Seite 19 von 30 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 296

Tsunami in Japan

Erstellt von Professional, 11.03.2011, 09:24 Uhr · 295 Antworten · 16.042 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595

    Thumbs down

    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ganze genau, menschenverachtend und faschistisch.
    von wegen ehre und solchen schwachsinn. von diesen floskeln sind wir zivilisierten menschen schon weit entfernt hier.
    Du hast überhaupt keinen blassen Schimmer von Japan.

    Während Japan erhebliche wirtschaftliche Probleme hat, so ist doch eines der am höchsten entwickelten Länder der Erde.
    Und was die "Zivilisiertheit" angeht: Im Vergleich zu den Japanern sind wir in Bezug zu Umgangsformen sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum Bauern.

    Ich nehme an, dass es Dein Verständnis übersteigt, dass es Kulturen und Völker gibt die auf Augenhöhe mit dem Westen agieren, obwohl sie in vielen Dingen vollkommen anders funktionieren.

    PS: Du als Thailandkenner solltest vor allem Wissen, dass in Asien Begriffe wie "Ehre" einen vollkommen andere Bedeutung haben (siehe z. B. "Gesicht" erhalten/verlieren in LOS).

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Du hast überhaupt keinen blassen Schimmer von Japan.

    Während Japan erhebliche wirtschaftliche Probleme hat, so ist doch eines der am höchsten entwickelten Länder der Erde.
    Und was die "Zivilisiertheit" angeht: Im Vergleich zu den Japanern sind wir in Bezug zu Umgangsformen sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum Bauern.

    Ich nehme an, dass es Dein Verständnis übersteigt, dass es Kulturen und Völker gibt die auf Augenhöhe mit dem Westen agieren, obwohl sie in vielen Dingen vollkommen anders funktionieren.

    PS: Du als Thailandkenner solltest vor allem Wissen, dass in Asien Begriffe wie "Ehre" einen vollkommen andere Bedeutung haben (siehe z. B. "Gesicht" erhalten/verlieren in LOS).
    ich habe sehr viel schon über japan gelesen und gesehen. da brauche ich nicht dort vorort sein.

    "ehre" so eine lächerliche bezeichnung kennt man ja auch aus der vergangenheit in deutschland.

    höchst entwickelt? wie schon geschrieben. roboterverliebt und nicht mal fähig einen berge- oder arbeitsroboter zu bauen. und das kraftwerk ist scheinbar der grösste pfusch.
    von höchst entwickelt keine rede.

    zu der entwicklung gehören mir neben hightech, auch die errungenschaften in sozialen belangen.man kann hochentwickelt behaupten, wenn die organisation dort unter aller kritik ist. ein tohuwabohu. das würde es bei unserem und auch beim deutschen roten kreuz sicher nicht geben.

    es wundert einen nicht, dass deutschland auch immer mehr bergab läuft, wenn leute wie ihr so eine einstellung haben. sorry.
    solche schönredner von asien. z.b südostasien das grösste drecksloch und nichts anderes als eine mülldeponie für uns "reiche" europäer ist.

    die japaner sind schwach und sind auf unsere hilfe angewiesen. ein so "reiches, hochtechnialisiertes land" ist auf die hilfe von uns so "armen" europäern(eure meinung scheinbar) angewiesen.

    alleine ein akw in einem erdbeben/tsunamigebiet bauen ist kein grosses zeichen von intelligenz.so schauts aus!

  4. #183
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Ich wiederhole mich. Du hast keine Ahnung.
    Du beißt Dich an Details fest und übersiehst vollkommen das Gesamtbild. Dein Denken ist noch in den 60er Jahren verhaftet, als die Japaner noch als Kopisten dargestellt wurden. Und Deine Info's zu Begriffen wie "Ehre" hast Du wohl aus Samuraifilmen.

    Um z. B. auf das Erdbeben zurück zu kommen:
    Bei dem stärksten Erdbeben, 9.0, dass es je in Japan gab (und das in einem Land mit ca. 1.000 Beben in Jahr) sind keinerlei Hochhäuser umgefallen. Bangkok sähe nach einem Beben dieser Klasse vollkommen anders aus mit vermutlich tausenden von Toten.
    In Burma gab es gerade ein wesentlich schwächeres Beben mit mehr Toten als im gesamten Großraum Tokyo (mit ca. 32 Mio Menschen) während des Bebens.

    Dass die Japaner nicht auf eine dreifache Katastrophe eingestellt waren - Erdbeben, Tsunami, Reaktorunfall - ist klar. Allerdings frage ich mich welche Land darauf eingestellt ist? Und dass die Japaner bei der Planung und bei dem Betrieb der Reaktoren monumentalen Mist gebaut haben ist natürlich auch klar.

    Aber das Land an sich, die Menschen, die Kultur und die Industrie, sind extrem Leistungs- und wie das Erdbeben zeigt auch Leidensfähig.
    Hier ein Beispiel: Nach EINER Woche war eine wichtige Straße wieder hergestellt.
    Japanese repair quake-ravaged road in just six days
    Und während es in anderen Ländern nach Katastrophen zu Plünderungen und zum Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung kommt, geschieht in Japan das Gegenteil. Soviel zur Zivilisiertheit der Japaner:
    Community spirit shines through in Japan's dark times

    By the way, ich kenne das Land sehr gut und habe auch jetzt Kontakt zu vielen Japanern. Von denen verläßt keiner das Land, sondern alle halten zusammen, um die Katastrophe durchzustehen.

    Japan ist im Angesicht der Katastrophe tatsächlich für jede Hilfe dankbar. Soviele Rettungsmannschaften mit Suchhunden etc. wie sie in Japan benötigt wurden, kann kein Land alleine bereitellten. Z. B. helfen die Ami's mit Transporthubschraubern, um Lebenmittel zu transportieren, aber anders als in Haiti etc. sind jetzt nicht hunderte von Entwicklungshelfern, Ärzten etc. unterwegs, um der hilflosen Bevölkerung zu helfen, da sich die Menschen sehr gut selbst helfen können. Und im Unterschied zu Ländern in Südostasien gibt es in Japan keine NGO's, die dort Schulen, etc. für eine verarmte Bevölkerung bauen. Auch werden dort keine Straßen von westlichen Spendern gebaut werden. Ganz einfach, weil Japan alle Strukturen für einen schnellen Wiederaufbau hat. Deshalb sind ja auch nicht die Weltbörsen gecrasht, man geht sogar davon aus, dass der Wiederaufbau zu einem Aufschwung führen könnte.

  5. #184
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Link: Satellite Photos of Japan, Before and After the Quake and Tsunami

    PS: Im Unterschied zu Thailand, hat Japan ein hervorragendes Tsunami Warnsystem. Sobald es ein Erdbeben vor der Küste Japans gibt, werden ALLE Radio- und Fernsehsendungen unterbrochen und für die betroffenen Gebiete Warnungen ausgegeben. Kenne dies aus persönlicher Erfahrung.

    Auch gibt es Fluchtpläne, Fluchtwege und Fluchträume im Falle einer Tsunami. Nur war das Beben so nah vor der Küste, dass die Vorwarnzeit - vor allem für alte Leute, die in den Küstendörfern oft in der Mehrheit waren - zu kurz war. Zudem, vor einer Welle, die Kilometerweit ins flache Land rollt, kann man nicht zu Fuß fliehen.

  6. #185
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    fakt ist, wir müssen den japanern wieder helfen. weil sie ohne uns nicht können.
    denn wir sind den japanern genauso wie den chinesen um jahrhunderte voraus.
    egal wie alt deren kultur ist.

    das wissen die findigen und geisten eliten dort genauso. darum kopieren sie uns ja überall wo es nur geht. das manko ist, dass sie nicht kreativ und innovativ genug sind. auch wenn sie in den medien so dargestellt werden.
    japan wird sicherlich wirtschaftlich wieder rauskommen, weil wir es so zulassen werden. da usa und europa sehr gut am wiederaufbau verdient. darum auch das schleimen wie mitgefühl von den politikern.

    aber wirtschaftlich richtig in die höhe werden sie nicht kommen. sie werden immer ein spielball von uns bleiben.

  7. #186
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    fakt ist, wir müssen den japanern wieder helfen. weil sie ohne uns nicht können.
    denn wir sind den japanern genauso wie den chinesen um jahrhunderte voraus.
    egal wie alt deren kultur ist.

    das wissen die findigen und geisten eliten dort genauso. darum kopieren sie uns ja überall wo es nur geht. das manko ist, dass sie nicht kreativ und innovativ genug sind. auch wenn sie in den medien so dargestellt werden.
    japan wird sicherlich wirtschaftlich wieder rauskommen, weil wir es so zulassen werden. da usa und europa sehr gut am wiederaufbau verdient. darum auch das schleimen wie mitgefühl von den politikern.

    aber wirtschaftlich richtig in die höhe werden sie nicht kommen. sie werden immer ein spielball von uns bleiben.
    Oh man, Du kapierst es einfach nicht. Die Japaner sind seit 20 Jahren keine Kopisten mehr. Vor allem was die Autoindustrie angeht (sieh Kaizen, Prius, etc.). Und wo ist die große Hilfe durch den Westen? Hast Du da mehr Info's, die sonst niemand hat?

  8. #187
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Oh man, Du kapierst es einfach nicht. Die Japaner sind seit 20 Jahren keine Kopisten mehr. Vor allem was die Autoindustrie angeht (sieh Kaizen, Prius, etc.). Und wo ist die große Hilfe durch den Westen? Hast Du da mehr Info's, die sonst niemand hat?
    die hilfe ist dass wir den leuten suchhunde brachten, die selbst haben scheinbar keine(wahrscheinlich, weil sie die alle gefressen hatten?!?!) deutschland schickt roboter zum bergen und wegräumen.

    was haben die denn dann die ganze zeit gemacht? roboter zum heiraten(da sie zu beziehungen nicht mehr fähig sind--zeigt ja auch, dass sie für mitmenschen nicht viel über haben, da pflegepersonal die hälfte von einem arbeitsklaven in der fabrik verdient).
    mit tamagotchi spielen und hegen, zeigt man halt nicht viel mitgefühl für mitmenschen. und ist man in sachen kybernetik auch nicht viel weiter.

    die autoindustrie lahmt schon seit jahren bei den japanern. sah man ja bei toyota und co. andauernd fehler.

    wenn man ein religiöser fanatiker wäre würde man fast meinen, dass die japaner aufgrund ihrer denk/verhaltensweise mit mensch und umwelt bestraft wurden.
    und das das dekadente tokio auch bald bestraft wird.

    von der denkweise her, darf man sich nicht wundern, dass dieses malheur dort passiert ist.

    ich hoffe nur, dass europa umdenkt. und dass die pisagewinner finnland mit ihrem grössten atomkraftwerk europas den günstigen wind nach russland haben, wenn es einmal dort krachen wird.


    willst du vielleicht behaupten, dass irgendjemand die japaner in der welt braucht?

    als arbeitskraft und als spekulationsobjekt. mehr nicht. man muss auch diesen staaten den glauben lassen, dass sie jemand sind. japan ist kalt in der mentalität. siehe auch fischfang. da kann das dämliche grinsen dieser leute auch nicht ablenken. und diese "solidarität" der leute ist auch nur oberflächlich, wenn man von klein auf den kindern durch gehirnwäsche erziehung beibringt. fakt ist, dass japan aufgrund der kriegsschmach zu einem wirtschaftsland aufstieg. und diese war nur durch gezielte erziehung, wie die gruppe gilt als alles, der einzelne ist nichts(oh mein gott, wie kann man nur so blöd und kritiklos sein) möglich auszumerzen.japan lebt heute noch von der propaganda. darum gibt es jetzt ja auch schon leute, welche sich beschweren, wegen der falschen und kurzen information über das kraftwerk.

    meiner meinung nach, ist tschernobyl nicht so gefährlich, was da jetzt jahrelang auf japan eingeht.

    kompliment an die deutschen reedereien.
    meine meinung wäre, japan jahrelang sich selbst überlassen, abkapseln und die leute dort nur als arbeiitskräfte für den wirtschaftsmarkt auszunützen.
    merke dir. japan kommt in schulden noch vor schlusslicht simbawe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #188
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    fakt ist, wir müssen den japanern wieder helfen. weil sie ohne uns nicht können.
    denn wir sind den japanern genauso wie den chinesen um jahrhunderte voraus.
    egal wie alt deren kultur ist.....
    moin,

    ..... hatte bislang die meinung, ah iss ohne nachkommenschaft verblichen, das iss wohl doch net der fall

  10. #189
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    die hilfe ist dass wir den leuten suchhunde brachten, die selbst haben scheinbar keine(wahrscheinlich, weil sie die alle gefressen hatten?!?!) deutschland schickt roboter zum bergen und wegräumen.

    willst du vielleicht behaupten, dass irgendjemand die japaner in der welt braucht?
    Ich behaupte mal, dass Die Welt keinesfalls Deine selbstgerechten, überheblichen, primitiven und vollkommen kenntnisfreien Kommentare braucht.

    Sollte Japan als dritt/viertgrößte Wirtschaftsmacht der Erde den Bach runtergehen, wird dies Weltweit die Wirtschaft in den Keller reissen.

  11. #190
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ..... hatte bislang die meinung, ah iss ohne nachkommenschaft verblichen, das iss wohl doch net der fall
    Das scheint allerdings so. Nur die Frage, wer von den beiden der schlimmere Finger ist?

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    gespag, wenn ich richtig gelesen habe "fressen" die Japaner Suchhunde und benoetigen daher den Beistand von "Felix Austria"?
    Das hatte ich auch genau so verstanden, Dieter. Ist schon interssant, wie das grosse oesterreichische Weltreich, voller Ruhm und Gloria, den armen Japanischen Kaffern aus der Patsche helfen muss....

Seite 19 von 30 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Japan schöner als Thailand?
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.04.12, 02:44
  2. Was importiert Thailand aus Japan?
    Von peters im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.03.11, 07:26
  3. Visum für Japan
    Von chrissibaer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.07, 12:50
  4. Sackgasse Japan
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.03, 20:04