Seite 191 von 231 ErsteErste ... 91141181189190191192193201 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.910 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.318 Aufrufe

  1. #1901
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    In dem Fall wird bei uns "fracken" salonfähig und Putin kann nur noch an die Chinesen verkaufen, wo er bei jedem cbm draufzahlt!
    Deshalb wird er sich das wohlweislich sehr überlegen und darauf gern verzichten!
    Er schaufelt sich sonst sein eigenes Grab!
    Ist doch toll bei uns.
    Atommüll ohne Ende; Lagerstelle Fehlanzeige.
    Fracking wird erst ganz klein und dann plötzlich flächendeckend dank USA und deutscher Industrie salonfähig.
    Kohlekraftwerke werden weiter betrieben; dank der heimischen Braunkohle und mangelhafter Umsetzung der Energiewende.
    Für Ausländer gibt es Geld ohne Ende, nicht aber für die deutsche Infrastruktur, für Erziehung/Bildung, für eine anständige Rente der Alten.
    Es wird gerüstet wie der Teufel, der nächste Konflikt muß her, sonst gibt es keinen Umsatz.

    Denkt eigentlich keiner dieser Politclowns in Berlin und bei der EU daran, was für ein zerstörtes Deutschland und ausgeplünderte Welt wir unseren Kindern hinterlassen??

  2.  
    Anzeige
  3. #1902
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Es wird wohl bald zum Eingreifen regulärer russischer Truppen in der Ostukraine kommen. Es würde mich überraschen, wenn die Strippenzieher des Westens das nicht für eine weitere schrittweise Eskalation mit NATO-Involvierung nutzen würden.
    Russland destabilisiert/annektiert andere Länder. Putin ist für die Eskalation verantwortlich, nicht irgendwelche Strippenzieher im Westen.

    Man sollten den Irren und sein Volk vollkommen isolieren, dafür ziehe ich mir im Winter auch gern 3 Pullover an und frier mir den Arsch ab.

  4. #1903
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ist doch toll bei uns.
    Atommüll ohne Ende; Lagerstelle Fehlanzeige................
    ..............................
    Denkt eigentlich keiner dieser Politclowns in Berlin und bei der EU daran, was für ein zerstörtes Deutschland und ausgeplünderte Welt wir unseren Kindern hinterlassen??
    Du hast vergessen:
    Klimakatastrophe / Schuldenberg + "Rettungsschirm-Garantien" / zu wenige Kinder / Profitgier statt soz. Marktwirtschaft

    Deinen letzten Satz kann ich nur fett unterstreichen!

  5. #1904
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    Russland destabilisiert/annektiert andere Länder. Putin ist für die Eskalation verantwortlich, nicht irgendwelche Strippenzieher im Westen.

    Man sollten den Irren und sein Volk vollkommen isolieren, dafür ziehe ich mir im Winter auch gern 3 Pullover an und frier mir den Arsch ab.
    Falsch - Amerika destabilisiert Europa und die Welt - zettelt Kriege an usw - man sollte den Bunten und sein Volk ignorieren und auf ihrer Insel verkommen lassen

  6. #1905
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    ... Selbst zu Zeiten des "Kalten Krieges" blieben alle besonnen. ...
    Ja, das war früher so. Damals wurde vom Westen der Sowjetunion sogar attestiert, dass sie abgeschlossene Verträge auch einhielt, ja der Westen konnte sich sogar darauf verlassen, unabhängig aller ideologischer Unterschiede. Der Westen nahm es mit dieser Vertragstreue dagegen nicht immer so ganz genau.

    Heute ist alles anders, heute hält sich auch Russland, vor allem also die Person Putin nicht mehr an Verträge. Die territoriale Unantastbarkeit der Ukraine war ja u.a. Bestandteil in den Verträgen in denen die Sowjetunion aufgelöst wurde und sämtliche Atomwaffen unter russische Kontrolle gestellt wurden. Daran hat sich Putin nie wirklich gehalten, angefangen mit den Konflikten in Aserbaidschan und anderen selbstständig gewordenen Kleinstaaten, über die Krim-Annexion bis hin zu den für alle sichtbaren Lieferungen von Waffen und Kämpfern für die Ostukraine.

    Der Westen agiert natürlich auch nicht gerade sehr vertragskonform.

    Die Lage ist also durchaus anders zu sehen als seinerzeit im Kalten Krieg, als ich manchmal durchaus den Eindruck hatte, dass die Sowjetunion besonnener agierte als der Westen. Davon ist jedenfalls unter Putin nichts mehr geblieben, und wenn beide Seiten unbesonnen sind, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis es wirklich kracht.

  7. #1906
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    ... man sollte den Bunten und sein Volk ignorieren und auf ihrer Insel verkommen lassen ...
    Jetzt einmal abgesehen davon, dass Du geographische Schwächen aufzeigst (Insel??), ist die Bezeichnung "der Bunte" eine ganz eindeutig ideologisch zuzuordnende Sprache. Bist Du Dir der Unangreifbarkeit Deiner Ideologie wirklich schon so sicher, dass Du sie hier ungebremst bloßlegst???? Andere Gesinnungsgenossen machen das durchaus subtiler hier!

    Vielleicht sollten mal die Mods auch darüber nachdenken, wie weit man hier, vor allem in diesem Thread, die unbeschönigte Na​zi-Sprache zulässt?

  8. #1907
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Jetzt einmal abgesehen davon, dass Du geographische Schwächen aufzeigst (Insel??), ist die Bezeichnung "der Bunte" eine ganz eindeutig ideologisch zuzuordnende Sprache. Bist Du Dir der Unangreifbarkeit Deiner Ideologie wirklich schon so sicher, dass Du sie hier ungebremst bloßlegst???? Andere Gesinnungsgenossen machen das durchaus subtiler hier!

    Vielleicht sollten mal die Mods auch darüber nachdenken, wie weit man hier, vor allem in diesem Thread, die unbeschönigte Na​zi-Sprache zulässt?
    Amerika ist eine Insel in vieler Hinsicht - Insel der Rechthaber, Ausbeuter, Betrüger und Demagogen. Eine Meinung zu haben und diese zu schreiben hat nichts mit Naz i zu tun......

  9. #1908
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    ... Eine Meinung zu haben und diese zu schreiben hat nichts mit Naz i zu tun......
    Die Bezeichnung "Bunte" für Menschen schwarzer Hautfarbe ist in der Na​zi-Szene, und nur dort, gang und gäbe, also komme mir nicht mit Ausflüchten. Wie gesagt, Du verhältst Dich ziemlich plump was Deine Ideologie betrifft, andere hier sind da viel "smarter".

  10. #1909
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Die Lage ist also durchaus anders zu sehen als seinerzeit im Kalten Krieg, als ich manchmal durchaus den Eindruck hatte, dass die Sowjetunion besonnener agierte als der Westen.
    Also den Eindruck solltest Du mal naeher erlaeutern.

    1949 blockierte Russland alle Landwege nach Westberlin. Die Stadt ueberlebte durch eine US Luftbruecke.

    1953 halfen russische Panzer den Ostdeutschen Arbeiteraufstand niederzuhalten.

    1953 loesten von Moskau unterstuetzte koreanische Kommunisten den Koreakrieg aus.

    1958 erlebte Ungarn eine russische Invasion zur Zerschlagung der dortigen Revolution gegen die russische Herrschaft.

    1961 deckte Russland den Mauerbau militaerisch ab.

    1962 stationierte Russland nukleare Mittelstreckenraketen auf Kuba.

    1964 Im bis 1974 andauernden vietnamesischen Buergerkrieg unterstuetzt Russland gegen alle Vereinbarungen den Vietcong.

    1968 erlebte die damalige CSSR (Tschechoslowakai) eine russische Invasion analog Ungarn 1958.

    1979 marschiert Russland in Afghanistan ein und kreiert das Chaos, mit dem man heute noch kaempft.

    Dazu kommt noch der Abschuss einer Verkehrsmaschine von Suedkorea ueber Sachalin durch russische Abfangjaeger und die Unterstuetzung fragwuerdiger Regime wie die von Gadaffi und Assad.

    Und Du haelst die fuer besonnener?

  11. #1910
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Also den Eindruck solltest Du mal naeher erlaeutern. ...
    Schöne lange Liste, aber alles was da steht fand innerhalb des "sowjetischen Einflussbereichs" statt. Da hat der Westen zwar immer (zu Recht) aufgeschrien, wenn da etwas passierte, aber man hat gleichzeitig auch signalisiert, dass man sich in diesem Machtbereich nicht einmischen wird.

    Die Berlin-Blockade war zwar ein Bruch von Vereinbarungen, aber ausgelöst wurde sie (bzw. als Vorwand diente) die Weigerung der westlichen Besatzungsmächte, der Sowjetunion die ihr als Mitglied des Alliierten Kontrollrats zustehenden notwendigen Information zum Ergebnis einer Konferenz in London betreffend die westlichen Besatzungszonen zu übermitteln. Da war wohl der Westen derjenige, der zuerst provozierte und sich nicht an die Spielregeln hielt (auch wenn das mglw. der Sowjetunion nur als Vorwand diente, denn das Konferenzergebnis kannte man sicher aus Spionagequellen).

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44