Seite 21 von 231 ErsteErste ... 1119202122233171121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.476 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    .........sondern aus dem Wissen das ein Krieg mit Deutschland unvermeidlich ist
    Gerade diese Argumentation des Lehrbuchs habe ich versucht zu entkräften, s.o.

    1939 hatten beide Diktatoren einen Pakt geschlossen und handelte im Einvernehmen. Die "Bevölkerung" sah sich, bis auf die "fünfte Kolonne", in Wirklichkeit von der Sowjetunion bedroht und vereinnahmt.

    Erst 1941 wurde klar, daß sich H.itler nicht gewandelt hatte.

    Das eigentlich Interessante ist aber die unveränderte Methode der Russen - Schritt für Schritt.

    Das erklärt die heutigen Vorbehalte der betroffenen Völker.

    Aber schon vorher gab es leidvole Erfahrungen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Holodomor

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.684
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Das eigentlich Interessante ist aber die unveränderte Methode der Russen - Schritt für Schritt.
    Das erklärt die heutigen Vorbehalte der betroffenen Völker.
    Ich war schon kurz (ca. 1995) nach dem Übergang zur Republik Tschechei viel geschäftlich in kleinen Firmen unterwegs und verkehrte auch viel privat mit den Inhabern!
    Mich hat immer gewundert, wieso ihnen die politischen Neuerungen nicht so wichtig waren, aber unbedingt in die NATO wollten!
    Die Angst vor den Russen aber war immer noch extrem tief verwurzelt!

  4. #203
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Allein wenn man sich mal vor Augen führt wie gross Russland ist und wieviel verschiedene Völker "überzeugt" worden, durfte einen die Grossmannssucht und das Expansionswesen der Russen nicht überraschen. Ein Bauernvolk ohne demokratische Traditionen. Die gefallen sich eben in feudalen Strukturen. Da weiss man wo jeder hingehört, wann man zu jubeln, wann zu jammern hat. Schon erstaunlich, dass es dennoch kulturelle Groessen gibt. Vielleicht weil sie sich von der tumben Masse sehr schnell abheben.

    Ansonsten: mit Gestalten, die heute noch Lenin und/oder Stalin hochleben lassen, lässt sich schlecht reden.

  5. #204
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Die Abneigung besteht aber sicherlich nicht nur aus Angst.

    Die aktuellen Ereignisse zeigen, daß Deutschland nur ein Zeitfenster hatte, um die Russen loszuwerden. Gut, daß wir es konsequent genutzt haben.

    Ohne Angst bin ich konkret froh, daß in Leipzig mehrere Russenkasernen geräumt wurden, eine direkt in meiner Nachbarschaft.
    Nach Beräumung und Entgiftung des Geländes haben wir hier jetzt ein großes Wildgehege mit Wanderweg.

  6. #205
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    UkraineArseniJazenjuk......gruss.jpg

    Ministerpräsident Arseni Jazenjuk, Vitali Klitschko (UDAR) und Oleg Tyagnibok (Partei SWOBODA) auf einem Gruppenbild. Auftrag Umsturz: Neuer Ukraine-Staatschef ist ein Agent der NATO - Kopp Online von Gerhard Wisnewski zusammengestellt.

    Quelle: Partners - Open Ukraine: Arseniy Yatsenyuk foundation

  7. #206
    Willi
    Avatar von Willi
    Ich muss gestehen, das ich dieses Thema falsch eingeschätzt habe. Wer sind wirklich die Guten und Bösen ?

    Gerade dieses Video von Dirk Müller gefunden, dem ich mehr an Glauben schenke. Gysi von den Linken hat sich gestern im Bundestag auch so geäußert.


  8. #207
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Dem Müllerchen ist absolut nichts hinzuzufügen!

    Schade, dass solche Leute nix zu sagen haben, sondern nur die Goldman-Sachs- Marionetten bei uns.

  9. #208
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Ja, das frage ich mich auch, habe dieses ebenso gesehen!? Sein Kommentar ist wirklich gut................., Putin sollte jedoch mit den "Sturschädeln" in Kiew normal sprechen, zumindestens versuchen? Denn weder Timoschenko die wieder einmal von Berlin in den "Himmel gehoben" wird oder Klitschko wird oder kann ein ordentlicher Präsident werden, Timo ist korrupt und Klitschko hat wenig Ahnung...........
    Aber, Putin sollte den ehemaligen Präsidenten auch nicht hofieren, sondern "in den Wind" schießen!

  10. #209
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    @Willi, siehste, geht doch mal über den Tellerrand zuschauen.

  11. #210
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Anscheinend gibt es hier noch mehr Steinzeitstalinisten als eh schon zu befuerchten war.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44