Seite 32 von 231 ErsteErste ... 2230313233344282132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.354 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Joachim,
    ahnst Du was mich irritiert?
    Ein paar kleine Randbemerkungen. Unkommentiert!


    Fjodor Michailowitsch Dostojewski

    “Der Herr aller, der Herr ganz Europas ist doch nur der Jude und seine Bank.”
    Fjodor Dostojewski: Tagebuch eines Schriftstellers (lt. kreuz)

    Benjamin Franklin Warnung an die Amerikaner

    “Die Vereinigten Staaten von Amerika haben einer größeren Gefahr zu begegnen als jener, die sich in der römischen Kirche birgt…
    Diese größere Gefahr, Gentlemen, ist der Jude!
    In jedem Land, in dem sich Juden in größerer Zahl niedergelassen haben, haben sie stets dessen moralisches Niveau herabgedrückt, sie haben seine kaufmännische Integrität entwertet sie haben sich abgesondert und nie assimiliert: sie haben die Religion, auf der diese Nation aufgebaut ist, verhöhnt und durch Widerstand gegen ihre Vorschriften dieselbe zu untergraben versucht: sie haben einen Staat im Staate errichtet. Hat man sich ihnen aber irgendwo widersetzt, dann haben sie alles aufgeboten, um ein
    solches Land finanziell zu erwürgen, wie sie das im Falle von Spanien und Portugal getan haben.
    Während mehr als siebzehnhundert Jahren haben die Juden ihr trauriges Schicksal beweint, weil sie aus ihrem Heimatlande, wie sie Palästina zu nennen belieben, vertrieben worden seien. Aber ich versichere Euch, Gentlemen, wollte die Kulturwelt Ihnen heute Palästina als Eigentum zurückgeben, dann würden sie sogleich ein zwingendes Motiv finden, dorthin nicht zurückzukehren. Warum das? – Weil sie Vampire sind und Vampire nicht von Vampiren leben können. Sie können unter sich selbst nicht existieren, sie müssen auf dem Rücken der Christen und anderer Völker vegetieren, die nicht ihrer Rasse sind.
    Wenn Ihr diese Leute in der vorliegenden Verfassungsurkunde aus den Vereinigten Staaten nicht ausschließt, dann werden sie in weniger als 200 Jahren in solcher Menge hereingeschwärmt sein, dass sie das Land beherrschen und auffressen, ja unsere Regierungsform abändern werden, für die wir
    Amerikaner unser Blut vergossen, unser Leben, unser Vermögen hergegeben, unsere Freiheit aufs Spiel gesetzt und unsere besten Gedanken geopfert haben.
    Wenn Ihr diese Leute nicht ausschließt, dann werden Eure Nachkommen diejenigen sein, die draußen auf den Feldern arbeiten müssen, um den Anderen den Gewinn zu liefern, während diese Anderen in den Kontoren sitzen und ihre Hände vergnügt reiben.
    Ich warne Euch, Gentlemen: Wenn Ihr die Juden nicht für alle Zeiten ausschließt, dann werden die Kinder Eurer Kinder Euch in Euren Gräbern verwünschen!
    Die Juden, meine Herren, sind Asiaten. Mögen sie geboren sein, wo immer es sein mag, und mögen sie noch so viele Generationen von Asien fort sein, sie werden doch nie anders werden. Ihre Ideen entsprechen nicht jenen eines Amerikaners, selbst wenn sie durch zehn Generationen unter uns leben sollten. Ein Leopard kann seine Flecken nicht ändern.
    Die Juden sind Asiaten, sie bedeuten eine Bedrohung dieses Landes, wenn man sie hereinließe, und sie sollten durch unsere Verfassung ausgeschlossen werden.“
    (Benjamin Franklin, 1786)

    Richard Nixon

    “Juden sind geborene Spione.”
    “Man darf diesen ........n nicht vertrauen.”
    Kassettenaufnahmen der Oval Office Conversation

    “Die Juden kontrollieren in den USA die komplette Werbebranche, die großen Zeitungen, Film, Radio, Fernsehen und die großen Unternehmen.”
    Leonard Dinnerstein: Antisemitism in America, S. 232f



    Richard Nixon
    (1913 bis 1994)

    Aufzeichnung eines Telefonats Richard Nixons mit Bob Halderman: „Ich will in alle sensiblen Bereiche schauen, wo Juden involviert sind, Bob. Die Juden sind überall in der Regierung. Und wir müssen in diese Bereiche gehen und den Mann kriegen, der die Kontrolle hat und nicht jüdisch ist, um die Juden zu überwachen [unverständlich] voller Juden. Zweitens, die meisten Juden [unverständlich] Weißt Du was ich meine? [...] Doch Gott sei Dank gibt es Ausnahmen. Aber Bob, allgemein gesagt, man kann den ........n nicht trauen. Sie wenden sich gegen uns.“

    James William Fulbright

    “Die Israelis kontrollieren die Politik in Senat und Kongress.”
    Am 7. Oktober 1973 bei Face the nation auf CBS

    Harry S. Truman

    “Die Juden sind, wie ich finde, sehr, sehr selbstsüchtig. Es kümmert sie nicht wie viele Esten, Letten, Finnen, Polen, Jugoslawen oder Griechen als Flüchtlinge ermordet oder mißhandelt werden, so lange wie die Juden eine Sonderbehandlung erhalten.”
    Tagebucheintrag vom 21. Juli 1947

    Konrad Adenauer

    “Die Macht der Juden, auch heute noch, insbesondere in Amerika, soll man nicht unterschätzen.”
    National Journal

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Diese braune Judenhetze ist eines Moderators in einem Forum voeelig unwuerdig und ausserdem voellig OT am Thema vorbei.

    Deine Judenhetze wird auch dadurch nicht besser, dass Du sie mit Zitatfetzen bekannter Persoenlichkeiten garnierst.

    Du scheinst ein kranker Irrer zu sein.

  4. #313
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die jüdische Vormachtstellung in der Welt kann man diskutieren wie man will, sie wirkt unzweifelhaft wie das Gesetz der Schwerkraft. Wichtig ist nur, dass man sie klar benennt und seine Schlüsse draus zieht. Dies gilt für Nationen, Länder und auch Individuen. Das dann die Betroffenen und Mitläufer wie eben hier aufschreien "Haltet den Dieb" beweist die Aussage nur.


    Anmerkung zu Micha L; die Verlegung der Grenze der Sowjetunion rund 300km westwärts wurde von den Alliierten in Jalta vereinbart. Deutsche Gebiete wie auch die Freie Stadt Danzig gingen nach dem 2.Weltkrieg in zeitweilige polnische oder sowjetische Verwaltung. Die angestammten Polen in der Ukraine wurden nach dem 2.Weltkrieg schließlich vor die Entscheidung gestellt a) Aussiedelung nach Polen b) Annahme der sowjetischen Staatsbürgerschaft oder c) neuer Wohnsitz Sibirien.

  5. #314
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die jüdische Vormachtstellung in der Welt kann man diskutieren wie man will.....
    Die angebliche "juedische Vormachtstellung" in der Welt ist eine rechtsradikale Fantasie.

    In der Regel vetreten von Maennern mit max 3 cm langen Schwaenzen.

  6. #315
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Es ist keine Judenhetze sondern wertungsneutral als Antwort der Irretation. Das du die Intention des anführen dieser Zitate nicht begreifen kannst, ist klar und hast dies schon öfters unter Beweis gestellt.
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ...Deine Judenhetze wird auch dadurch nicht besser, dass Du sie mit Zitatfetzen bekannter Persoenlichkeiten garnierst.

    Du scheinst ein kranker Irrer zu sein.
    Ich bitte dich meine eigenen Beiträge mit "Judenhetze" zu zitieren. Sonst müßte ich dies als eine persönliche Unterstellung ansehen.

  7. #316
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Diese braune Judenhetze ist eines Moderators in einem Forum voeelig unwuerdig
    Zitat @Dieter1
    Ein Moderator sollte sich immer bewusst sein was und wie er schreibt.

    Ein paar kleine Randbemerkungen.
    Zitat @Ban Bagau

  8. #317
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Es ist keine Judenhetze sondern wertungsneutral.....
    Selten so gelacht mein Lieber.

    Es ist uebrigens auch bezeichnend fuer Dich und Konsorten, dass ihr euch nicht mal getraut euch zu eurer Meinung zu bekennen.

  9. #318
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Exclamation

    Selbst nach einem Hinweis schaffst du es nicht den Zusammenhang der Intennetion zu erkennen.

    Auch mit weiteren Beleidigungen relativierst du nicht meine Forderung nach Beiträgen deiner Unterstellung.
    Ziel der Forderung, ab jetzt eine Stunde.

  10. #319
    Avatar von lungchum

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Selbst nach einem Hinweis schaffst du es nicht den Zusammenhang der Intennetion zu erkennen.Auch mit weiteren Beleidigungen relativierst du nicht meine Forderung nach Beiträgen deiner Unterstellung.Ziel der Forderung, ab jetzt eine Stunde.
    @Ban Bagau
    Du eierst da ziemlich rum. Deine unkommentiert eingestellten Zitate sind nicht eindeutig einzuordnen, neutral schon gar nicht (du willst doch irgendetwas zum Ausdruck bringen?!). Ich bin jedenfalls auch zu blöd, deine Intention zu verstehen. Anstatt ein unsinniges Ultimatum an Dieter zu stellen --> klär uns doch einfach auf.
    lungchum

  11. #320
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    @Dieter1,

    Wenn ich mich hier mal einschalten darf:
    Ich habe meinen Moderatorenkollegen Ban Bagau bisher eigentlich nicht als rechtdsradikal oder antisemitisch eingestellt wahrgenommen, und möchte das Posting auch nicht so verstehen. Vielleicht hätte er kommentieren sollen, anstatt unkommentiert Zitate einzustellen.

    Ich selbst würde diese Zitate eher als Beleg dafür sehen, dass auch teilweise hoch angesehene Persönlichkeiten der Weltgeschichte und -Literatur latent antisemitisches Gedankengut pfleg(t)en. Ob das jetzt relativistisch eingesetzt wurde um die Meinung von Kollegen wie @joachimroehl zu erklären oder zu entschuldigen, entzieht sich meiner Kenntnis. Das Vorhandensein solchen Gedankengutes bei Normalmenschen wie unsereins sollte aber auch durch die Wahnvorstellungen eines Richerd Nixon oder eines Benjamin Franklin nicht entschuldigt werden. Dass diese Leute dem Antisemitismuswahn unterliegen, würde ich nicht als Beleg dafür nehmen, dass an diesen Wahnvorstellungen etwas wahres dran wäre, sondern eher als Beleg dafür, dass diese Vorstellungen bis in höchste Kreise verbreitet sind und entsprechende Gegenrede erforden!

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44