Seite 13 von 231 ErsteErste ... 311121314152363113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.089 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Das könnte sich ändern, wenn Vitali Klitschko Präsident würde, denn der
    hat genug Geld durch seine Boxkämpfe verdient. Der braucht sich nicht mehr durch sein Amt bereichern.
    Socky, wenn Du Dich da mal nicht täuschst. Der Junge ist längst von den Amis "eingekauft" und dreht
    nur in deren Auftrag mit am großen Rad (siehe Statements und Infos in den bisher geposteten Links).

    Außerdem: Geld haben ist nicht geil, sondern Geld erwerben. Was man bereits hat ist also sekundär.
    ...und das das ukrainische Oligarchen-System korrupt ist, das weiß man doch schon sehr lange trotz
    des österreichischen "Bankgeheimnisses". Mit diesem "Einkauf" wird die EU noch viel Freude haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665
    Die Amis stellen der Ukraine 1 Mrd USD (frisch gedruckt) zur Verfügung.

    Die Russen erhöhen der Ukraine den Preis für das Gas aus Russland.

    Warum überweisen die Amis die Mrd nicht gleich nach Moskau??

    P.S. Ich schätze mal, EU Sanktionen im Gleichschritt mit den Amis vorausgesetzt; das auch die Preise für das russische Öl und Gas nach Europa teurer werden.
    Ist doch schön das wir dann auf dem Weltmarkt weniger konkurrenzfähig sind und u.a. die Amis dann die Aufträge kassieren.

  4. #123
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064
    Es steht langsam Spitz auf Knopf:

    Nach dem Russland von der USrael/EU in der Ukraine in die Enge getrieben wurde und Putin (nur) mit einer Aufstockung der Truppen auf der Krim geantwortet hat (zum beschützen der Landsleute, auch in der Ost-Ukraine), droht nun der Westen mit Sanktionen gegen Russland. Das wiederum lassen sich diese nicht gefallen und drohen ihre Dollarreserven auf den Markt zu werfen:

    Russland droht USA bei Sanktionen mit Finanz-Krieg | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    Alles Schall und Rauch: Russland überlegt den Dollar aufzugeben

    Was das für den Dollar und der Weltfinanz für folgen hat, kann (darf) man sich gar nicht vorstellen.
    Russland ist zudem eng mit China verknüpft, diese halten die größten Dollarreserven weltweit. Sollten diese nur in gleichem Maße wie Russland agieren und einen TEIL ihrer Reserven aufgeben, dann gute Nacht Dollar.

    Das stellt nun wiederum die USA komplett Schach-Matt, denn ohne den aufgeblähten Dollar ist die USA nichts!
    Das könnte (MUSS) die USA dazu verleiten millitärisch einzugreifen um ihren Dollar (und das eigene überleben) zu retten. Was das bedeutet, wenn sich 2 Atommächte millitärisch gegenüberstehen möchte ich mir gar nicht ausmalen.

    Ich hoffe von ganzen Herzen, das alle Parteien besonnen reagieren und keinen (Welt)Krieg vom Zaun brechen.

    Lesenswerte russiche Nachrichten:

    http://de.ria.ru/

  5. #124
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.736
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Vitali Klitschko hat auch ein großes Ansehen in der Bevölkerung. Sein Manko ist, dass er als Muttersprache russisch spricht.Insofern würde ich nicht auf Vitali Klitschko als nächsten Präsidenten wetten - obgleich er mein Favorit wäre.
    Ich habe mit einiger Aufmerksamkeit die Berichterstattung über die Ukraine hinsichtlich der Position Klitschkos verfolgt und mußte feststellen, daß er höchstwahrscheinlich letztendlich in der Ukraine nicht den Stellenwert verzeichnet, welchen er bei uns genießt.Damit teilt er das Schicksal einer ganzen Reihe anderer Prominenter -nach dem Motto"Der Prophet gilt im eigenen Lande nichts."

  6. #125
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    ...........wobei der Vergleich hinkt.
    Der "Prophet" war bisher gar nicht im eigenen Land aktiv - im Gegensatz zu dem sprichwörtlichen Propheten.

  7. #126
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.736
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ...........wobei der Vergleich hinkt.
    Der "Prophet" war bisher gar nicht im eigenen Land aktiv - im Gegensatz zu dem sprichwörtlichen Propheten.
    Sorry-wie meinen?-Die Klitschkos sind doch Ukrainer???-zugegeben keine Propheten, aber zumindest in D glaubt man an die unumschränkte Macht und Loyalität der Klitschkos. Aber ob das die Ukrainer mehrheitlich auch so sehen, wage ich zu bezweifeln?

  8. #127
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Sie sind Ukrainer, aber prominent aktiv bisher nur in Deutschland.

    Der sprichwörtliche Prophet, der nichts gilt, predigt aber von Anfang nur inmitten seiner Landsleute.
    Das bezieht sich auf die alttestamentlichen Propheten, die (auch im Ausland) stets unter Israeliten agierten und denen man trotzdem nicht glaubte, weswegen regelmäßig Gottes Zorn folgte.

  9. #128
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    ... und Putin (nur) mit einer Aufstockung der Truppen auf der Krim geantwortet hat (zum beschützen der Landsleute, auch in der Ost-Ukraine) ...
    Es war ganz sicher schon immer erstes und oberstes Ziel der russischen Herrscher nur das Beste für ihre Landsleute zu wollen.

    Lenin, Stalin und nun Putin sind die Garanten für das Wohlergehen der russischen Bevölkerung weltweit.
    Irgendwelche vom Westen unterstellten territorialen und/oder wirtschaftlichen Interessen beleidigen das solidarische Denken der Russen!

    Ironie aus.

  10. #129
    Avatar von Hansi

    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    565
    Vermutlich muß man Putin als gefährlichen irren Psychopathen einordnen. Und ich befürchte daß Merkel ähnlich denkt. Nicht die Annexion Österreichs ist die Blaupause sondern der Überfall auf den Sender Gleiwitz. Bekanntermaßen der Beginn des 2. Weltkriegs.

  11. #130
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ukrainische Altkommunisten, Oligarchen und Faschisten kämpfen mit russischen Altkommunisten, Oligarchen und Faschisten um Macht und Geld. Keiner von denen hat am Wohlergehen irgendwelcher Landsleute irgendein gesteigertes Interesse, ausser einem propagandistischem.

    Die ganzen nichtssagenden und langatmigen Erklärungen irgendwelcher EU- oder BT-Vertreter (der SPD-Erler heute morgen im DLF als ein Paradebeispiel) verschleiern nur die absolute Hilf- und Ahnungslosigkeit dieser Gestalten, bewirken zudem nichts ausser weiterer Verwirrung und halten bei den normalen Menschen eine unbegründete Hoffnung/Illusionen am Leben.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44