Seite 100 von 231 ErsteErste ... 50909899100101102110150200 ... LetzteLetzte
Ergebnis 991 bis 1.000 von 2308

Ukraine - Ereignisse, Analysen

Erstellt von hueher, 22.02.2014, 08:23 Uhr · 2.307 Antworten · 120.214 Aufrufe

  1. #991
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Auch Angela Merkel hat in der DDR studiert, promoviert und in Moskau fließend russisch gelernt, aber was soll das besagen? Dr. Peter-Michael Diestel hat als Bürgerrechtler.......................
    Nochmals:
    Diestel ist kein DDR-Bürgerrechtler, wenn Du weißt, was das ist - die Merkel auch nicht.
    Und nur Diestel hat diesen Artikel geschrieben.

    Nichts gegen Kritik an Gauck. Aber man sollte nicht den Eindruck vermitteln, daß hier ein Bürgerrechtler gegen ihn vorging.
    Stattdessen ist Diestel eine höchst umstrittene Persönlichkeit aus dem Dunstkreis der SED, die noch nach der Wende Stasi-Leute im Innenministerium (!) behielt, einen "Schlußstrich" unter die Vergangenheit ziehen wollte und die Vernichtung von Stasiakten zuließ.
    Ganz anders gibt er sich jetzt. Da ist äußerste Skepsis angebracht.

  2.  
    Anzeige
  3. #992
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Diestels Auslassungen sind unlogisch:
    Da soll eine Veröffentlichung in der westdeutschen Zeitung "Die Welt" Westlesern unzugänglich gewesen sein.

    Diestel griff die Veröffentlichung von 1991 erst im Jahr 2000 auf, um sie politisch zu instrumentalisieren.
    Aber das ist ihm nicht gelungen, obwohl schon geringe Vorwürfe Politiker straucheln ließen.
    Das ganze war offensichtlich "heiße Luft" im damaligen Wahlkampfgerangel vor 14 Jahren.

    Beim harten Konkurrenzkampf der vorletzten Bundespräsidentenwahlen hätte sich das von der Bundeskanzlerin (!) geführte Lager des Gegenkandidaten genüßlich daran erinnert, wenn die Sache verwertbar wäre.


    Das alles ist weit hergeholt und nicht geeignet als Argument zum Thema Ukraine.

  4. #993
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Late Night : Bei Anne Will wird Gauck zum Zersetzer erklärt - Nachrichten Fernsehen - DIE WELT und nach dieser letzten Erhellung des Gauklers zurück zum Thema.

  5. #994
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Seltsam
    Wie jetzt die USA zugegeben haben , ist ein Tag nach dem Absturz von MH17 im Osten der Ukraine ,
    ein US Spionageflugzeug vom Typ RC 135 Rivet in diesem Gebiet unterwegs gewesen .
    Die Maschine wurde nahe der russ. Grenze vom russ. Radar erfasst u. ein russ. Abfangjäger
    ist aufgestiegen .
    Die US Maschine ist sehr schnell u. ohne Genehmigung der Schweden in den schwedischen
    Luftraum geflüchtet .
    Die USA geben keine Auskunft , was sie in diesem Gebiet mit ihren Spionageflugzeugen tun .

    Sombath

  6. #995
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    914
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Seltsam
    Wie jetzt die USA zugegeben haben , ist ein Tag nach dem Absturz von MH17 im Osten der Ukraine ,
    ein US Spionageflugzeug vom Typ RC 135 Rivet in diesem Gebiet unterwegs gewesen .
    Die Maschine wurde nahe der russ. Grenze vom russ. Radar erfasst u. ein russ. Abfangjäger
    ist aufgestiegen .
    Die US Maschine ist sehr schnell u. ohne Genehmigung der Schweden in den schwedischen
    Luftraum geflüchtet .
    Die USA geben keine Auskunft , was sie in diesem Gebiet mit ihren Spionageflugzeugen tun .

    Sombath
    Wieso seltsam? Für Dich vielleicht....

    Was sollten sie dort schon tun?
    Das, wofür so ein Flieger vorgesehen ist.
    Um einen Betriebsausflug handelte es sich definitiv nicht.

    "Das US-Spionageflugzeug des Typs Boeing RC-135 "Rivet Joint" flog demnach für einen Lauschangriff auf das russische Militär in internationalen Luftraum, der von dem US-Beamten nicht näher beschrieben wurde."

    aus: US-Aufklärer flieht vor russischem Kampfjet in Schwedens Luftraum - SPIEGEL ONLINE

    Bei dem Vorgehen handelt es sich um gängige Praxis & das nicht nur zu Zeiten der "Ukraine-Krise".
    Schon jeher angewandt, von allen Seiten.

  7. #996
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    US-Aufklärer flieht vor russischem Kampfjet in Schwedens Luftraum - SPIEGEL ONLINE
    Bei dem Vorgehen handelt es sich um gängige Praxis & das nicht nur zu Zeiten der "Ukraine-Krise".
    Schon jeher angewandt von allen Seiten.
    Und wenn sie als nächsten Fluchtort Schweden angepeilt hat, war sie sogar sehr weit weg von der Ukraine!

    Nachtrag! Es geht also nur um eine Verstimmung USA-Schweden und hat nix mit Ukraine zu tun!

  8. #997
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Ich hatte mich auch gerade kurzzeitig gefragt, wie weit das schwedische Hohheitsgebiet eigentlich reicht, bin dann aber durch @Totolinos Link darauf gekommen, um was es eigentlich geht.
    War ein wenig unglücklich/missverständlich von Member @sombath formuliert.

  9. #998
    Willi
    Avatar von Willi
    Im Börsen News Ticker kommen gerade diese Meldungen.

    - Der S&P 500 gibt ab und notiert aktuell 0,91% im Minus - laut Presseberichten steht Russland möglicherweise kurz davor in der Ukraine einzumarschieren.

    - Der polnische Außenminister warnt Russland vor einem konventionellen Krieg in Europa.

    - Ukraine Update: Der polnische Außenminister Sikorski hat Russland vor Krieg gewarnt und darauf hingewiesen, dass Russland bereit für den Einmarsch sei. Nach Angaben der Ukraine hat Putin mittlerweile 45.000 Soldaten und viel schweres Gerät an der Grenze zusammengezogen.

    - Ukraine: Das US-Militär schickt ein Aufklärungsteam zur Absturzstelle von Flug MH17

  10. #999
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Leider zu spät eingeschaltet .
    Gestern habe ich im deutschen Fernsehen, ich wollte es zuerst nicht glauben ,
    einen Beitrag über die Privatarmee der urainischen Oligarchen gesehen .
    Als ich eingeschaltet habe , war die Sendung fast zu Ende , habe aber noch so viel verstanden
    Da wurden von ukrainischen Oligarchen tausende von Söldnern angeheuert , die auf seiten der
    ukrainischen Armee kämpfen .
    Der Ausbilder der Truppe die gezeigt wurde war ein Israeli .
    Der Kommentar am Ende der Sendung war :
    Beide Seiten gehen gleich brutal vor u. sind besoffen vom Krieg .
    Wann hat man so etwas neutrales im Deutschen Fernsehen das letzte mal gehört .

    Sombath

  11. #1000
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Richtig, habe ich auch gesehen und mir ungläubig die Augen gerieben.

    Wenn ich mal davon ausgehe, das hinter diesen Truppen keine Logistik agiert bewegen die sich mordend und plündernd durch die Ostukraire. Das würde auch die 700.000 Flüchtlinge in Richtung Russland erklären.

    Sollte man dem Steinmeier mal nen Link zur Sendung schicken, das dem mal die Augen aufgehen und das Hirn eingeschaltet wird.

Ähnliche Themen

  1. Analysen der thail. Zeitgeschichte durch Externe
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.13, 14:56
  2. Fußball EM 2012 in Polen/Ukraine
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.02.10, 19:32
  3. Ereignisse in Bangkok /Thailand
    Von blyes im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 06:57
  4. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10
  5. Die letzten Ereignisse in Myanmar
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.02, 17:44