Seite 14 von 231 ErsteErste ... 412131415162464114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.372 Aufrufe

  1. #131
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Wie unsere Medien wieder in die Meinungsmache einsteigen sieht man schön an folgendem Beispiel.
    Gestern wurde zum Test der Interkonti Rakete der Russen noch ergänzt, das der Termin schon seit langem besteht und natürlich mit den USA abgestimmt war.
    Seit heute morgen davon kein Wort mehr so daß der Eindruck entsteht, der Test hat wg. der Ukraine stattgefunden.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Auf ZDF Info lief gerade login, sollte in der Mediathek zu finden sein, die Sendung war wirklich interessant und ansehenswert.

    Ausserhalb des dort gesagten, die erste Tat zur Deeskaletion wäre gegenüber Russland, die Garantie daß, die Ukraine die nächsten 10-15 Jahre nicht der NATO beitreten kann, sondern eine "österreichische Lösung" angestrebt wird. Denn nichts fürchtet Russland mehr, als noch einen Staat an seiner Grenze, welcher zu einem militärisch gegnerischen Pakt gehört. Zur Krim ganz einfach und ohne Gesichtsverlusst von Putin, freie UNO überwachte Wahlen, über die zukünftige Zugehörigkeit zur Ukraine oder Russland. Wobei bei der Entscheidung zu ersterer Variante, Garantien vorab zu leisten sind, das die Verträge über die Stützpunktnutzung für die Schwarzmeerflotte bestehen bleiben.

  4. #133
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Peter Scholl-Latour: Interview zu seinem 90. Geburtstag | Politik

    Derzeit beunruhigt der Ukraine- und Krim-Konflikt die Welt. Droht ein neuer Krieg in Europa?

    Wer soll diesen Krieg denn führen? Etwa die EU? Und mit welcher Armee denn? Nein, das ist absurd. Diese Gefahr besteht nicht.

    Und was ist mit einem Krieg zwischen Russland und der Ukraine?

    Auch unwahrscheinlich.

    Was halten Sie von der Empörung und auch der Wut, mit der westliche Politiker auf die Ereignisse in der Ukraine reagieren?

    Völlig überzogen, unrealistisch und von Voreingenommenheit gegenüber Russland geprägt. Vergessen wir nicht: Weder die derzeitige Kiewer Regierung noch der Präsident sind legitimiert. Auch ich halte wenig von dem gestürzten Präsidenten Janukowitsch. Der rechtmäßige Präsident der Ukraine ist er dennoch. Und was die Amerikaner anbelangt: sie sollten nicht zu laut tönen. Sie haben schon dreimal rote Linien gezogen und nicht eingehalten.
    ....
    ....
    Sie kritisieren immer wieder die internationalen Einmischungen der Europäer. Müssen sie das nicht?

    Lassen wir das Moralische mal beiseite. Ich bin es leid, dauernd diese Reden von Menschenrechten und Demokratie zu hören, die ja nur dann gültig sind, wenn die betroffenen Länder wirtschaftlich oder strategisch in das westliche Konzept passen.

  5. #134
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    He Strike, wenn ein Bundespräsident die Worte des letzten Absatzes gesagt hätte, hätte man ihn geköhlert. ;)

  6. #135
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    axelschulz940-620x264.jpg

    Vorbild Klitschko: Ex-Boxer Axel Schulz versucht Umsturz der Bundesregierung herbeizuführen

    Berlin (EZ) | 06. März 2014 | Wie erst heute bekannt wurde, versucht der ehemalige Profiboxer Axel Schulz bereits seit einer Woche auf dem Alexanderplatz in Berlin Unterstützer für eine große Revolte gegen das aktuelle Merkel-Regime zu finden. Er fordert den umgehenden Rücktritt der Regierungschefin sowie Massendemonstrationen von Oppositionellen.

    Quelle: Vorbild Klitschko: Ex-Boxer Axel Schulz versucht Umsturz der Bundesregierung herbeizuführen | Eine Zeitung | Nachrichten

    .
    .
    .


    update um 4:45 Uhr: bei Kap Arkona sind Landungsbote mit schwedischen Marineinfanterie aufgetaucht und haben begonnen die Wiedereingliederung der Insel Rügen militärisch zu forcieren

    update um 4:48: der schwedische Außenminister Carl Bildt fordert eine EU-Dringlichkeitssitzung um die Wiederherstellung der Rechtslage von 1814 einzufordern

    update 5:14: Kanzlerin Merkel ist mit einem Hubschrauber der Regierungsstaffel auf die Insel Bornholm geflüchtet und wird sich gegen zehn Uhr in einer eilig einberufenen Pressekonferenz äußern


    update 6:10: wie so eben gemeldet wurde, haben bereits gestern Abend große Gruppen aus gewaltbereiten Anhängern und Sympathiesanten von NDP, Piraten und AfD begonnen den Berliner Reichstag zu stürmen, dabei kam es zu keinerlei Einschreiten der Bundespolizei..

  7. #136
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917

  8. #137
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    517
    der staerkere setzt sich eben immer durch und das ist putin. er bekennt sich wenigstens zu seiner diktatur. die eudssr besteht aus noch laecherlichen hanseln und deren aktionen sind jaemmerlich. putin wird eine abstimmung ueber krim abhalten lassen. die witzfiguren von eudssr und usa haben bereits angekuendigt, dass sie diese nicht anerkennen werden. wieso auch? demokratie hat dort keinen platz.
    die krim wird von russen bewohnt und war immer im besitz von russland. china sieht das auch so. wer will den atommaechten china und russland an den pelz ruecken wegen der krim?
    ausserdem sind russland und china kulturlaender im gegensatz zu den kulturarmen barbaren in europa und usa. barbaren verstehen nicht, worum es geht

  9. #138
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064
    Brisantes Telefongespräch abgehört: Wer waren die Kiewer Scharfschützen? - n-tv.de

    Das von ausländischen und nationalistischen „Strippenziehern“ entwickelte Szenario des Machtsturzes wurde nicht von friedlichen Bürgern, sondern von gut ausgebildeten Kämpfern mit Unterstützung von Profikillern umgesetzt.

    Den Berkut-Einsatzkräften wurde in die Achseln geschossen, die von der Panzerweste nicht geschützt werden.

    Viele der 77 getöteten Zivilisten waren keine Kämpfer des radikalen „Rechten Sektors“, sondern friedliche Menschen, die aus Neugier zum Unabhängigkeitsplatz gekommen waren.


    Maidan-Killer wurden von Janukowitsch-Gegnern bezahlt | Zeitungen | RIA Novosti


    Damit müsste die Pseudoregierung sofort abgesetzt werden, ebenso ihre neuen Gesetze. Bis zu Neuwahlen ist die alte Regierung rechtmässig.

    Wo ist NUN die Internationale Gemeinschaft ?

    Der Pseudoregierungspräsident der letztlich durch Killer an die Macht kam hält gerade Reden im EU Parlament in Brüssel:

    http://www.deutschlandfunk.de/krim-k...icle_id=279276

    und andere westliche Spitzenpolitiker wollen ständig Russland bestrafen.

    Wo ist hier das internationale Recht?

  10. #139
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Da werden jetzt natürlich jede Menge Nebelkerzen gezündet, so das Lüge und Wahrheit nur noch schwer zu unterscheiden sind.
    Deswegen finde ich so Einschätzungen wie die von Scholl-Latour gut (siehe oben), der hat als 90-jähriger mehr Grips als die US- und EU- Politiker zusammen.
    Wer einem rechtsnationalistischen und bis in die Knochen korrupten Regime (das alte als auch neue) 11 Mrd € hinterherschmeißt muß einfache eine Klatsche haben.
    Wieviel darf denn Deutschland (tschuldigung: der deutsche Steuerzahler) wieder berappen.

  11. #140
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Naja die Krim hat eine russische Bevoelkerungsmehrheit und gehoert seit den Zaren zu Russland.

    Ich denke der Westen ist schlecht beraten, sich fuer diese Sache allzuweit aus dem Fenster zu haengen.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44