Seite 147 von 231 ErsteErste ... 4797137145146147148149157197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.461 bis 1.470 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.603 Aufrufe

  1. #1461
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Putin versucht wieder wett zu machen, was beim Zusammenbruch der UdSSR von Jelzin u.A. verspielt wurde.
    Dieser Versuch setzt allerdings einen gewissen Groessenwahn und die bewusste Inkaufnahme unkalkulierbarer politischer und militaerischer Risiken voraus.

    Die baltischen Staaten und Polen lassen sich nicht kampflos von den Russen besetzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1462
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Hallo! Dieter ist auferstanden, aber wieder mal auf dem falschen Fuß. Die ukrainische Regierung, sofern sie amerikaabhängig ist wie die von Juschtschenko oder Poroschenko, will in EU und NATO. Aber die Bevölkerung nicht. Die legte seit das in 2004 provoziert wurde immer mehr Wert auf eine ausgewogene Ost-West-Partnerschaft.

    Hast ja noch fast 2h Zeit das zu korrigieren ..


    Quelle: Ukraine und die Europäische Union ? Wikipedia

  4. #1463
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Bei der Abstimmung ueber die Unabhaengigkeit von Russland stimmten 1991 ueber 90 % der Ukrainer mit ja.

    Damit hatte sich das russische Recht auf eine Einflussnahme oder Einflusszone voelkerrechtlich erledigt.

    Der Versuch Putins die Sowjetunion zu restaurieren, wird ganz boese ins Auge gehen.

  5. #1464
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Den überwältigenden Willen zur politischen Selbstständigkeit der Ukraine stellt niemand in Frage Dieter. Geht um den vermeintlichen Beitritt zu EU und NATO. Da Du sicher noch öfter als ich in der Ukraine bist, zähl mal die Leute die Deinen Argumenten folgen wollen ..

  6. #1465
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Tatsache ist nun mal, dass alle nichtrussischen Nationen aus dem ehemaligen Einflussbereich Russlands seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion aus historischer Erfahrung heraus schnellstmoeglichen Anschluss an westliche Institutionen wie NATO und EU suchen.

    Die Wuensche dieser gebeutelten Nationen kann der Westen nicht einfach ignorieren.

  7. #1466
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    Moin,Moin

    hat jemand schon einmal nachgesehen, wieviele Atomraketen in Kaliningrad = Koenigsberg stationiert sind.

    mfg
    peter1

  8. #1467
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Nein, aber das dürften weitere Schritte der RF sein auf neue Sanktionen des Westens zu reagieren.

    Quelle: Wegen Nato-Expansion: Russland könnte Iskander-Raketen bei Kaliningrad stationieren | Meinungen | RIA Novosti

  9. #1468
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Die Kuba Krise 1962, das Star Wars Konzept von Ronald Reagan in den 80ger Jahren, die besetzung Afgahnistans durch die UDSSR,
    all das waren Fogen des Kalten Krieges,
    in der heutigen Realpolitik sieht es so aus,
    wenn Russland sein Gas nicht in den Westen verkauft, muss er sich um weitere Gaslineprojekte nach China kümmern,
    das sind mittelfristige Wege, aber kurzfristig ist die Lieferkapazitäten für den Verkauf nach China begrenzt.
    Die Einnahmen / Ausgaben Politik in Russland bedeutet, dass man gewaltige Anstrengungen zur Stabilisierung der Währung machen muss,
    deswegen auch die Trotzreaktion im Punkte weitere westliche Wirtschaftssanktionen,
    wenn ihr das macht, marschiere ich bis Kiew, - frei nach dem Motto,
    bevor die Währung des Rubel kollabiert, mach ich Euch den 3. Weltkrieg, denn dann ist mir alles egal.
    Die Kuba Krise wurde deswegen so gefährlich weil der Russe seine Raketen in unmittelbare Nähe der USA stationieren wollte, was die Vorwarnzeit drastisch reduziert hätte und ein Zweitschlag unmöglich (oder nur eingeschränkt möglich) gewesen wäre.

    Wenn Du Dir die Ausbreitung der Nato heute bis hin zu einem möglichen Beitritt der Ukraine in die Nato anschaust wirst Du vielleicht die Ängste der Russen verstehen.

    Ich habe es ja schon früher geschrieben, statt die Russen in EU und Nato einzubinden macht der Ami solch ein Faß (wie kann ich Russland destabilisieren und an seine Rohstoffe kommen) auf.

    Wir haben auf dieser immer kleiner werdenden Erde wahrlich andere, drängendere Probleme.
    Da passt auch gut ins Bild das die IS Putin wegen Lieferung von Flugzeugen an Syrien gedroht hat ( in der Region hat ja wohl fast jeder, inklusive Deu seinen Dreck verscherbelt).
    Dies fällt jetzt den Lieferanten wieder auf die Füße, der arme Foyley war wohl nur der erste, den es getroffen hat.

  10. #1469
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Moin,Moin

    hat jemand schon einmal nachgesehen, wieviele Atomraketen in Deutschland stationiert sind.

    mfg
    joachimroehl



    Quelle: Abrüstung: Bundestag fordert Abzug von US-Atomwaffen | ZEIT ONLINE

  11. #1470
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    hat jemand schon einmal nachgesehen, wieviele Atomraketen in Kaliningrad = Koenigsberg stationiert sind.
    Wo Atomwaffen stationiert sind ist voellig unerheblich. Einen Einsatz kann sich eh niemand leisten.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44