Seite 159 von 231 ErsteErste ... 59109149157158159160161169209 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.581 bis 1.590 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.391 Aufrufe

  1. #1581
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Sehr erfreulich heute übrigens die Blockade von Frau Merkel gegen die Eskalations-Anhänger auf dem NATO-Gipfel, hätte ich in der Deutlichkeit nicht erwartet.
    Ihre Majestät Erika kann ihre Herkunft wohl nicht verleugnen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1582
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Erika und Wladimir können sich perfekt verständigen. Sie können sogar fliessend Russisch und Deutsch drucheinander reden. Da hat selbst die NSA so ihre Schwierigkeiten alles richtig einzuordnen.
    Was mich aber etwas erschrocken hat und für mich doch alles in einem anderen Licht darstellen lässt, der Wladimir ist ein waschechter Wendehals wie unsere Mutti.

    Seit einem lebensbedrohlichen Brand in seiner Datscha Anfang der 1990er Jahre ist Putin Mitglied der russisch-orthodoxen Kirche
    aus Wladimir_Wladimirowitsch_Putin

    Die böhse Kirche ist wieder schuld.

  4. #1583
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Die Stimmung auf Kiewer Seite ist sehr angespannt, wie auch die bekannte ukrainische Talkshow Shuster live gestern Abend aufzeigt. Es reift die Einsicht, dass Poroschenko dem Waffenstillstand zugestimmt hat, weil andernfalls die Offensiven der Separatisten nicht mehr zu stoppen gewesen wären. Stimmen von Kämpfern aus dem rechten Lager sagen, dass alles ein Verrat sei und man bereit ist bis zum letzten Blutstropfen zu kämpfen. Auch ist überhaupt nicht klar, wer den Donbass eigentlich wieder aufbauen soll. Kiew oder Moskau? Und es gibt deutliche Stimmen, die abwägend sagen, lasst uns diesen Status jetzt einfrieren, weil wir andernfalls noch mehr Land riskieren.

    Was nicht gesagt wird, aber im Raum schwebt, auch auf separatistischer Seite gibt es sehr viele, die Russlands Handlungen als Verrat an ihrer Sache sehen und erst dann die Waffen strecken, wenn sie die Rechten aus Kiew vertrieben haben. Der beiderseitig aufgebaute Hass ist schwer abzubauen und manchmal ist es einfacher nach einer totalen Niederlage Land- und Gesichtsverlust zu akzeptieren. Nach "Krieg oder Frieden im Donbass" bleibt zu hoffen der nächste Sendungstitel beschreibt nicht aufgeflammte Kämpfe Richtung Dnepr.

    Hz9p3E8bcFE.jpg letzte Lagekarte vor Waffenstillstand

    PS: was im Unterschied zu unsren Talkshows sehr angenehm auffällt, hier können Auffassungen ausführlich dargestellt werden, der Moderator Savik Shuster unterbricht nicht, man lässt sich ausreden und über vier Stunden für ein spannende Diskussion, wären im deutschen Fernsehen glatt undenkbar.

  5. #1584
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Sehr erfreulich heute übrigens die Blockade von Frau Merkel gegen die Eskalations-Anhänger auf dem NATO-Gipfel, hätte ich in der Deutlichkeit nicht erwartet.
    Wir müssen alles dafür tun, einen dritten Weltkrieg zu verhindern.

    Gruß Manni

  6. #1585
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    ...............................

    Sehr erfreulich heute übrigens die Blockade von Frau Merkel gegen die Eskalations-Anhänger auf dem NATO-Gipfel, hätte ich in der Deutlichkeit nicht erwartet.
    Ich bin beileibe kein Freund der Merkel, aber hier hat Sie ein dickes Lob verdient.

    Sich gegen die Scharfmacher durchzusetzen, die offensichtlich nur soweit denken wie sie ihre Fingerspitzen sehen können; Respekt!!

  7. #1586
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Sicher hat Angela Merkel den von strike hier bereits erwähnten Brief amerikanischen Geheimdienstler und Militärs an sie nicht persönlich gelesen, aber die politischen Auswerter unserer Sicherheitsdienste erfassen eine Gesamtlage fürs Kanzleramt. Und die dürfte so sein, dass eine Mehrheit der Bevölkerung trotz aller Hetze keinen Krieg mit Russland will. Auch dies hat die sachlich analysierende Physikerin ganz sicher zur Kenntnis genommen.






    *** http://warisacrime.org/content/memor...cellor-germany

  8. #1587
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    VICE News

    __https://www.youtube.com/watch?v=4r_Nf2VK5_4&feature=youtu.be&em__

    ACHTUNG!
    Ich habe bewusst keinen direkten Zugriff auf den Link gesetzt, da dort schreckliche Bilder über die Opfer des vermutlichen Hinterhalts bzw. der vermutlich gebrochenen Zusage einer freien Durchfahrt durch die russischen Separatisten/Freiheitskämpfer/Terroristen/Söldner zu sehen sind.

    As pro-Russian separatists opened up a new front along Ukraine’s southern coast, threatening the city of Mariupol, they also surrounded a mixture of regular Ukrainian army and pro-government militias in the town of Ilovaisk. To the southeast of Donetsk, Ilovaisk had been the scene of heavy fighting that eventually tipped in favor of the separatists. With Ukrainian forces having little choice, they surrendered and were assured they could leave the city through a safe “green corridor.”

    However, the separatists seemed to have reneged on the promise of safe passage, and several Ukrainian columns were caught in devastatingly brutal ambushes, leaving hundreds dead and dozens taken prisoner.

    VICE News stumbled upon one of the many Ukrainian ambulance convoys sent to retrieve the dead and wounded from an ambush site at Novokaterynivka, finding a scene of absolute horror and panic.

  9. #1588
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    hatte gestern gerade wieder so eine blabla sendung ueber die ukraine gesehen ( hart aber fair) , da war ein bundeswehr general a.d , der meinte das passiere alles weil die nato zu nachgiebig war, und man haette schon laengst als abschreckung an den baltischen grenzen, truppen (multinational) stationieren muessen , um so russland von einem angriff abzuschrecken,denn in dem fall waeren truppen mehrerer laender betroffen, ausserdem haette man mobile und staionaere raketensyteme an den grenzen installieren sollen. dennn nur so waere die nato handlungsfaehig bei..........

    na denn und solche vollpfosten duerfen ihren senf im TV abgeben ,die sendung hat geendet mit blabla je nach seite ,natuerlich verschieden ,aber der ukrainische botschafter, war wohl der "kasper" der sendung, hat keine fachlich und sachlichen kommentare abgegeben.

  10. #1589
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Hier noch ein VICE News Bericht über die ASOW - Miliz, die Verzweiflung der ukrainischen Soldaten/Milizionäre und die scheinbare Aussichtslosigkeit jeder Verteidigung angesichts der überlegenen Feuerkraft der russischen Separatisten/Freiheitskämpfer/Terroristen/Söldner:



    The Azov Battalion is a volunteer militia based in Mariupol, Ukraine that is allegedly linked to neo-n.azism. The fighters have been very active during the crisis in eastern Ukraine, carrying out nightly patrols around the city and manning checkpoints.

    VICE News correspondent Simon Ostrovsky embeds with the battalion while they train and conduct a patrol, then watches as they retreat from their outposts when pro-Russia separatists began firing artillery toward the city.

  11. #1590
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    434
    Selten so gelacht!!! Kein Witz-scheint wahr zu sein !!

    Da schreien die Berliner Politclowns nach Sanktionen gegenueber Russland; Rolli Schaeuble sieht Solidaritaet diesbezueglich wichtiger
    als die Sicherung deutscher Arbeitsplaetze an, v.d.Leyhen schlaegt in
    dieselbe Kerbe und was macht die Bundeswehr?
    Gibt bekannt, dass gerade die erste Ladung Hilfsgueter nach Erbil geschickt wurde. Gechartert wurde eine Antonow A 24.
    Die russische Firma Volga-Dnepr wurde mit der Abwicklung
    beauftragt!

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44