Seite 222 von 231 ErsteErste ... 122172212220221222223224 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.211 bis 2.220 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.228 Aufrufe

  1. #2211
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Immerhin sind die gewählt. Russisch eingesetzte wären keine bessere Alternative
    wurde dort nicht unter Ausschluss von 35 % der Bevölkerung gewählt? Man hatte doch nur in den Unterstützungsgebieten wählen lassen, wenn ich mich recht erinnere. Da dürfte also die russische Wahl demokratischer gewesen sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #2212
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Die haben halt handfeste Argumente.

    Scheint aber in dem Parlament öfters vorzukommen, wenn das Filmchen zu Ende ist kann man sich noch 2 Keilereien anschauen.
    sowas gibt es immer mal, ueberall da wo es was zu aendern gibt und grosse probleme sind
    besser eine schlaegerei im parlament, als uebergreifende eintracht , bei uns machen doch alle grosen parteien einfach das gleiche, da gibts ja auch gross nix zu diskutieren ,ausser langweiliges blabla..... und das ende der diskussion,steht schon am anfang fest

  4. #2213
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    wurde dort nicht unter Ausschluss von 35 % der Bevölkerung gewählt? Man hatte doch nur in den Unterstützungsgebieten wählen lassen, wenn ich mich recht erinnere. Da dürfte also die russische Wahl demokratischer gewesen sein.
    Nein. Bekanntlich verhinderten die Separatisten Wahl in ihrem Einflußgebiet.

  5. #2214
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Eine kritische Einstellung gegenüber den USA und unserer Regierung finde ich o. k.

    Aber ich verstehe nicht die Parteinahme für die Russen, nur weil sie die Kontrahenden der USA sind.
    Auch in der Richtung ist eine kritische Distanz erforderlich.

    Eine positive Alternative stellt Rußland ja nicht dar. Als Gesellschaftsmodell ist es beim besten Willen kein Vorbild.
    Bleibt das Nationalgefühl. Aber das wäre für uns absurd.

  6. #2215
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    Da dürfte also die russische Wahl demokratischer gewesen sein.
    Bist Du wahnsinnig?

    Die Wahl der russischen Separatisten war von Demokratie Lichtjahre entfernt. Gegen sie zu stimmen war lebensgefaehrlich und fuer sie zu stimmen war fuer jeden "Wahlberechtigten" mehrfach moeglich.

  7. #2216
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Niemand hier wird wohl einen russischen Pass haben wollen oder ernsthaft in Erwägung ziehen dauerhaft in die RF überzusiedeln.. das bedeutet aber nicht, dass man nicht erwachsen werden kann und seine Jugendträume vom Sehnsuchtsland mit den stars und stripes allerspätestens dann ablegte, als die 9/11 Geschichte durchgezogen wurde. Den schweren Fehler unserer seinerzeitigen Regierung einen Nichtangriffsvertrag zu brechen, müssen wir nicht wiederholen. Russland ist mit seinen Ressourcen an Menschen und Bodenschätzen ein so interessanter Geschäftspartner, dass überm Teich alles versucht wird um die Verbindung dauerhaft zu zerstören. Da passt auch das sogenannte Freihandelsabkommen oder die Ukrainegeschichte nur wie ein Mosaiksteinchen ins große Ganze. Und selbst wer in Thailand ein Geschäft betreibt wird von jungen Russen gefragt "na, habt ihr von euren Sanktionen noch nicht genug?" sicher kaum ins Rohr einiger pensionierter Dauerschläfer hier pusten..

  8. #2217
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    434
    Ein nicht geringer Prozentsatz der Russen, die man hier antrifft, haben
    volles Verstaendnis dafuer, dass wir
    "Ex-Deutsche" genug von der Verlogen-
    heit und Dekadenz des rotgruenen
    Abschaums um die Mischpoke Merkel,
    Schaeuble & CO haben und froh sind
    in Thailand ein neues Zuhause gefunden
    zu haben.
    Beide Seiten wuenschen sich viel Glueck.

  9. #2218
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Das ist richtig und man freut sich zu hören, dass viele Russlanddeutsche und selbst einige Fallschirmjäger der seinerzeitigen NVA freiwillig vor Donetzk die amerikanischen Proxys bekämpft haben, wie heimische Medien inzwischen peinlicherweise zugeben mussten. Wieder andere spenden wie ich einfach nur Geld oder helfen seit Beginn des Bürgerkrieges auch mit Sachspenden über das Deutsche Rote Kreuz. Tja und ganz andere haben aus der Deutschen Geschichte immer noch nichts gelernt und unterstützen unsere Besatzer! noch Jahrzehnte nach Kriegsende.

    http://www.drk.de/weltweit/europa/uk...erstuetzt.html (Spendenkonto Deutsches Rotes Kreuz)

  10. #2219
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    415
    Bildzeitung wissen vom Feinsten!

  11. #2220
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Die Amerikaner schicken seit gestern Fahrzeuge und Technik, die ukrainische Armee soll auf 220.000 Mann aufgerüstet werden.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44