Seite 140 von 231 ErsteErste ... 4090130138139140141142150190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.391 bis 1.400 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.132 Aufrufe

  1. #1391
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Vielleicht koennten die zwischen den Jahren , bei den niedrigen Zinsen, manchen Westeuropaer im Isaan entlassten ?

  2.  
    Anzeige
  3. #1392
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Da einige nur heimische Quellen lesen und alles andere wie schon vor 45 als Feindpropaganda abtun, mal die Sicht des unverdächtigen Deutschlandfunks zu Gaskrieg und kommendem Winter. Die ukrainische Bevölkerung jedenfalls hat in den letzten Wochen elektrische Heizgeräte vorsorglich landesweit abgekauft und auch im westukrainischen Lemberg decken sich viele Haushalte mit Feuerholz und Kohle ein. Aber das ist ja weit weg von uns und wie zu Opas Zeiten der Endsieg über bösen Kosaken und Mongolensturm nah ..

    Quelle: Ukraine - Ohne russisches Gas durch den Winter?

  4. #1393
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass Putin eine Interesse daran hat, dem Westen den Gashahn zuzudrehen. Das sind sichere Einnahmen und Devisen noch dazu. Aber eine Politik der Nadelstiche kann er sehr wohl verfolgen. Ich denke dabei an die Preisgestaltung, Drosselung zur Winterzeit, Lieferstop für ein paar Tage (natürlich wegen Weiterleitungsproblemen in der Ukraine) und vieles mehr.
    Ich habe da eher die Befürchtung das eine vor der Pleite stehende Ukraine den Westen mit einem Stop der Weiterleitung des russischen Gases erpresst.
    Würde man ja auch Russland mit treffen.

  5. #1394
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wie jemand hier schon mal glaubhaft gepostet hat, sind die Chinesen sofort bereit in bestehende Lieferverträge einzuspringen.
    Das russische Staatsunternehmen Gazprom soll dem chinesischen Partner CNPC von 2018 an mindestens 38 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr liefern.
    Also frühestens 2018 und auch dann nur, wenn beim Pipeline-Bau mit westlicher Technologie und Firmen (wahrscheinlich das kleinste Problem) ausgeholfen wird!

    Für Gasprom ist der neue Liefervertrag mit China der größte Vertrag seiner Geschichte. Ob er sich betriebswirtschaftlich lohnt, ist zweifelhaft. Gaslieferungen: Russland und China schließen Vertrag - SPIEGEL ONLINE

  6. #1395
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.668
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Putin macht leider Spiel über Bande: das ukrainische Parlament hat noch im August die gesetzliche Grundlage für einen jederzeit möglichen Gasstop nach Westeuropa geschaffen ..
    Und die Ukrainier werden das mit Sicherheit mit dem Westen vorher absprechen, für wie lange man (pro forma) es evtl. machen dürfe!
    Sie können es sich nicht mit beiden "Nachbarn" verscherzen!

    Sooo funktioniert Politik trotz langer oder kurzer Leitung!

  7. #1396
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Sag mal Joachim, was denkst Du warum ich Deinen Beitrag hier aendere? Damit Du Deinen Stalingrad ueber Umwege Mist wieder zurueckeditierst?

  8. #1397
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wurde das als Feindpropaganda eingestuft? entschuldige, hatte aber keine Nachricht diesbezüglich erhalten..

  9. #1398
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.497
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Gemeint war von @Hermann wohl eher, dass andere gern Russland als Gas-Lieferant ersetzen würden.
    Oder missinterpretiere ich da etwas?

    .................
    Das habe ich auch so verstanden.
    Ich wollte damit nur ausdrücken, dass man den russischen Herrscher damit nicht strafen kann.

  10. #1399
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    sanktionen108_v-TeaserAufmacher.jpg

    Ob uns das nun schmeckt oder nicht, so ist nun mal die Lage





    Quelle: Putinversteher..

  11. #1400
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.497
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich habe da eher die Befürchtung das eine vor der Pleite stehende Ukraine den Westen mit einem Stop der Weiterleitung des russischen Gases erpresst.
    Würde man ja auch Russland mit treffen.
    Ich gestehe, dass ich nicht auf dem Laufenden bin.
    War da nicht mal die Rede von einer Gaspipeline durch die Ostsee, oder durch Polen, für die Gas-Gerd angeheuert wurde?

    Wie auch immer. Als Russe würde ich mir erst einmal die Aussenstände der Ukraine bezahlen lassen, bevor ich wieder etwas liefer.
    Oder die westlichen Abnehmer geben Garantieen, bzw. Vorkasse.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44