Seite 182 von 231 ErsteErste ... 82132172180181182183184192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.811 bis 1.820 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.595 Aufrufe

  1. #1811
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur so einen Schwachsinn verbreiten?

    An einem Weltkrieg hat niemand Interesse, denn bei dem atomaren Potential können alle nur verlieren!
    Der Hauptgrund dieser Machenschaften ist nur, die Spannungen zu erhalten!
    Nur so können die Rüstungsgeschäfte forciert werden!
    Es ist ein gefährliches Spiel.
    Solche Machtdemonstrationen sind was fürn A.rsch. Wer braucht sowas?

    Gruß Manni

  2.  
    Anzeige
  3. #1812
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Nein, es ist nur dringend noetig Putin seine Grenzen aufzuzeigen.

  4. #1813
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.689
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Es ist ein gefährliches Spiel.
    Solche Machtdemonstrationen sind was fürn A.rsch. Wer braucht sowas?

    Gruß Manni
    Na, die Länder mit den größten Rüstungs-Exporten!
    Und wer sind die größten: 1. USA 2. Rußland!
    Schon wieder so ein Zufall!

  5. #1814
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur so einen Schwachsinn verbreiten? An einem Weltkrieg hat niemand Interesse, denn bei dem atomaren Potential können alle nur verlieren. Der Hauptgrund dieser Machenschaften ist nur, die Spannungen zu erhalten. Nur so können die Rüstungsgeschäfte forciert werden!
    Die Amerikaner und ihre abhängigen Vasallen haben zu keiner Zeit die Doktrin eines Kernwaffenerstschlages aufgegeben. Das haben zwar nur wenige Atommächte weltweit getan, aber ein Blick ins Jahr 1945 zeigt, dass die US-Amerikaner auch bereit sind ohne Skrupel auf Zivilisten, auf unbewaffnete Bürger Atombomben zu werfen. Waren auch die zivilen Bombenopfer von Dresden und Hamburg ebenso so schnell vergessen, wie die Asiaten in Hiroshima und Nagasaki, man fraß kräftig Kreide um bei Helsinkier Konferenz und dem "open the door Mr. Gorbatschow" glaubhaft rüberzukommen. Wer als erster zuschlägt kann, muss aber nicht als zweiter sterben. Mit modernen Präzisionswaffen ist das Überlebensrisiko kalkulierbar geworden und somit ein Einsatz äußerst profitabel. Zudem hat sich an den Machtverhältnissen in den USA seit Weltkriegsende nichts geändert, nur die Blutspur der Kriegstreiber ist länger geworden. Unsere bekannten Spatzenhirne mag ich hier nicht bekehren, die nicken erst wenn sie im Verglühen sind ..

    Halberstadt1945.jpg

    Anglo-amerikanischer Terrorangriff auf Halberstadt am 8.April 1945
    Quelle: http://www.zeit.de/2005/13/A-Halberstadt

  6. #1815
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.689
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die Amerikaner und ihre abhängigen Vasallen.....................
    ...........................die nicken erst wenn sie im Verglühen sind ..

  7. #1816
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Nein, es ist nur dringend noetig Putin seine Grenzen aufzuzeigen.
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der Putin sich von rollenden (wenn sie es denn tun) Schaustellern beeindrucken lässt.
    Ich halte den typen für einen knallharten Gesellen, der es mit unseren Flachköppern auch in Gruppen aufnimmt.

  8. #1817
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Nein, es ist nur dringend noetig Putin seine Grenzen aufzuzeigen.
    Und wer Zeigt Obama, wo die Grenze ist?
    Ich lache mich schlapp, dieser Mann hat mal den Friedensnobelpreis bekommen.

    Gruß Manni

  9. #1818
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.689
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Und wer Zeigt Obama, wo die Grenze ist?
    Ich lache mich schlapp, dieser Mann hat mal den Friedensnobelpreis bekommen.

    Gruß Manni
    Obamas Grenzen wurden eben von den Republikanern aufgezeigt!
    Aber ob irgendwas deswegen besser wird, wage ich zu bezweifeln!

  10. #1819
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005
    Ich freue mich über das Ergebnis. Bin erstmals überhaupt dafür, dass die Demokraten demnächst verlieren mit dieser Hyäne Clinton. Vielleicht kommt ja der Neffe vom letzten Bush-Krieger, der scheint ganz smart zu sein. Dabei geht aber nur um die Rhetorik der amerikanischen Politik, in der Sache machen die alle das, was das Finanz-Establishment für ihre Wahlkampf-Finanzierung zurückfordert.

  11. #1820
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    gorbatschow.jpg

    Mit Glasnost und Perestroika hat Michail Gorbatschow die Wiedervereinigung Deutschlands möglich gemacht. 25 Jahre später ist er tief enttäuscht und warnt: Der Westen setze mit seiner Politik in der Ukraine-Krise alles aufs Spiel, was damals gewonnen wurde.

    Bei den Feiern zum 25. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin hat der frühere sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow schwere Vorwürfe gegen den Westen erhoben. Im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt sagte er am Samstag: "Die Welt ist an der Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg. Manche sagen, er hat schon begonnen." In den letzten Monaten habe sich ein "Zusammenbruch des Vertrauens" vollzogen. Der Friedensnobelpreisträger, der als einer der Väter der deutschen Einheit gilt, warf dem Westen und insbesondere den USA vor, ihre Versprechen nach der Wende 1989 nicht gehalten zu haben. Stattdessen habe man sich zum Sieger im Kalten Krieg erklärt und Vorteile aus Russlands Schwäche gezogen.

    Quelle: Michail Gorbatschow zum Mauerfall: Westen hat Zusagen von 1989 gebrochen

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44