Seite 107 von 231 ErsteErste ... 75797105106107108109117157207 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.070 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.336 Aufrufe

  1. #1061
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Gorbatschow: USA haben Vereinbarung über Verzicht auf Osterweiterung gebrochen | Politik | RIA Novosti

    Habe im Moment leider keine Zeit andere Quellen zu suchen.

    Langsam bekomme ich auch Lust auf einen europaweiten Krieg.
    Da eröffnen sich ungeahnte Geschäftsmöglichkeiten.

    Mir schwebt da so eine Mad Max Episode als anzustrebender Zustand vor, herrlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #1062
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.000

    1. RIA Novosti
      Unternehmen
    2. Die Russische Agentur für internationale Informationen RIA Novosti ist eine der größten Nachrichtenagenturen in Russland. Sie hat seit ihrer Gründung 1951 ihren Hauptsitz in Moskau und ist seit 1993 wieder staatlich.
    3. Gründer: Government of the Soviet Union
    4. Gegründet: 24. Juni 1941




  4. #1063
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Es ist ja nicht einfach bei so vielen Fröschen im Krug einen schmackhaften Verweis zu setzen welcher uns allen bei der Wissenserweiterung weiterhilft. Aber ich nehme mal die schweizer Quelle als profunde Darstellung das die Russen in 1990 schön dumm waren und dem vollmundigen Westen vertrauten das es kein Vorrücken der NATO gen Osten geben wird und ab nun Friede Freude Eierkuchen herrsche. Ein fataler Fehler, da wurde nichts schriftlich dingfest gemacht, wie auch bei der Geschichte mit dem Abbau der sowjetischen Atomraketen und den Sicherheitsgarantien in der Ukraine nach Verhandlungen in Budapest.

    -> http://www.css.ethz.ch/publications/pdfs/ZB_43.pdf (schweizerisch)

    @strike es gibt auch keine Garantien für das heutige Kaliningrad, das militärisch besetzte und unter russischer Verwaltung stehende Gebiet, solange es zwischen den kriegführenden Mächten nicht in einem abschließenden FRIEDENSVERTRAG dauerhaft geregelt ist. Wenn ich diese "Königsbergnummer" meinen Freunden Sascha und Vitalij in Jomtien vorwerfe sagen sie immer ja richtig ihr Deutschen könnte ja auch ein Referendum da machen, aber dann kommen wir Euch in Berlin besuchen mit Panzer..

  5. #1064
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556
    @dieter
    2x FALSCH

    1. Propaganda ist eine "Information" welche dazu geeignet ist die Massen in einer bestimmte Richtung zu beeinflussen / zu lenken. Bis zu einem bestimmten Grad kann sie auch als Fehl / Falsch "Information" bezeichnet werden.

    2. Die Begründungen welche die USA bisher anführten um ihre Kriege zu rechtfertigen waren Propaganda aller bester Sorte.
    Nachzulesen hier, hier und hier und eine Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

    Kein Land auf der Erde hat soviel Kriege geführt wie die USA und alles im Namen der Freiheit und Demokratie.

    09.01.2012 Seit 1945 sechs Millionen Tote in US-Kriegen
    Opferzahlen nach 10 Jahren Krieg gegen den Terror

    Deine hier vertretenen politischen Ansichten, haben auch nicht gerade etwas mit seriösen Informationen und warhaftiger Realität zu tun. Du bist einfach nur ein US-Lakai wie er im Buche steht. Hat irgendwann in der Schule gelernt, dass die USA die Besten und Guten sind und hat danach aufgehört zu Denken.

  6. #1065
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ah ja, " ... Michail Gorbatschow, Ex-Präsident der Sowjetunion, ist der Ansicht, dass die USA durch die Nato-Erweiterung in Zentral- und Osteuropa gegen frühere Vereinbarungen verstoßen haben."

    Irgendwo müssten diese "Vereinbarungen" und ihre Verbindlichkeit ja dokumentiert sein, oder?



    Nach Vorliegen dieser "Vereinbarungen", Prüfung und möglichen Bestätigung der "Ansicht" von Gorbatschow wäre zu klären, inwieweit derartige Vereinbarungen wem gegenüber (weitere) Gültigkeit besässen.

    Es könnte ein langer Abend werden .....

  7. #1066
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.000
    Es ueberascht mich immer wieder, wieviele Member dieses Forums anscheinend mit dem Ende von DDR und UDSSR ihre politische Heimat verloren.

  8. #1067
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556
    Vielleicht ist es aber auch nur eine persönliche Weiterentwicklung, welche zur der Erkenntnis führt, dass nicht alles was man in der Schule gelernt hat und was einem die konservativen Medien einreden wollen ( Propaganda ) auch richtig ist.

  9. #1068
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Dieter1 es gab auch im Westen viele, die mit dem zweiten deutschen Staat und der Sowjetunion Hoffnungen auf eine friedlichere und gerechtere Welt hatten. Enttäuscht wurden sind sie auch von der dann einsetzenden unipolaren amerikanisch dominierten Welt, die glücklicherweise jetzt von China und vor allem Russland aufgebrochen wird. Wir leben und da gehen wir sicher zusammen in spannenden Zeiten.

  10. #1069
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Also bleiben nur ganz wenige verlässliche Eckpunkte:

    - die Ukraine ist ein eigenständiges Land
    - die Okkupation der Krim unter Bruch aller Verträge ist den imperialen Träumen Russlands geschuldet
    - das Mitmischen der Russen auf ukrainischem Staatsgebiet ist selbstredend ein aggressiver Akt gegen einen anderen Staat
    Und was ist mit den US-Beratern & Co. ?

  11. #1070
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    b62f8f9b531e26927b93245656524549.jpg

    Von 180 Beratern wurden schon 10 ins jenseits befördert bzw. der oberste Kommandoleiter des gesamten westlichen Einsatzes in der Ukraine General Randy Kee letzte Woche vor Slavjansk schwer verwundet.


    Quelle: http://donbassfront.livejournal.com/7451.html und http://www.af.mil/AboutUs/Biographie...ndy-a-kee.aspx

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44