfleg(t)en.
    Wenn das die Intention war, dann war die Umsetzung gelinde gesagt sehr, sehr unglücklich.

    Warum ist es überhaupt nötig, so etwas hier Off-Topic zu diskutieren? Könnt ihr den ganzen Kram nicht einfach in einen eigenen Thread für Verschwörungstheorien verschieben? Mit der Ukraine hat das spätestens seit heute nun gar nichts mehr zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wenn das die Intention war, dann war die Umsetzung gelinde gesagt sehr, sehr unglücklich.

    Warum ist es überhaupt nötig, so etwas hier Off-Topic zu diskutieren? Könnt ihr den ganzen Kram nicht einfach in einen eigenen Thread für Verschwörungstheorien verschieben? Mit der Ukraine hat das spätestens seit heute nun gar nichts mehr zu tun.
    Ich sehe das genauso, der Zusammenhang mit Ukraine erschließt sich mir auch nicht. Ich möchte es aber Ban Bagau überlassen sich dazu zu erklären, bevor ich hier etwas lösche. Er war auch nicht derjenige, der das leidige Thema aufgebracht hat.

  4. #323
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.204

    Arrow

    Gerade um eine aufdiktrinierung einer Meinung geht es in dem Beitrag nicht. Denn jeder solle zu seiner eigenen Erkenntnis/Meinung kommen.
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wie @ccc schon sagte, hier denken viele nur schwarz-weiss bzw. Rot-Gelb.
    Sollte hierbei vermieden werden. Da dies hier einigen zu anspruchsvoll erscheint, ist jedoch bedenklich.


    Wie @Dieter schon richtig erkannte, stammen sämtliche Zitate/Aussagen aus der Hand
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ... bekannter Persoenlichkeiten ....
    mit unterschiedlicher Nationalität und unterschiedlichen zeitgeschichlichen Epochen. (mit keinerlei Wertung das diese Aussagen zutreffend wären)
    Der (mein) Beitrag als ein Hinweis zu der konsevation zwischen @joachimroehl #307 und @strikes #308.

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ... Was die zahlreichen jüdischen Mitbürger in meiner Heimatstadt Berlin betrifft, habe ich mit den Söhnen und Töchtern Judas absolut kein Problem. Was aber deren Rädelsführer an den Schalthebeln in Amerika anbelangt, bin ich unversöhnlich. ...
    Joachim,
    ahnst Du was mich irritiert?
    Kann jemand jetzt den Beitrag dahinter einordnen?

  5. #324
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.204

    Arrow

    Erstmal danke und das mindenstens einer über die Intelligenz verfügt selbständig zu denken.
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    ... Vielleicht hätte er kommentieren sollen, anstatt unkommentiert Zitate einzustellen.
    Dies habe ich in meinem letzten Beitrag erklärt, warum.
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Gerade um eine aufdiktrinierung einer Meinung geht es in dem Beitrag nicht. Denn jeder solle zu seiner eigenen Erkenntnis/Meinung kommen.
    Nur über die Selbsterkenntnis kann der Leser/Member zu einer Erkenntnis/Meinung/Einstellung kommen, die er unumstößlich in jedweder Hinsicht, unabhängig von den partiell vorherrschen Gesellschaftsnormen verteidigen kann.


    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Ich selbst würde diese Zitate eher als Beleg dafür sehen, dass auch teilweise hoch angesehene Persönlichkeiten der Weltgeschichte und -Literatur latent antisemitisches Gedankengut pfleg(t)en. ... Das Vorhandensein solchen Gedankengutes bei Normalmenschen wie unsereins sollte aber auch durch die Wahnvorstellungen eines Richerd Nixon oder eines Benjamin Franklin nicht entschuldigt werden. Dass diese Leute dem Antisemitismuswahn unterliegen, würde ich nicht als Beleg dafür nehmen, dass an diesen Wahnvorstellungen etwas wahres dran wäre, sondern eher als Beleg dafür, dass diese Vorstellungen bis in höchste Kreise verbreitet sind und entsprechende Gegenrede erforden!
    So ist es und auf den Punkt gebracht.

  6. #325
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    es gibt auch noch unpolitische Situationen zu "Ukraine":

    Anhang 14080

  7. #326
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Weil ich ja hier mehrfach zitiert wurde ganz kurz noch ein Hinweis, ehe ich mich auch aus diesem Thread ausklinke: gefühlt wurde meine Frage bisher nicht wirklich verstanden.
    Ist mir aber nun auch egal.

    Dass der Antisemitismus heute immer noch viele Köpfe diktitiert finde ich schade und spricht für mich(!!!) nicht für Intelligenz. Schade.

  8. #327
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen; warum tatsächlich einige immer durchblicken lassen, dass die Juden oder Israel Schuld an allem Übel in der Welt sind.

    Ich kenne einige hier - durch die Bank kultivierte Leute mit hervorragend erzogenen Kindern. Auch habe ich noch nicht gehört, dass Israelis sich in palästinensischen Schulbussen in die Luft sprengen.

    Über die israelische Siedlungspolitik kann man streiten, für mich ist das Gezanke um ein paar Meter Wüste völlig bedeutungslos.

    Unser Feind ist nicht Israel, die USA, noch nicht mal Putin.

    Unser Feind hat hier in Europa schon Stützpunkte, in Form von jeder Menge "Reservisten" mit Bart und Teppich.

    Die vergiften systematisch die europäische Jugend mit ihrer ekelhaften Ideolgie.

    Man sollte seine Energien dafür einsetzen, und nicht um Bestätigung uralter Ammenmärchen suchen.

  9. #328
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das Referendum auf der Krim scheint gut angelaufen zu sein. Ab heute wählt von den Medien der BRD wie zu erwarten fast ausgeblendet auch in Venedig eine Wahl gegen NATO, EU und das korrupte Italien.

    corteo-16-2-2013.jpg

    Quelle: Schweiz Magazin - Das Schweizer Nachrichten online Magazin - Venedig will Unabhängigkeit von Italien, EU und NATO und Separatismus in Europa - Unabhaengiges Venedig?

  10. #329
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Um mal wieder etwas näher an das eigentliche Anliegen des Freds zu kommen: DasErste.de - Monitor - Selbstverschuldete Abhängigkeit: Die SPD und das russische Erdgas
    Es soll ja durchaus noch kritische und informative Analysen im Deutschen Staatsfernsehen geben.Jedenfalls bekommen hier in mehreren Beiträgen die entsprechenden Protagonisten ihr Fett ab. Und wenn man dann 1+1 zusammenzählt, kann man in etwa erahnen,wohin die Reise für Deutschland geht.

  11. #330
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Das hat die gleiche Qualität, wie die Aussage zur kyrillischen Schrift angeblich nur in Russland, keine nämlich.
    Nichts gegen eine Entgegnung. Sie sollte aber nicht nur aus einer Behauptung bestehen.


    Das unbedeutende Bulgarien ändert nichts an der Tatsache, daß die kyrillische Schrift sehr begrenzt im Gebrauch ist und deswegen international keine Rolle spielt, im Gegensatz zum Lateinischen Alphabeth.

    Und Fakt ist, daß Polen die deutschen Ostgebiete auf Betreiben der Sowjetunion bekam, als Ausgleich für den Verlust seines Ostteils.
    Die Westmächte haben Stalin in vielen Dingen nachgegeben, vor dem Kalten Krieg.

    Deutschland wurde nicht gefragt - das war der Punkt.
    (Es geht um Länder mit Gebietsverlust. Daß die Westmächte gefragt wurden, ist klar.)

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44