Seite 199 von 231 ErsteErste ... 99149189197198199200201209 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.981 bis 1.990 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.245 Aufrufe

  1. #1981
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Habe gerade aus der Rede von der Wagenknecht (Thread: Wohin steuert Deutschland?) entnommen, das Kiew den Krankenhäusern und Rentnern in der Ost-Ukraine die Gelder gestoppt hätte.

    Ist da was dran; in den Nachrichten hört man dazu nix!!
    Weis ich nicht.

    Aber warum sollte die ukrainische Regierung russisch besetzte Gebiete versorgen?

    Fuer die Versorgung besetzter Gebiete traegt der Besatzer die Verantwortung.

  2.  
    Anzeige
  3. #1982
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    53642016.jpg

    So einfach ist das, ein putschender Nationalist in der Ukraine, welcher einen Bürgerkrieg gegen russenlandfreundliche Donbassbewohner kämpft ist ein Guter. Ein besorgter Deutscher dagegen, der seine Gedanken um die Zukunft unserer Nation öffentlich äußert ein ganz Böser.

    Die Begründung liefert Jatzenjuk mit seinem Ausspruch im Osten das sind Untermenschen (eng. subhumans) die es auszulöschen gilt. Und hier kommt sie von Gauck, mit seinem gebetsmühlenartigen solche Mitmenschen seien in der Demokratie noch nicht angekommen.

    Jazenjuk-Untermenschen-620x330.jpg

    Quelle: https://web.archive.org/web/20140615...iv-u-lugansyku (ukrainische Botschaft in den USA)

  4. #1983
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Der Russe hat Teile der Ost-Ukraine besetzt?

    War hier in den Nachrichten auch noch nicht zu hören/lesen!!

  5. #1984
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Hier ist ein guter Bericht eines Rechercheteams des Engländers Bellingcat auf dessen Enthüllungswebseite "Bellingcat", beweist, daß, einer der Raketenwerfer aus Russland in ukrainisches Kriegsgebiet gelangte und von dort, mit Sicherheit eine Rakete auf die malay.Maschine abgefeuert hatte, nur, von wem, Separatisten oder Russen(?), kann man leider nicht 100% beweisen, aber daß............"JA"!!!

    Hier ist dieser umfassende Bericht mit Fotos dokumentiert auf PDF, wer sich diesen ansehen will oder ausdrucken ( leider habe ich hier keinen Drucker!), es sind 35 Seiten!!!

    Jedenfalls, die Russen haben viel verschleiert und verfälscht, sowie gelogen, und deren verbündete Separatisten ebenso! Warum, "darf" man sich als aufgeklärter Europäer denken!?!
    Das hilft zwar nicht mehr den Toten oder der event. "unschuldigen" Ukraine in diesen Drama, klärt aber viele Lügen und Spekulationen auf....................
    Also, wer die Zeit übrig hat, einfach langsam die 35 Seiten durchlesen!

    http://www.bellingcat.com/wp-content..._-_bericht.pdf

  6. #1985
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Der ukrainische Geheimdienst SBU und sein Ziehvater CIA sind selbstverständlich nicht untätig. Mit dieser lancierten Enthüllung versuchen sie jetzt durch eine populärwissenschaftliche Darstellung mit den erfahrenen Spezialisten***Timmy, Iggy und Velli ganz neue Kreise zu erreichen. Allerdings schon auf Seite 9 stürzt das Gebäude zusammen, da das dort eingestellte Bild, wie Anwohner schon im Juli festgestellt haben, leider nicht in separatistisch kontrolliertem Gebiet aufgenommen wurde ..

    ***

    Unter uns, da selbst im ostukrainischen Kampfgebiet viele Bürger Mobiltelefone mit Kamerafunktion besitzen und wir in vielen TV-Berichten gesehen haben, daß mehrere Soldaten mit iPhone im Kampf sind, wären die Geheimdienste besser beraten, sofort "Beweisbilder" vom Treffer mit riesigem Feuerball, lautem Knall und langer weithin sichtbarer und minutenlanger Absturzfahne ins Netz zu stellen.

    Wenn Du mich fragst hueher, die Analyse des deutschen Oberst a.D. Bernd Biedermann, der am BUK-System selbst geschossen und zuletzt in der Bundeswehr gedient hat, kommt mir da glaubhafter rüber. Eigentlich sollte die Blackbox wie wir von anderen Flugereignissen wissen ja innert einer Woche ausgelesen sein. Aber die Spezialisten unterliegen seit Sommer der vertraglichen Schweigepflicht, falls nur ein beteiligter Opferstaat keine Veröffentlichung will, wie auf hinteren Seiten mehrfach durchgekaut ..

    Quelle: 24.07.2014: Reibungshitze hätte alles entflammt (neues-deutschland.de)

  7. #1986
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971
    Chris67 hat im MH17-Thread ja neulich den ZEIT-Artikel über diesen Bellingcat-Bericht verlinkt, der das ganz gut zusammenfasst:
    MH17-Absturz: Die Spur des Raketenwerfers | ZEIT ONLINE

    Scheint mir ziemlich glaubwürdig. Die haben ja durch andere Recherchen schon viel Aufmerksamkeit und Anerkennung bekommen.

  8. #1987
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Chris67 hat im MH17-Thread ja neulich den ZEIT-Artikel über diesen Bellingcat-Bericht verlinkt, der das ganz gut zusammenfasst:
    MH17-Absturz: Die Spur des Raketenwerfers | ZEIT ONLINE

    Scheint mir ziemlich glaubwürdig. Die haben ja durch andere Recherchen schon viel Aufmerksamkeit und Anerkennung bekommen.
    @Loso: Die üblichen Putinversteher hier im Forum lassen sich doch nicht durch Tatsachen verwirren! Was ist schon die ZEIT, wo es doch viel glaubwürdigere Desinformationen etwa bei RT-Deutsch gibt.

  9. #1988
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    @Loso: Die üblichen Putinversteher hier im Forum lassen sich doch nicht durch Tatsachen verwirren! Was ist schon die ZEIT, wo es doch viel glaubwürdigere Desinformationen etwa bei RT-Deutsch gibt.
    Bevor Du so ein Unsinn verzapft solltest Du wenigstens mal den Artikel gelesen haben.

    Kostprobe:

    "Der endgültige Beweis, dass die Separatisten MH17 mit dem russischen Buk abgeschossen haben, sind auch die Bellingcat-Recherchen nicht. Vielleicht wird es ihn nie geben. Aber sie ergeben eine dichte Indizienkette, in die sich die abgehörten Telefonate, die von der ukrainischen Regierung veröffentlicht und zunächst angezweifelt wurden, nahtlos einfügen. Ihre Authentizität lässt sich nicht überprüfen."

    Also alles Tatsachen; wa??

    Neben dem

    - Nichtveröffentlichen des Inhalts der Voicerecorder,
    - Ergebnisse einer Untersuchung ob die Schrapnelle von der BUK waren (kann mir keiner erzählen das nicht gemacht wurde!!)

    wurde ja vor Kurzem ein Video veröffentlicht, das wenige Minuten nach den Absturz aufgenommen worden ist.

    Folgender Punkt ist mir beim Durchlesen der Kommentare aufgefallen:

    Eine Rakete wird einen deutlichen Kondensstreifen hinterlassen, der auch noch nach Minuten sichtbar ist. Warum ist der in den Videos nicht zu sehen bzw. warum gibt es dazu keine Bilder?

    Nur zur Klarstellung, mir geht es um die Wahrheit die die Angehörigen verdient haben. Wer immer der Schuldige ist, solch ein Schmierentheater ist erbärmlich.


  10. #1989
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971
    Kondenstreifen dürften sich bei der geschlossenen Wolkendecke (siehe Videos der aufsteigenden Rauchsäule) nicht gut abheben. Die eigentliche Explosion kann aufgrund der Wolken unmöglich von Boden ausgesehen worden sein. Niemand geht davon aus, daß die Rebellen MH17 vorsätzlich abgeschossen haben. Ob da jetzt noch ein ukrainisches Militärflugzeug in der Nähe war oder nicht, die meisten Indizien sprechen für ein Versehen der Rebellen.

  11. #1990
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    So wie bei 0:26 sieht die weiße Rauchspur einer abgeschossenen Bodenrakete aus und die ist je nach Windverhältnissen bis zu zehn Minuten lang zu sehen. Klar nur unter den Wolken, aber auch die waren am Unglückstag nicht in Bodennähe. Auch bei dickstem Bodennebel gibt es ein vernehmbares Geräusch von über 100db und nach wenigen Sekunden einen Treffer bei 1:16 mit kräftiger Explosion, so man hören will.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44