Seite 176 von 231 ErsteErste ... 76126166174175176177178186226 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.751 bis 1.760 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.096 Aufrufe

  1. #1751
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Gerhard Schröder wird den Deutschen auch für sein mutiges Nein zu einer Teilnahme am amerikanischen Irakkrieg in Erinnerung bleiben.
    Diesen guten Ruf hat er sich allerdings mit der Einschätzung von "Putin als lupenreinen Demokraten" gründlich versaut!

  2.  
    Anzeige
  3. #1752
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Diesen guten Ruf hat er sich allerdings mit der Einschätzung von "Putin als lupenreinen Demokraten" gründlich versaut!
    Kannst Du das mit dem lupenreinen Demokraten irgendwie belegen?

    Schröder sagt selbst, verstehen heißt nicht Kritiklos.

    Gruß Manni

  4. #1753
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Kannst Du das mit dem lupenreinen Demokraten irgendwie belegen?

    Schröder sagt selbst, verstehen heißt nicht Kritiklos.

    Gruß Manni
    Gerhard Schröder ? Wikiquote

    auf Reinhold Beckmanns Frage: "Ist Putin ein lupenreiner Demokrat?

    "Das sind immer so Begriffe. Ich glaube ihm das und ich bin davon überzeugt, dass er das ist.

  5. #1754
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Gerhard Schröder ? Wikiquote

    auf Reinhold Beckmanns Frage: "Ist Putin ein lupenreiner Demokrat?

    "Das sind immer so Begriffe. Ich glaube ihm das und ich bin davon überzeugt, dass er das ist.
    Russland-Versteher sei in den Medien zu einer Art Kampfbegriff auch gegen ihn geworden, führt der Ex-Kanzler weiter aus. Er solle diejenigen diskreditieren, die in der Debatte um die russische Politik und die Ukraine-Krise differenzieren wollen. Verstehen bedeute nicht Kritiklosigkeit, betont Schröder. "Im Übrigen ist das eine Position, für die ich viel Zuspruch aus der Bevölkerung erhalte", verteidigt er sich.
    Schröder: Ich bin stolz, ein Russlandversteher zu sein

    Gruß Manni

  6. #1755
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Er sagt darin auch:

    "Ich stehe dazu, dass ich Russland, seine Menschen und seine politische Führung verstehen will . Ich schäme mich dafür nicht, im Gegenteil: ich bin stolz darauf."

    Und was sagt das mir? Ich z.B. stehe dazu, daß ich Einstein und seine Theorien verstehen will! Ich tu es zwar nicht, schäme mich dafür nicht und bin aber auch nicht stolz darauf!

    Alles klar?

    Nebenbei - Er sagte auch: "Die SPD ist und bleibt die Partei der praktischen Vernunft."

  7. #1756
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    2014_9_COMPACT_Cover_klein.jpg

    Schröder hat mit seiner Rostocker Rede auf dem Russlandtag viel Aufsehen bewirkt und Anerkennung bekommen. Lediglich aus den Reihen der wirtschaftsfremden Grün(i)nen kam der übliche Beißreflex von Marieluise Beck. Die hatte ich im Herbst letzten Jahres (was sie da wohl macht..) mehrfach im Flugzeug BER-KIEW gesehen. Verständlich dass einige ihre Felle jetzt ungern wegschwimmen sehen.

    Quelle: Geteilte Meinungen zur Russland-Rede von Gerhard Schröder

    Ähnliche Äußerungen von Kohl und Schmidt zum Russlandthema, stuft man gern als senil wegen hohen Alters ein, bei Gas-Gerhard gelingt dies aber nicht. Zu sehr rumort es in der deutschen Wirtschaft.

    Quelle: https://www.compact-online.de/compact-oktober-2014/

  8. #1757
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Arrow


  9. #1758
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Nun kauft die "OSCE" Drohnen aus Österreich, von der renomierten Fa.Schiebl, Einzelpreis ca. € 1mio, die Spezialkamera dazu kostet €500tsd.!
    Ich frage mich wozu?? Nur um die Truppenbewegungen zu kontrollieren oder um etwas auszuspionieren............... Es ist doch hinlänglich bekannt, das die OSCE wie auch die UNO zahnlos ist und keine Rechte hat, denn den Separatisten und Putin wird dies wenig kratzen.
    Und die UNO spricht von einem Einsatz von "Blauhelmen" die sowieso unnütz geworden sind und nur noch viel Geld kostet, wie zuletzt bewiesen wurde, auf dem Golan wurden hundert Mann gekidnapt

  10. #1759
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Nun kauft die "OSCE" Drohnen aus Österreich, von der renomierten Fa.Schiebl, Einzelpreis ca. € 1mio, die Spezialkamera dazu kostet €500tsd.! Ich frage mich wozu??
    Das ist doch wurscht solange sie bezahlen.

  11. #1760
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    ok, für die Fa. Schiebl sicher ein tolles Geschäft und Werbung, aber der Nutzen für die UNO ?

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44