Seite 21 von 30 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 296

Tsunami in Japan

Erstellt von Professional, 11.03.2011, 09:24 Uhr · 295 Antworten · 16.048 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Du schreibst von "uns" so, als zähltest du Dich zur westlichen Elite.
    fakt ist, dass ich wie viele immer gut dastehen werde. Soweit GOTT es will auch mit der gesundheit. wirtschaftliches prinzip" mit wenig aufwand, grösstmöglichsten Ertrag!!!!. Also bis jetzt sah ich seit dem beginn meines lebens noch keine verschlechterung sondern immer eine verbesserung der wirtschaftlichen situation, wohlstand hier.
    auch wenn viele glauben, dass andere nationen besser sein sollen als wir.

    ich zähle mich nicht zu den westlichen eliten, aber zu einem menschen, der vielen immer voraus war und recht hatte.ich bin kein macher, sondern lasse andere machen. oder welche glauben wichtig zu sein.
    die elite selbst ist ja zum grossteils nichts anderes als das dumme alpha-männchen, welches wir an die front als futter schicken.motto " der mohr hat seine schuldigkeit getan!".

    mich würde gerne interessieren, was du als nicht betroffener und unbeteiligter unter "westlichen eliten" verstehst?

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.005
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    stimmt, da es der wirtschaftlichen beziehung nützt. mehr nicht. darum ist es gut, wenn man sich einschleimt. zu guter letzt profitieren wir alle von dem leid der japaner!

    Ich denke nicht, dass dies die Motivation der Spender ist, meine aber es ist ein excellentes Beispiel Deiner voellig kranken Denke.

  4. #203
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    oder gewissen Firmen helfen, grösser zu werden. Wenn keine Handys, Autos usw. mehr aus Japan geliefert werden können - wer wird sich denn das unter den Nagel reissen.
    Deutschland, China, USA?
    das stimmt genau. japan ist eine malochngesellschaft aus lauter lemminge, welche sich zu tode arbeiten. und für was?
    samurai-mentalität mit lächerlichen phrasen wie ehre usw.
    also bitte.

    japan dient ganz allein, dass wir leute billig arbeiten lassen. mehr nicht.

    und das wird auch mit china so sein.
    china wird im sozialen bereich noch viele probleme haben. kämpfe mit den gewerkschaften, welche leider unser blödmänner hier auch unterstützen.
    überalterung und durch landflucht und verlassen der familie sowie anstieg von scheidungen und burnouts aufgrund der blöden arbeiterei wird es dort noch eine riesige explosion zu unseren gunsten geben. alleine wenn einmal das 100 und mehr millionenvolk vom wanderarbeitern aufstehen wird.

  5. #204
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    das stimmt genau. japan ist eine malochngesellschaft aus lauter lemminge, welche sich zu tode arbeiten. und für was?
    samurai-mentalität mit lächerlichen phrasen wie ehre usw.
    also bitte.

    japan dient ganz allein, dass wir leute billig arbeiten lassen. mehr nicht.

    und das wird auch mit china so sein.
    china wird im sozialen bereich noch viele probleme haben. kämpfe mit den gewerkschaften, welche leider unser blödmänner hier auch unterstützen.
    überalterung und durch landflucht und verlassen der familie sowie anstieg von scheidungen und burnouts aufgrund der blöden arbeiterei wird es dort noch eine riesige explosion zu unseren gunsten geben. alleine wenn einmal das 100 und mehr millionenvolk vom wanderarbeitern aufstehen wird.

    @bukeo
    kompliment, dass endlich einmal jemand einen weitblick hat.

    wie sagte heiko thieme vor beginn der beiden krisen 2001 und 2008?
    "wo glauben sie denn wird deutschland in 40 jahren stehen, wenn die länder einmal im wohlstand steigen werden? Sicherlich nicht dahinter" und er hat nicht unrecht.

    man darf deutschland nicht auf die tagelöhner, harz4empfänger, und zumeist unqualifizierten zuwanderer die nichts anders als verlierer sind, abstempeln. deutschland ist ein wirtschaftsland. ist innovativ und hat immer die nase vorn.
    für die millionen arbeitssklaven natürlich sieht es in deutschland schlecht aus, die sind aber selbst dran schuld.

    man sieht ja wie fleissig deutsche im ausland sind. anständige, gute arbeiter. und immer noch einen namen in der welt.
    auch wir darüberstehenden und allerwelt beliebten österreicher schätzen die arbeit unserer deutschen zuwanderer. und möchte sie nicht missen!

  6. #205
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    mich würde gerne interessieren, was du als nicht betroffener und unbeteiligter unter "westlichen eliten" verstehst?


    Schön, daß es Dir gut geht. Ich kann auch überhaupt nicht klagen. Ob ich unbeteiligt bin, das laß ich Leute beurteilen, die mich kennen.

    Eliten meinte ich nur in Deinem Sinne, d.h. die Leistungsfähigen:
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    fakt ist, wir müssen den japanern wieder helfen. weil sie ohne uns nicht können.
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    denn wir sind den japanern genauso wie den chinesen um jahrhunderte voraus.
    .................... japan wird sicherlich wirtschaftlich wieder rauskommen, weil wir es so zulassen werdensie werden immer ein spielball von uns bleiben.
    Da Du Dich nach eigenem Bekunden nicht zur Elite zählst, ist das mit dem "wir" und "uns" ja geklärt. Du redest sozusagen für andere. Darauf muß man erst mal kommen.......................

  7. #206
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    stimmt, da es der wirtschaftlichen beziehung nützt. mehr nicht. darum ist es gut, wenn man sich einschleimt. zu guter letzt profitieren wir alle von dem leid der japaner!
    Durch den fall out koennen wir endlich unsere Standarts in puncto Reaktorsicherheit weiter verfeinern,
    auch wissen wir jetzt,
    dass wir es bei einem Katastrophenfall nicht zulassen duerfen,
    dass der Betreiber planlos vor sich hin pfuscht,
    sondern wir brauchen eine staatliche Kontrollinstanz,
    die gleich von Anfang an das Heft in der Hand haelt,
    am besten brauchen wir noch Messstationen, die jeder Buerger via Internet sofort einsehen kann,
    und seine Entscheidung treffen kann, ob er im Umkreis von 100 km in der Krisenregion bleibt.

    Weiter brauchen wir abgesperrte Notfallunterkuenfte fuer kontaminierte Bevoelkerung,
    und klare Konzepte zur Krisenintervention,
    wie sofortige Benzinregulierung und Ausgabe nur mit Berechtigungsschein an Krankenwagen, Feuerwehr und sonstige,
    aber kein Leerverkauf an alle Panikbuerger, die sich bis zum Ultimo eindecken wollen,
    es reicht, wenn sie 100 km die Krisenregion verlassen koennen, dann koennen sie dort tanken.

    Es fehlt einfach an klaren Konzepten, dies ist dank Japan offenkundig geworden.

  8. #207
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Durch den fall out koennen wir endlich unsere Standarts in puncto Reaktorsicherheit weiter verfeinern,
    auch wissen wir jetzt,
    dass wir es bei einem Katastrophenfall nicht zulassen duerfen,
    dass der Betreiber planlos vor sich hin pfuscht,
    sondern wir brauchen eine staatliche Kontrollinstanz,
    die gleich von Anfang an das Heft in der Hand haelt,
    am besten brauchen wir noch Messstationen, die jeder Buerger via Internet sofort einsehen kann,
    und seine Entscheidung treffen kann, ob er im Umkreis von 100 km in der Krisenregion bleibt.

    Weiter brauchen wir abgesperrte Notfallunterkuenfte fuer kontaminierte Bevoelkerung,
    und klare Konzepte zur Krisenintervention,
    wie sofortige Benzinregulierung und Ausgabe nur mit Berechtigungsschein an Krankenwagen, Feuerwehr und sonstige,
    aber kein Leerverkauf an alle Panikbuerger, die sich bis zum Ultimo eindecken wollen,
    es reicht, wenn sie 100 km die Krisenregion verlassen koennen, dann koennen sie dort tanken.

    Es fehlt einfach an klaren Konzepten, dies ist dank Japan offenkundig geworden.
    Genau, da wir jetzt wissen, dass auch in Hochindustrieländern der Gau möglich ist, muss endlich eine vernünftige Kontrolle der leidigen Bevölkerung eingeführt werden. Diese ist neben den Atomkraftwerken der größte Störfaktor. Ich bin deshalb dafür dauerhaft im Umkreis von 50 km um jeden Reaktor das Kriegsrecht auszurufen.

  9. #208
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Genau, da wir jetzt wissen, dass auch in Hochindustrieländern der Gau möglich ist, muss endlich eine vernünftige Kontrolle der leidigen Bevölkerung eingeführt werden. Diese ist neben den Atomkraftwerken der größte Störfaktor. Ich bin deshalb dafür dauerhaft im Umkreis von 50 km um jeden Reaktor das Kriegsrecht auszurufen.
    Dass ein GAU möglich ist, war schon immer bekannt. Vor allem seit Tschernobyl 1986. Das Erdbeben und der Tsunami in Japan haben bis jetzt an die 20 000 Tote gefordert. Der Atomunfall in Fukushima meines Wissens hat bisher kein einziges Todesopfer gefordert.

  10. #209
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ..... Der Atomunfall in Fukushima meines Wissens hat bisher kein einziges Todesopfer gefordert.
    moin,

    ... und es iss deine feste überzeugung das bleibt so

    im angeführten gau in weissrusland blieben die hernach auch aus, oder?

  11. #210
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Das Der Atomunfall in Fukushima meines Wissens hat bisher kein einziges Todesopfer gefordert.
    das bleibt aber sicherlich nicht so. alleine in der statistik an neuerkrankungen werden viele durch den rost fallen. und die arbeiter im akw sind alle todeskandidaten, welche in den nächsten jahren sterben werden. so traurig es ist.
    und wenn man sieht wie die japaner die letzten wochen falsch informiert haben, kann man annehmen, dass sie auch in zukunft versuchen einiges zu beschönigen.

Seite 21 von 30 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Japan schöner als Thailand?
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.04.12, 02:44
  2. Was importiert Thailand aus Japan?
    Von peters im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 07:26
  3. Visum für Japan
    Von chrissibaer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.07, 12:50
  4. Sackgasse Japan
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.03, 20:04