Seite 143 von 231 ErsteErste ... 4393133141142143144145153193 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.586 Aufrufe

  1. #1421
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005
    Die ARD-Anstalten berichten zumindest leidlich neutral über das Geschehen in der Ukraine, im Gegensatz zum ZDF (wo ein Interview mit Jo Kaeser von Siemens ja eher zum Verhör wurde). Ganz übel das Revolverblatt Spielgelonline (die Printausgabe hat redaktionell nichts damit gemein). Beispiele wie heute vormittag, wo aus der ersten Schlagzeile für das Interview mit dem Rosneft-Chef aus "Rosneft-Chef Igor Setschin verspricht Gas-Lieferung für Deutschland" urplötzlich der scharfe Aufmacher "Russlands mächtigster Wirtschaftsboss warnt den Westen" wird, sind dort an der Tagesordnung. Man muss den Journalisten zumindest zugute halten, dass sie noch versuchen sachtlich zu berichten, bevor der Anruf vom Vorgesetzen kommt, der wiederum einen Anruf aus der Politik bekommen hat. Ich weiss aus erster Quelle von einem gut vernetzten Politikberater in Berlin, dass es genauso läuft.

    Ein guter Artikel über die Hintergründe des Maidan-Massakers habe ich übrigens hier gefunden:
    Schweiz Magazin - Das Schweizer Nachrichten online Magazin - Ukraine: Wer organisierte das Blutbad auf dem Maidan ? Teil 1
    Im zweiten Teil geht es um die Finanzierung des Putsches und der Rolle der USA. Frau Nuland (".... the EU") hat ja selber zugegeben, dass die USA die "Demokratisierung" der Ukraine mit sagenhaften 5Mrd. Dollar finanziert haben.

    Über die wahren Hintergründe des Oligarchen-Spiels berichtet in groben Zügen die Welt:
    Krise mit Russland : In der Ukraine tobt der Krieg der Oligarchen - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT
    Ich frage mich ja auch, warum bei der Frage der Auslandsvermögen des gestürzten Janukovitsch alle Welt davon ausging, der habe den Staat geplündert. Politiker stehen dort schlicht auf der Gehaltsliste irgendeines Oligarchen, genauso wie aus erfolgreichen Juristen und Politikern in den USA nach einer Präsidentschaft Mulitmilionäre werden.

    Alle Vernunft in der Berichterstattung, wie sie z.B. von ehemaligen Kanzlern oder Jounalisten wie Krone-Schmalz oder Scholl-Latour eingefordert wurden ( ) haben in der Ukraine allerdings kaum eine Chance angesichts der wirtschaftlichen Kolonisation der USA. Die sind da schon so tief in der Wirtschaft und über Fonds in Millionen Hektar Acker investiert (die fruchtbarste Schwarzerde der Welt), dass die Ukrainer eh nur noch Spielball sind.

    Russland wird irgendwann wohl (leider) vor dem Ruin stehen. Denn die Chinesen sind alles andere als neue Verbündete, wie MichaL schon richtig schrieb. Der Gas-Rahmenvertrag (die Details kamen durch die erpresserischen Bedingungen der Chinesen noch gar nicht zustande) ist mehr ein Diktat als ein lukratives Geschäft für die Russen. Überdies findet schon jetzt eine stille Invasion der menschenleeren Weiten des russischen Ostens durch Chinesen statt, die hunderttausende Arbeiter für die enormen Kohlelieferungen rüberschicken. Die hervorragend ausgebildeten Russen zieht es im Zweifel eben doch lieber in den Westen, als in für Schwerstarbeit nach Sibirien. Ohne Assimilation dieser Chinesen wird der Osten nach zwei Generationen dann chinesisch. Erst ethnisch, dann politisch.

    Schade, ohne die USA hätte es so eine wunderbare Symbiose zwischen der EU und Russland werden können. Ich könnte nur immer abkotzen, wenn die Amis meinen, sie müssten auch noch von Völkerrecht schwafeln, wo sie selber ein muslimisches Land nach dem anderen zertrümmern, über ihre reichen Öl-Staaten Islamisten finanzieren und hochzüchten und die CIA in der Vergangenheit nachweislich etliche demokratische Staatschefs auf dem ganzen Gobus hat umbringen lassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1422
    woody
    Avatar von woody
    Hallo Loso, ich freue mich, dass du hier wieder an Board bist und das auch gleich mit so einem guten Beitrag

  4. #1423
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Der Artikel
    Krise mit Russland : In der Ukraine tobt der Krieg der Oligarchen - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT
    ist lesenswert.

    Wer glaubt das die Mrd € der EU (und damit auch vom deutschen Steuerzahler) beim einfachen Volk ankommt ist mit dem Klammerbeutel gepudert!!

  5. #1424
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005
    Hallo woody, schade dass wir uns nicht mehr im BBG lesen können. Ich habe allerdings nicht vor, wieder voll einzusteigen, es wiederholt sich doch letzten Endes alles, auch der Meinungsaustausch. Anlass war diese ekelhafte subtile Manipulation, die Spiegelonline mit der Änderung eines Betragstitels betreibt. Mir tun dann eher jüngere Menschen leid, die ohne soviel Lebenserfahrung wie wir davon beeinflusst werden. Man kann am Stil von Leserbriefen im Netz einigermassen erkennen, was von Jüngeren kommt, aber es auch im realen Leben hören, und da zeigt diese Manipulation eindeutig Wirkung. Ein Kultur-Volk wie die Russen (nicht nur Putin) ist wieder Feindbild. Und das gerade von uns, deren Vorfahren die grössten Verbrechen der Geschichte verübt haben.

  6. #1425
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    26779_original.jpg Lagekarte vom 28.August

    Die Nachricht von heutigen Vorschlag einer Staatsgründung in der Ostukraine überraschte die mittägliche Journalistenrunde in der ARD völlig. Historische Wurzeln hätte das Gebilde durchaus und nach der Steilvorlage des blutigen Kiewer Putsches, wäre es nur dumm diesen Gedanken nicht zu prüfen. Offensichtlich hatte Fuchs Putin bis zu Ankündigung weiterer Sanktionen gewartet, um dann die Katze genüsslich aus dem Sack zu lassen. Wie RT schreibt, fußt das auf den Gesprächen mit Poroschenko, der durch die aktuelle militärische Lage ganz offensichtlich in die Enge getrieben ist.

    Ob die größeren Kulturbringer die Lieferanten von Kriegen, Drogen und Coca Cola sind oder jene welche Gas, Wodka und gut gebaute Frauen nebst Kaviar feil bieten, mag ich nicht einzuschätzen. Als auf dem Roten Platz noch Mischka mit dem Ring in der Nase tanzte, feierte man in Deutschland schon Bach, Beethoven und Händel ..

    Quelle: http://rt.com/news/184040-ukraine-putin-peace-plan/ (RT auf englisch)

  7. #1426
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.325
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen

    Die Nachricht von heutigen Vorschlag einer Staatsgründung in der Ostukraine überraschte die mittägliche Journalistenrunde in der ARD völlig.
    Wieso? Die "Volksrepublik(en) gibts doch schon ne Weile............

  8. #1427
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Was haben eigentlich die Gespräche in Minsk im Ergebnis gebracht?
    Putin und Poroschenko haben sich stundenlang unter vier Augen unterhalten, der Oettinger ist da aufgetaucht, der Steinmeier (wer ist eigentlich die junge, braunhaarige Schönheit an seiner Seite?) war da und am nächsten Tag wurde heftiger gekämpft als zuvor!!

  9. #1428
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005
    Man hat sich auf eine friedliche Lösung geeinigt. So schreibt es jedenfalls Ria Novosti (auf deutsch, sehr praktisch für die 90%ige Nasenfraktion): RIA Novosti
    Also hat sich eigentlich nichts getan, ausser dass man mal die Nerven des jeweils anderen studieren konnte.

  10. #1429
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.689
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Man hat sich auf eine friedliche Lösung geeinigt. So schreibt es jedenfalls Ria Novosti (auf deutsch, sehr praktisch für die 90%ige Nasenfraktion): RIA Novosti
    Also hat sich eigentlich nichts getan, ausser dass man mal die Nerven des jeweils anderen studieren konnte.
    Da gehöre ich doch lieber zur "Nasenfraktion" als daß ich mich zum Propaganda-Multiplikator von denen mach!!

    Zitat: RIA Novosti verbreitet offizielle Verlautbarungen der russischen Regierung!

    http://de.wikipedia.org/wiki/RIA_Novosti

  11. #1430
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das Minsker Treffen hat endlich ein Gespräch zwischen der RF und Ukraine gebracht. Mögliche Auswege wurden unter vier Augen (abhörsicher!) analysiert, jeder will aus der Nummer ohne markante Gesichtsverluste rauskommen. Poroschenko hat das Problem das viele der Zwangseingezogenen nicht kämpfen (auf russischstämmige Ukrainer schießen) wollen oder Fahnenflucht in die RF begangen haben. Putin kann sich dagegen auf die ostukrainischen Russen und Freiwillige aus der RF und vielen europäischen Ländern verlassen. Und die militärische Lage auch vor der #1425 gab dann sicher den entscheidenden Ausschlag.

    Im Frühjahr, als sich die jahrelang Janukowitsch treue Bevölkerung noch mit einem vom Westen umstrittenen Referendum von Kiew friedlich lösen wollte, war man da nicht bereit dies zu akzeptieren. Nun ist der Schritt überfällig, der Blutzoll hoch genug. Was hätten die Bewohner des Donbass sonst machen sollen?

    Würde eine Republik Neurussland wieder gegründet, hätten die Amerikaner das Nachsehen, denn im Osten liegen die Bodenschätze, wurde bisher das meiste Bruttonationaleinkommen produziert. Alle westlichen Garantien waren immer an die Bedingung geknüpft die Ukraine als Ganzes zu erhalten, um sie (nicht ausgesprochen) als massives Bollwerk gegen die RF aufzubauen.

    Die Russen dagegen müssten sehr tief in die Tasche greifen, aber die Summen sind gering gegen die Folgen einer kriegerischen Auseinandersetzung mit der NATO unter den Vereinigten Staaten. So sicher Putins Kalkül.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44