Seite 194 von 231 ErsteErste ... 94144184192193194195196204 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.931 bis 1.940 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.367 Aufrufe

  1. #1931
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Ja und die getroffenen Hunde die bellen, hatte der Wilhelm Busch mal gepinselt ... aber nun mal eine einfache Frage an unsere bekennenden Omäriganer; was haltet ihr von dem "altslawischen Duell" welches der Lugansker Separatistenführer heute dem Poroschenko angetragen hat - kneifen und in die Dschins machen oder Pockorfes auf und kräftig losballern?

    photo.jpg

    Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/a...-13274665.html

  2.  
    Anzeige
  3. #1932
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.677
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Ja und die getroffenen Hunde die bellen, hatte der Wilhelm Busch mal gepinselt ... aber nun mal eine einfache Frage an unsere bekennenden Omäriganer; was haltet ihr von dem "altslawischen Duell" welches der Lugansker Separatistenführer heute dem Poroschenko angetragen hat - kneifen und in die Dschins machen oder Pockorfes auf und kräftig losballern?
    Und sagte Wilhelm Busch auch was zu den russisch-preissigen Hunden, die zu Fragen mit unsinnigen Links und blödsinnigen Wortschöpfungen Antworten schuldig bleiben?#1927, #1928.

    Als Antwort kannst du aber auch deine Fabel(!) aus #1929 gelten lassen, obwohl du es bestimmt lieber mit Kognitiver-Dissonanz-Reduktion bezeichnet haben willst!

  4. #1933
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Habe neulich im Forum zu einem MH17-Artikel im SPON einen Kommentar gefunden, der mich spontan an einen hier Schreibenden erinnerte. Es ging um dieses gefälschte Satellitenbild.

    Habe ihn wiedergefunden (den Kommentar):

    Leider

    … scheint die russische Bevoelkerung diese Raeuberpistolen aber zu glauben.
    Es geht mir nicht in den Kopf, wie ein Volk, dass schon einmal von vorne bis hinten mit Propaganda belogen wurde, wieder auf den Leim gehen kann.
    Interessanterweise scheint es aber auch bei uns einige Menschen zu geben, denen 40 Jahre DDR Propaganda dauerhaft das Denken vernebelte und die jeden Schwachsinn glauben sobald er aus Moskau kommt.


  5. #1934
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Habe neulich im Forum zu einem MH17-Artikel im SPON einen Kommentar gefunden, der mich spontan an einen hier Schreibenden erinnerte. Es ging um dieses gefälschte Satellitenbild.

    Habe ihn wiedergefunden (den Kommentar):
    Was können wir doch froh sein, dass unsere westliche Erziehung uns gegen jegliche Propaganda immun macht.

  6. #1935
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Steinmeier zu schadensbegrenzenden Eilgesprächen in Moskau und auch der andere Klardenker in der deutschen Sozialdemokratie hat noch mal nachgelegt "Die Sicherheitsinteressen Russlands vor diesem Hintergrund endlich ernst zu nehmen, sei das Gebot der Stunde.. denn inzwischen sei man an "Fragen von Krieg und Frieden" angelangt. Und dies, sei nicht die Schuld von Putin alleine.. Russland hat wie andere Staaten auch vor allem wirtschaftliche Interessen erklärt Platzeck. Das Land braucht einen Modernisierungsschub .. und die dafür nötige Hilfe.. sie sind mit ihrer Volkswirtschaft, die immer noch rohstoffabhängig ist, wenig vorangekommen.. doch wer sind mögliche Partner? Im Osten China. Selber eine Riesenwirtschaftsmacht. Noch wichtiger seien jedoch wir, meint Platzeck: Weil wir einer der wichtigsten Handelspartner sind.. wir werden diese Partnerschaft nur wieder aufbauen können, wenn wir sie mit einer Sicherheitspartnerschaft auf Augenhöhe kombinieren."

    Kommentar: dem ist nichts hinzuzusetzen. Läuft aber den globalen Machtinteressen der US-Amerikaner zuwider und zeigt den zwischen Europa und Amerika bestehenden Konflikt deutlich auf. Ob Realisten wie seinerzeit Willy Brandt oder Gerhard Schröder in der deutschen Außenpolitik Oberhand gewinnen können bleibt noch fraglich.

    Quelle: Matthias Platzeck über Ost-Konflikt: "Es ist dramatischer als im Kalten Krieg"

  7. #1936
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Für ein Land, welches von den USA besetzt ist und gelenkt und kontrolliert wird, sind das aber seeehr ketzerische Töne. Sicher werden Steinmeier und Platzek bald ungebetenen Besuch von Herren der CIA bekommen, und auf ungeklärte Weise aus dem Leben scheiden.

    ... oder?

  8. #1937
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Gib Dir keine Muehe Chris. Er gehoert zu den Leuten, denen die DDR Diktatur dauerhaft das Denken vernebelte.

  9. #1938
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Er war ja auch der, an den ich bei diesem genannten Kommentar spontan denken musste. Auch wenn ich das an-ihn-denken gerne vermeiden würde...

  10. #1939
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Minas Tirith (dpo) - Vor dem Hintergrund der Unruhen in Osgiliath hat der gondorische Truchsess Denethor am Mittwoch in Minas Tirith weitere Sanktionen gegen Mordor erlassen. Sie zielten zunächst auf den Handel mit Lava und Schwefelgestein, könnten aber auch auf in Mordor beliebte Beauty-Gesichtsmasken aus Torf ausgeweitet werden. Sanktionen gegen Saurons Machtzirkel selbst seien leider unmöglich, da Mordors Herrscher keine Freunde habe. .....



    Osgiliath-Krise: Minas Tirith verschärft Sanktionen gegen Mordor

  11. #1940
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Für ein Land, welches von den USA besetzt ist und gelenkt und kontrolliert wird, sind das aber seeehr ketzerische Töne. Sicher werden Steinmeier und Platzek bald ungebetenen Besuch von Herren der CIA bekommen, und auf ungeklärte Weise aus dem Leben scheiden.... oder?
    Ach so plump hat man das bei der CIA, dem MI6 und dem KGB allenfalls in den fünfziger und sechziger Jahren praktiziert, heute dagegen werden die Fallstricke feiner und unauffälliger gesponnen. Ein Gerhard Schröder wurde mit großer medialer Stimmungsmache schließlich abgewählt und ein Mathias Platzek kann gerade erleben wie schnell einer zur persona non grata bei allen Falken, Verbündeten und deren westukrainischen Vasallen erklärt wird. Die bekannten Namen aus nationaler und internationaler Politik, den Medien und selbst der Justiz oder auch dem Militär, welche spät, aber nicht zu spät zu Einsichten gelangten und dann sanft abserviert wurden, brauch ich hier nicht zu wiederholen. Ach ja, manch einer verunfallte auch oder nahm sich "plötzlich" und "ganz unerwartet" das Leben ..

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44