Seite 22 von 231 ErsteErste ... 1220212223243272122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.382 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Die Wahrheit ist einfach. Die Mehrheit der Ukrainer sind zweisprachig. Dennoch ist es so, dass es angeblich eine starke Trennung zwischen ethnisch russischen und ukrainischen Buergern in der Berichterstattung gibt, und wird daher in der russischen Propaganda relgerecht ausgeschlachtet. Egal, welche Sprache ein Bürger der Ukraine spricht , ist der Auffassung, das Sie immer noch Ukrainer sind Und alle Ukrainer auf der ganzen Welt sind gegen die Diktatur und ausländische Aggression vereinigt. die Ukrainer sind sich da einig


    Leo Krasnozhon ist Assistant Professor of Economics
    The Ethnicities Of Ukraine Are United - Forbes

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ich seh das auch so .
    Jedoch
    ist es klar , daß die jetzige Regierung der Ukraine nicht durch Wahlen , sondern durch einen Putsch
    an die Macht gekommen ist .
    Wer von uns weiß . ob der Umsturz durch eine Wahl bestätigt wird ?
    Auch in der Ukraine gibt es eine schweigende Mehrheit und wie die wählt , keine Ahnung .

    Sombath


    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit ist einfach. Die Mehrheit der Ukrainer sind zweisprachig. Dennoch ist es so, dass es angeblich eine starke Trennung zwischen ethnisch russischen und ukrainischen Buergern in der Berichterstattung gibt, und wird daher in der russischen Propaganda relgerecht ausgeschlachtet. Egal, welche Sprache ein Bürger der Ukraine spricht , ist der Auffassung, das Sie immer noch Ukrainer sind Und alle Ukrainer auf der ganzen Welt sind gegen die Diktatur und ausländische Aggression vereinigt. die Ukrainer sind sich da einig


    Leo Krasnozhon ist Assistant Professor of Economics
    The Ethnicities Of Ukraine Are United - Forbes

  4. #213
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Eine vernünftige ( wenn es sowas wie Vernunft dort geben kann?) Lösung könnte sein, die Krim, so wie dies mit Südtirol geschah, in eine autonome Region umzugestalten, wo die Bevölkerung ihre russ.Sprache offiziell als Amtssprache und nebenbei die urkainische behält! In Südtirol wurde nach jahrelangen Verhandlungen ital.+deutsch als gemeinsame Sprache behalten! Ok, davor gab es einen beinahe Krieg, Ende der 50er Jahre bis in die 60er Jahre als Bomben explodierten usw...........aber dank eines sehr guten Politikers wurde diese Regelung durchgezogen! Leider gibt es solche Politiker wie damals keine mehr, heute haben die nichts mehr im Kopf, nur noch, wie behalte ich meinen gut bezahlten Posten.....................

  5. #214
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    ist es klar , daß die jetzige Regierung der Ukraine nicht durch Wahlen , sondern durch einen Putsch
    an die Macht gekommen ist .
    Wer von uns weiß . ob der Umsturz durch eine Wahl bestätigt wird ?
    Unter Putsch versteht man was Anderes.

    Hier war das Volk beteiligt.
    (Wer außerdem dahinter steckt ist ein anderes Ding)

  6. #215
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    @Willi, siehste, geht doch mal über den Tellerrand zuschauen.
    Du wirst es nicht glauben, aber ich schaue auch etwas mehr als nur Tagesschau Nur von so Medien wie MMS News oder wie die heißen halte ich nix von.
    Von den Linken halte ich persönlich auch nix, aber manchmal spricht der Gysi auch was wahres.

  7. #216
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit ist einfach. Die Mehrheit der Ukrainer sind zweisprachig. Dennoch ist es so, dass es angeblich eine starke Trennung zwischen ethnisch russischen und ukrainischen Buergern in der Berichterstattung gibt, und wird daher in der russischen Propaganda relgerecht ausgeschlachtet. Egal, welche Sprache ein Bürger der Ukraine spricht , ist der Auffassung, das Sie immer noch Ukrainer sind Und alle Ukrainer auf der ganzen Welt sind gegen die Diktatur und ausländische Aggression vereinigt. die Ukrainer sind sich da einig


    Leo Krasnozhon ist Assistant Professor of Economics
    The Ethnicities Of Ukraine Are United - Forbes
    Wer hat dir denn über Nacht das Deutsch beigebracht

  8. #217
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Du wirst es nicht glauben, aber ich schaue auch etwas mehr als nur Tagesschau Nur von so Medien wie MMS News oder wie die heißen halte ich nix von.
    Von den Linken halte ich persönlich auch nix, aber manchmal spricht der Gysi auch was wahres.
    Das "Neue Deutschland" oder gar die russischem Medien werden einem die Wahrheit nicht näher bringen.

    Das Nachrichtenformat "No Comment" fand ich immer gut. Gibts das noch?

  9. #218
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.594
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Anscheinend gibt es hier noch mehr Steinzeitstalinisten als eh schon zu befuerchten war.
    Nein Dieter, ich bestimmt nicht.

    Ich bin den Amerikanern dankbar, dass sie uns erst von dem Blödmann aus Braunau befreit haben, und dann viele Jahre unsere Freiheit garantierten.
    Sonst würde ich wahrscheinlich nicht am Wochenende in einem Weinberg bei einem Riesling sitzen, sondern in Sibirien Dienst schieben.

    Leider hat sich meine Amerikabegeisterung seit Bush etwas abgekühlt, was natürlich immer noch nicht heisst, dass ich lieber unter Putin leben würde. Gott behüte.

    Wie wir uns aber derzeit in der Ukraine verhalten nur um den Amis zu gefallen, ist unter aller S.a.u.

    Das werden russische Geldsäcke und Mafiosis zu Revoluzzern und Helden hochstilisiert, während man sich laut über Hoeneß empört, der hierzlande schon zig Millionen Steuern bezahlt und zig Millionen gespendet hat.

    Ebenso ist der Umsturz und Putsch in der Ukraine der "Willen des Volkes" und "höchstdemokratisch", ein Referendum auf der Krim aber illegal.

    Sorry, aber es passiert halt, dass ich zufällig mal die gleiche Meinung wie Gysi hab, was auch schwer zu vermeiden ist, weil der ja sowieso gegen alles ist.

    Dass heisst aber nicht, dass ich solchen Ideologien anhänge.

  10. #219
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich bin den Amerikanern dankbar, dass sie uns erst von dem Blödmann aus Braunau befreit haben, und dann viele Jahre unsere Freiheit garantierten. Sonst würde ich wahrscheinlich nicht am Wochenende in einem Weinberg bei einem Riesling sitzen, sondern in Sibirien Dienst schieben.
    Aber, wie immer bei den Amis, nicht uneigennützig. Heute weiß man, dass ihre Ölindustrie die Wehr.macht bis zum Ende beliefert hat und damit das Ende des Krieges gegen ihre eigenen Leute hinausgezögert hat.
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Lieder hat sich meine Amerikabegeisterung seit Bush etwas abgekühlt, was natürlich immer noch nicht heisst, dass ich lieber unter Putin leben würde. Gott behüte. Wie wir uns aber derzeit in der Ukraine verhalten nur um den Amis zu gefallen, ist unter aller S.a.u.
    Seit Ende des 2. Weltkrieges ziehen die Amis mordend (div. Kriege und heute Drohnen) und plündernd (Öl) durch die ganze Welt und wollen auf alle Recourcen ihre Hand legen. An die Befindlichkeiten der restlichen Welt und deren Menschen verschwenden sie keine Gedanken (NSA-Affaire). Ihre Religion ist das "Goldene Kalb", was zu Deutsch mit Raubkapitalismus zu übersetzen ist.
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ebenso ist der Umsturz und Putsch in der Ukraine der "Willen des Volkes" und "höchstdemokratisch", ein Referendum auf der Krim aber illegal.
    Das ist es aber nur in der Ami-Lesart! Es wurden schon eine Menge Posts hier eingestellt mit Hintergrundinformationen, die diese Lesart ad absurdum führen. Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist ein Menschenrecht (UNO-Carta!). Wenn's den Amis nicht passt aber nicht?
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Sorry, aber es passiert halt, dass ich zufällig mal die gleiche Meinung wie Gysi hab, was auch schwer zu vermeiden ist, weil der ja sowieso gegen alles ist. Dass heisst aber nicht, dass ich solchen Ideologien anhänge.
    Was ist an dem Gysi falsch außer seiner Herkunft? Ich habe bisher noch nicht viel Blödsinn aus seinem Munde gehört. Es kann ja sein, dass er gegen alles ist, aber nie ohne Alternativen! Damit unterscheidet er sich gravierend von den meisten anderen Flöten.

  11. #220
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Auch das war ein Putsch , es muß nicht immer vom Militär ausgehen .
    Wer von uns weiß denn wie hoch der Bevölkerungsanteil der " Putschisten " war ?
    Das Volk ist die Mehrheit , war das die Mehrheit ?
    Das die Amis immer näher an die russische Grenze wollen u. sie nach meiner Meinung
    dahinter stecken , ist mir klar .

    Sombath


    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Unter Putsch versteht man was Anderes.

    Hier war das Volk beteiligt.
    (Wer außerdem dahinter steckt ist ein anderes Ding)

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44