Seite 155 von 231 ErsteErste ... 55105145153154155156157165205 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.541 bis 1.550 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.327 Aufrufe

  1. #1541
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    nun wissen wir, was kommt.
    Deutschland läuft nicht mehr dem russischen Gas hinterher,
    solle die Russen sich ihre Abnehmer in China suchen.

    Der Preis für die Absage ist hoch,
    Deutschland und die EU verabschieden sich vom Kyoto Protokoll,
    und geben ihren Wiederstand gegen das umweltschädliche kanadische Schweröl auf.

    Schädliches Öl - Plusminus - ARD | Das Erste

    Ich habe mich immer gefragt, warum Kanada in diesem Konflikt so gewaltig auf den Putz haut; nach dem Lesen des Artikels oben ist mir das klar geworden.

    Der Globus wird kaputt gemacht, Hauptsache die Kohle stimmt.

    Wahrscheinlich wird demnächst auch wieder das Fracking in Europa salonreif.

  2.  
    Anzeige
  3. #1542
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.999
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ...das ist eine einfache Kosten-Nutzen Rechnung, die schon 1939 aufgemacht wurde, als es nur um die Ziellinie Archangelsk-Astrachan im Generalplan Ost ging.
    Du bist und bleibst ein Schmalspurhistoriker.

    1939 gab es noch gar keinen "Generalplan Ost".

    Deine Wortwahl "juedisch-ukrainische Oligarchen" sagt wieder mehr ueber Deine braune Gesinnung, wie man eigentlich wissen will.

  4. #1543
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.436
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen

    Wer aber die Bodenschätze Sibiriens einstreichen will und mit Säufer Jelzin und den aus dem Boden geschossenen Oligarchen Abramowitsch, Beresowski, Chordokowski ff. kurz davor war, wird alles tun, ich sage alles, um sein Ziel zu erreichen.

    Warum keinen begrenzten Einsatz von Kernwaffen? inzwischen leben selbst in Hiroshima und Nagasaki wieder Menschen und das seinerzeitige Kriegsziel wurde wirkungsvoll erfüllt. Der Bürgerkrieg der jüdisch-ukrainischen Oligarchen Poroschenko und Kolomojskij um die Ressourcen in der Ostukraine ist dagegen nur ein kleines Vorspiel.
    Also da fehlen mir wirklich die Worte! Mag sein, das es A.H. vor 75 Jahren wirklich um die Rohstoffe ging. Mittlerweile haben sich aber die Zeiten grundlegend geändert, so wichtig sind die Rohstoffe längst nicht mehr, Deutschland z.B. hat einen hohen Wohlstand fast ohne eigene Rohstoffe. Und die Formulierung "...Bürgerkrieg der jüdisch-ukrainischen Oligarchen..." klingt sehr nach rechts außen! Nicht die Regierung in der Ukraine hat ein Problem mit dem Faschismus oder der faschistischen Ideologie, aber vielleicht du!

  5. #1544
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Also da fehlen mir wirklich die Worte! Mag sein, das es A.H. vor 75 Jahren wirklich um die Rohstoffe ging. Mittlerweile haben sich aber die Zeiten grundlegend geändert, so wichtig sind die Rohstoffe längst nicht mehr, Deutschland z.B. hat einen hohen Wohlstand fast ohne eigene Rohstoffe. ..................................!
    Das finde ich mal ein gelungenes Posting.

    Es werden Kriege geführt um an das jeweilige Öl zu kommen, die Chinesen kaufen sich in Afrka ein und Deutschland produziert Autos, Kunststoffe und Werkbänke ganz ohne Rohstoffe, kommen halt alle aus dem 3D-Drucker.

  6. #1545
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Was gibt es da rumzudeuteln, unter DFG - Ausstellung: Wissenschaft, Planung, Vertreibung. Der Generalplan Ost der Nationalsozialisten. ist doch alles nachzulesen. So man will. Und noch eins, nicht reflexartig unseren letzten Reichskanzler zum Alleinschuldigen machen. Die deutsche Industrie hat die strategische AA-Linie Archangelsk-Astrachan bestimmt. Große Unterschiede bestehen zu damals nur insofern, dass heute die amerikanische Industrie die Vormachtstellung besitzt und weltweit ausbauen will. Das Kanonenfutter selbst ist nur drei Generationen älter.






    Schmalspurhistoriker@Niederbayern, bitte im Ton mäßigen oder drückt Diagnose F60.2 wieder durch?

  7. #1546
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.436
    Rohstoffe kauft man einfach auf dem Weltmarkt ein, deswegen müssen keine Kriege geführt werden. Sicher hat deren Preis - besonders der Ölpreis - eine Auswirkung auf die Weltwirtschaft. Aber die ist im Hochtechnologie- und Informationszeitalter nicht mehr so hoch. Die Bedeutung der OPEC war noch vor 40 Jahren weitaus größer als heute.

  8. #1547
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Im Hightech-Zeitalter geht es umsomehr um Rohstoffe, seltene Erden um nur ein Beispiel zu nennen. Der Kampf um ebendiese, oder auch Oel, Reis oder Fische nimmt nicht ab sondern zu.

    Trotzdem, Joachim, Dieter, bitte auf dem Boden bleiben. Laeuft doch soweit sachlich.

  9. #1548
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Ukraine....Aufmarsch.jpg "Friedliche Bürger demonstrieren in der Ukraine für Freiheit und Demokratie .. "

    Viele in der Bundesrepublik haben ein Problem die Lage in der Ukraine richtig einzuordnen. Klar aus der Ferne und nur einseitig medial informiert fällt das zugegeben schwer. Aber wie soll man ein System nennen, das durch blutigen Putsch an die Macht gekommen ist, Parteien verbietet, ohne! Gerichtsurteil den Besitz eines Bürgers vollständig einzieht, der sich mit Landsleuten im Donbass solidarisiert usw.

    Quelle: https://www.freitag.de/autoren/hans-...ost-faschisten

  10. #1549
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Rohstoffe kauft man einfach auf dem Weltmarkt ein, deswegen müssen keine Kriege geführt werden. Sicher hat deren Preis - besonders der Ölpreis - eine Auswirkung auf die Weltwirtschaft. Aber die ist im Hochtechnologie- und Informationszeitalter nicht mehr so hoch. Die Bedeutung der OPEC war noch vor 40 Jahren weitaus größer als heute.
    Hier mal 3 Links; lesen mußt Du schon selber.

    Krieg um Rohstoffe | Inselstreit in Ostasien | DW.DE | 28.11.2013

    Kriege um Rohstoffe | wissen.de

    Rohstoffkonflikte und Rohstoffgerechtigkeit - medico international

    Ende OT.

  11. #1550
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    augsteins_0.jpg

    Bildungsquelle: https://www.freitag.de/autoren/hans-...der-us-politik

    Jakob Augstein ist sicherlich kein willfähriger Putinversteher, aber mit seinem FREITAG ein kritischer Vertreter liberalen deutschen Journalismus. Der spannenden Frage, welche Rolle ein übersteigerter Nationalismus in der Westukraine spielt und wie dieser von den USA benutzt wird, um mittlerweile weite Teile der Ukraine gegen den Osten scharf zu machen, ist lesenswert. Wäre schön, wenn dieses Gedanken auch im Fernsehen und vor 22 Uhr diskutiert würden. Von unserer Rundfunkgebühr..

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44