Seite 28 von 231 ErsteErste ... 1826272829303878128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.219 Aufrufe

  1. #271
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.100
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Jeder outet sich auf seine Art als ewiger Judenhasser bzw. glaubt immer noch an die jüdische Weltverschwörung!
    Da hilft nur irgonieren!

    ...jüdisch-amerikanischen Raubkapitalisten.....
    ....dann wird die Welt aus Jerusalem regiert!
    .....jüdisch-oligarchischer Mafia...
    Alles klar!

    Gottseidank haben wir ja als Gegengewicht zum bösen Westen die friedliebenden Russen und Chinesen (wie weit ist eigentlich deren Zusammenarbeit mit den afrikanischen demokratischen Regierungen zum Wohle der dortigen Völker gediehen?)
    Wie recht Sie doch haben - gsd gibt es das russische und chinesische Reich als Gegengewicht zu den amerikanischen Affen da drüben welche und mit ihrem Drecksdollar im Würgegriff haben - es ist zu hoffen nicht mehr lange

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.588
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    , Landsleute, für die Wirtschaftsinteressen der nimmersatten
    jüdisch-amerikanischen Raubkapitalisten sterben müssen, dann läuft da etwas ganz gewaltig schief.

    PS.: 75% der Studenten an US-amerikanischen Universitäten sprechen keine Fremdsprache!
    .......Warum auch, wenn ICH, Nabel der Welt!


    Ich glaube nicht an die jüdische Weltverschwörung. Das sind Märchen, die sich hier die dummen Leute in den 50er Jahren erzählt haben.
    Das einige der schlimmsten Finanzhaie Juden sind, halte ich ganz einfach für Zufall.

    Und wenn man mich fragt, wer mir näher steht - Israel oder dieses Saudi-Gesocks......

    Die Antwort kannste dir denken.

  4. #273
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.100
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht an die jüdische Weltverschwörung. Das sind Märchen, die sich hier die dummen Leute in den 50er Jahren erzählt haben.
    Das einige der schlimmsten Finanzhaie Juden sind, halte ich ganz einfach für Zufall.

    Und wenn man mich fragt, wer mir näher steht - Israel oder dieses Saudi-Gesocks......

    Die Antwort kannste dir denken.
    Ein Freund Irsraels also - überweisen Sie auch regelmäßig Gelder ... wäre doch schön oder...

  5. #274
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Jeder outet sich auf seine Art als ewiger Judenhasser bzw. glaubt immer noch an die jüdische Weltverschwörung! Da hilft nur irgonieren!
    Das ist absoluter Käse. Die Juden haben mir bis heute nichts getan
    (ich ihnen aber auch nicht), ich bin sogar mit einigen befreundet.
    Aber genau hier liegt das Problem. Artikuliert man eine eigene Meinung
    zu einigen der großen Köpfe dieses Volkes, und die stimmt mit dem vor-
    auseilenden Gehorsam der deutschen Politik nicht überein, kommt unweigerlich
    der antrainierte große Aufschrei. Es wird nicht der Wahrheitsgehalt dahinter
    abgefragt, sondern direkt die große Keule ausgepackt. Genauso funktioniert
    das aber seit über 70 Jahren bestens.
    Aber kein Problem: Da hilft nur irgonieren! - was immer das auch sein soll.

  6. #275
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Die Begrifflichkeit -jüdischer Raubtierkapitalist- ist mehrfach fehlgeleitet, erstens nicht jeder Jude ist Kapitalist, nicht jeder Raubtierkapitalist Jude, und nicht jeder Kapitalist ein raubtierhafter, soll auch relativ sozial denkende geben. Und wesentlich, die Verfehlung einer Person speziell an seiner Rasse, Geschlecht oder Herkunft festzumachen, oder dies als erschwerend zu sehen, ist unter
    jeder Gürtellinie.

    Jetzt warten wir doch erstmal ab, wie sich die Bevölkerung der Autonomen Republik Krim (wieder seit 1991) zur zukunftigen Zugehörigkeit zu welchem Staat entscheidet.

  7. #276
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    PS.: 75% der Studenten an US-amerikanischen Universitäten sprechen keine Fremdsprache!
    .......Warum auch, wenn ICH, Nabel der Welt!
    Warum auch?

    3. Englisch - die wichtigste Weltsprache Häufigste Sprachen der Welt - Rangliste - Sprachen Lernen Linguversum

    ..... Englisch ist die wichtigste und am weitesten verbreitete Weltsprache aufgrund der kulturellen und politischen Dominanz der angelsächsischen Kulturen und der USA. Schätzungsweise 1 Milliarde Menschen beherrschen Englisch als Fremdsprache.

    Und es werden immer mehr! So ersparen sie sich viel Zeit und können sich auf anderes konzentrieren!
    Vielleicht sind sie deshalb wirtschaftlich so führend?

  8. #277
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.100
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Warum auch?

    3. Englisch - die wichtigste Weltsprache Häufigste Sprachen der Welt - Rangliste - Sprachen Lernen Linguversum

    ..... Englisch ist die wichtigste und am weitesten verbreitete Weltsprache aufgrund der kulturellen und politischen Dominanz der angelsächsischen Kulturen und der USA. Schätzungsweise 1 Milliarde Menschen beherrschen Englisch als Fremdsprache.

    Und es werden immer mehr! So ersparen sie sich viel Zeit und können sich auf anderes konzentrieren!
    Vielleicht sind sie deshalb wirtschaftlich so führend?
    Die USA sind doch nicht wirtschaftlich führend - im Gegenteil

  9. #278
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Arrow

    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Warum auch?

    3. Englisch - die wichtigste Weltsprache Häufigste Sprachen der Welt - Rangliste - Sprachen Lernen Linguversum

    ..... Englisch ist die wichtigste und am weitesten verbreitete Weltsprache aufgrund der kulturellen und politischen Dominanz der angelsächsischen Kulturen und der USA. Schätzungsweise 1 Milliarde Menschen beherrschen Englisch als Fremdsprache.
    Damit bestätigst du aber indirekt die Aussage von @Helli. ...und ob die Englisch-Fremdsprachler dies aufgrund kultureller Dominanz beherrschen sei angezweifelt. Eher dem Umstand zu verdanken, daß diese angelsächsischen Hochkulturen unfähig sind sich in einer anderen Sprache verständigen zu können.
    Ein vermutliches Intelligenzdefizit das zu dieser Unfähigkeit führt, möchte ich damit nicht anreißen.

  10. #279
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.507
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Für die bis heute Pol Pot, Stalin, Ulbricht, Mugabe, Castro und Mao bestimmt den Nobelfriedenspreis verdient hätten. Arafat ist schließlich auch gewürdigt wurden .......
    Hier dürfen wir aber den Herrn Obama nicht vergessen.
    Warum hat der noch mal den Preis bekommen?

  11. #280
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ...
    Warum hat der noch mal den Preis bekommen?
    Wie oben schon geschrieben, Jürgen: die 1 Million Euro Frage, an der ich scheitern würde.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44