Seite 27 von 231 ErsteErste ... 1725262728293777127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.132 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Das finde ich ganz und gar nicht. Du sprichst ja von dem Volk, also den normalen Leuten.
    Ich habe in den Staaten gearbeitet und gelebt und kenne die Amerikaner als überaus freundlich und hilfsbereit.
    Die richtigen Drecksäcke sind die bekannten Cliquen - Bernenke, Greenspan, Blankfein.....etc; nicht zu vergessen
    die "Deutsche Bank", die Müllpapiere gekauft hat und jetzt die Familien aus den Häusern schmeisst. Diese Typen
    tragen die Verantwortung für die wahrscheinlich noch bevorstehende Katastrophe in den USA und dem Rest der
    Welt, wenn uns der völlig wertlose Dollar um die Ohren fliegt.
    Hallo Alder,
    natürlich hast Du nicht unrecht. Auf diese große Distanz hat man eben einen anderen Blick auf die Dinge.
    Natürlich gibt es auch bei den Amis nette Menschen, aber im Überblick kommt nur die große Politik bei uns
    an und da passen Anspruch und Wirklichkeit absolut nicht zusammen. Und wenn man Zeit hat und interessiert
    ist und sich nicht auf die mittlerweile gleichgeschalteten, weil korrupten, deutschen Presseorgane verlässt, sondern
    das Internet als Informationsquelle nutzt, dann bekommt das "alte" Weltbild eines "Wessis" Risse, die sich mehr
    und mehr vertiefen. Und wenn dann deutsche Soldaten, Landsleute, für die Wirtschaftsinteressen der nimmersatten
    jüdisch-amerikanischen Raubkapitalisten sterben müssen, dann läuft da etwas ganz gewaltig schief.

    PS.: 75% der Studenten an US-amerikanischen Universitäten sprechen keine Fremdsprache!
    .......Warum auch, wenn ICH, Nabel der Welt!

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Na, na, na.
    Und alle: "Von Russland dem Grossen, auf ewig verbündet, steht machtvoll ...... "
    Strike, ich kann doch nichts dafür, dass ich als Wessi keine Erfahrung
    im Umgang mit Russen habe!
    Unsere Erfahrungen mit Franzosen waren nach dem Krieg auch nicht
    ohne aber zugegebenermaßen kurzfristiger!
    Deswegen muss ich im Umkehrschluss doch die Amis nicht mögen, oder?

  4. #263
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ...Deswegen muss ich im Umkehrschluss doch die Amis nicht mögen, oder?
    Natürlich nicht, @Helli.

    Nur: weil die Amis einiges falsch mach(t)en - man erinnere sich meiner kritischen Statements u.a. bei Themen wie Irak, Afghanistan und Zustand der USA vor Ort - werde ich aber noch lange nicht die Politik eines ehemaligen Spitzels, dem Angehörigen des brutalen Machtapparates zu Zeiten der damals kommunistischen und menschenverachtenden sowjet-russischen Diktatur zu jubeln.

    Wirklich kein Vorwurf an Dich: aber wir sind es ja gewohnt, dass vor allem westliche Bürger Söhnchen die östlichen Menscheitsbeglücker preisen, da sie nie konkrete Erfahrungen mit dem real-existierenden Paradiesen machen konnten.

    Für die bis heute Pol Pot, Stalin, Ulbricht, Mugabe, Castro und Mao bestimmt den Nobelfriedenspreis verdient hätten. Arafat ist schließlich auch gewürdigt wurden .......

  5. #264
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ....die Wirtschaftsinteressen der nimmersatten
    jüdisch-amerikanischen Raubkapitalisten sterben müssen, dann läuft da etwas ganz gewaltig schief.
    Wenn man zu derartigem Vokabular greift, muss persoenlich was ganz gewaltig schief gelaufen sein.

  6. #265
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    @Strike,
    wenn Du die Russen nicht magst und ich die Amis nicht mag, was bleibt denn dann?
    Die EU-Politik wird leider von den USA gesteuert und dominiert, weil sich die EU-Staaten
    bis heute nicht zu einem eigenen Konsens durchgerungen haben und, abgesehen von den
    wirtschaftlichen Verflechtungen, die nationalen Interessen noch viel zu hoch hängen.
    Aber ganz raushalten und: "Deutschland, Deutschland über alles" ist auch keine Alternative.

  7. #266
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Für die bis heute Pol Pot, Stalin, Ulbricht, Mugabe, Castro und Mao bestimmt den Nobelfriedenspreis verdient hätten. Arafat ist schließlich auch gewürdigt worden .......
    @Strike, jetzt übertreibst Du aber. Soooo blind bzw. einäugig waren die "68er" dann doch nicht.
    Aber in diesem Zusammenhang eine Frage: Wofür hat Obama eigentlich den Nobelorden bekommen?

  8. #267
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    @Strike, jetzt übertreibst Du aber. Soooo blind bzw. einäugig waren die "68er" dann doch nicht.
    Aber in diesem Zusammenhang eine Frage: Wofür hat Obama eigentlich den Nobelorden bekommen?
    Die 1 Millionen Euro Frage.
    Ich kann sie Dir leider nicht beantworten.

    Ansonsten: blauäugig waren die ganz sicher nicht. Dafür ideologisch verblendet. Hab hier schon mehrfach Links zu den alten K-Gruppen- Seilschaften und Mao/Pol Pot Fans eingestellt. Kretschmann,Trittin und wie sie sonst noch alle heissen.

    Suche die jetzt aber nicht wieder raus. Gurgle einfach mal.

    Und noch einmal der Hinweis:
    Nur weil ich den Putin seine Bande nicht mag, bin ich noch lange kein US-Verehrer ;)

  9. #268
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Die Krim sehe ich bereits als verloren an für die Ukraine. Sie war ja immer russisch bis ein Herr Gruschow diese Halbinsel der Ukraine zuteilte....wer ahnte denn schon, das die Sowjetunion einmal zerfallen sollte.
    Einen Krieg wird deswegen kaum eine Seite in Betracht ziehen. Ein Natomitgliedstaat zu besetzen hätte dagegen nicht einmal Herr Putin gewagt. Er ist Machthungrig aber nicht dämlich.

  10. #269
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Halten wir doch mal fest: es gibt auch hier eine große Zahl von Schreibern, die das weltumspannende Umtreiben der jüdisch-amerikanischen Raubkapitalisten in der Definition von Helli eher wohlwollend sehen. Wer beißt auch schon die Hand, die einen füttert... gibt aber auch mindestens eine zweite Fraktion, die sich mehr oder weniger unabhängig äußern kann. Dritte größte Fraktion kann man durch einen Gesinnungsparagraphen 130 StGB noch mundtot machen. Die Zeiten ändern sich aber, nach Mauerfall und gewaltiger Implosion der russischen Idee scheint Phönix erneut aus der Asche aufzustehen. Sibirien Rohstoffe schienen fast greifbar mit Säufer Jelzin und jüdischen Oligarchen und nun kommt der kleine 170cm Mann vom KGB und macht der Amerikanischen Ostküste einen Strich durch die Rechnung.

  11. #270
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wenn man zu derartigem Vokabular greift, muss persoenlich was ganz gewaltig schief gelaufen sein.
    Jeder outet sich auf seine Art als ewiger Judenhasser bzw. glaubt immer noch an die jüdische Weltverschwörung!
    Da hilft nur irgonieren!

    ...jüdisch-amerikanischen Raubkapitalisten.....
    ....dann wird die Welt aus Jerusalem regiert!
    .....jüdisch-oligarchischer Mafia...
    Alles klar!

    Gottseidank haben wir ja als Gegengewicht zum bösen Westen die friedliebenden Russen und Chinesen (wie weit ist eigentlich deren Zusammenarbeit mit den afrikanischen demokratischen Regierungen zum Wohle der dortigen Völker gediehen?)

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44