Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Todesurteile im Iran

Erstellt von Conrad, 18.11.2009, 16:32 Uhr · 20 Antworten · 2.014 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Todesurteile im Iran

    Wo sind eigentlich die linken friedensbewegten Kriegsgegner und die "vehementen Gegner der Todesstrafe" von SPD, PDS und Grünen ? Wo sind die Massendemonstrationen gegen den faschitischen Iran ?

    Nichts zu sehen. Nichts zu hören. Keine Demos. Schweigen im Walde. Naja, ich hab nichts anderes erwartet von den Heuchlern.

    Kann man es denn nicht irgendwie hinbiegen, das "die Amis" dran schuld sind ? Nee, geht wohl diesmal nicht, Bush ist ja leider nicht mehr Präsident.......

    [highlight=yellow:444d9b46c9]Schauprozesse in Iran[/highlight:444d9b46c9]

    Todesurteile gegen Oppositionelle

    [highlight=yellow:444d9b46c9]In Iran sind fünf Regierungsgegner zum Tode verurteilt worden[/highlight:444d9b46c9]. Sie hatten sich an den Wahlprotesten im vergangenen Sommer beteiligt. Das Revolutionsgericht warf ihnen Mitgliedschaft in terroristischen Gruppen vor.

    Teheran - Wieder sind in Iran Todesurteile gegen Andersdenkende verhängt worden. Dem amtlichen iranischen Fernsehen zufolge verurteilte das Revolutionsgericht fünf Oppositionelle, die sich an den Wahlprotesten im vergangenen Sommer beteiligt hatten, zum Tode.

    Nach den blutig niedergeschlagenen Protesten gegen die umstrittene Wiederwahl von Präsident Mahmud Ahmadinedschad waren hunderte Demonstranten verhaftet und vor ein Revolutionsgericht gestellt worden. Bis zum Dienstag war gegen mindestens drei von ihnen die Todesstrafe verhängt worden. Bei den fünf weiteren Personen, die hingerichtet würden, handele es sich um Mitglieder "terroristischer bewaffneter Oppositionsgruppen", meldete das Staatsfernsehen unter Berufung auf das Justizministerium.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...661896,00.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Todesurteile im Iran

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="796578
    Wo sind eigentlich die linken friedensbewegten Kriegsgegner und die "vehementen Gegner der Todesstrafe" von SPD, PDS und Grünen ? Wo sind die Massendemonstrationen gegen den faschitischen Iran ?
    Was würde das nützen?
    Ein Umsturz geschieht erfolgreich nur intern durch das Volk (siehe DDR). Wo sind also die Protestanten IM Iran?
    Und zwar nicht nur Einzelne - sondern das komplette Volk muss auf die Strasse. Dann hat auf Dauer kein Regime der Welt eine Chance. Eine kriegerische Einmischung von außen hat doch noch nirgendwo auf der Welt etwas gebracht, außer Zorn und Terror.

  4. #3
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Todesurteile im Iran

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="796585
    Was würde das nützen?
    Ein Umsturz geschieht erfolgreich nur intern durch das Volk (siehe DDR). Wo sind also die [highlight=yellow:e19d2ebcc2]Protestanten[/highlight:e19d2ebcc2] IM Iran?
    Und zwar nicht nur Einzelne - sondern das komplette Volk muss auf die Strasse. Dann hat auf Dauer kein Regime der Welt eine Chance. Eine kriegerische Einmischung von außen hat doch noch nirgendwo auf der Welt etwas gebracht, außer Zorn und Terror.
    Oder gerne auch Katholiken.
    Aber prinzipiell haste recht, von aussen bringt das nix sich da zu engagieren. Das Volk muss sich selbst befreien. Haben ja auch den Schah gestürzt. Nun müssen sie eben die Mullahs zum Teufel jagen.

  5. #4
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309

    Re: Todesurteile im Iran

    Das iranische Volk war ja DDR-mäßig auf den Straßen. Aber da es nur das halbe Volk war, war es (bisher) leider erfolglos. Zudem war der Wortführer der Opposition Teil des Establishments, nur ein unterlegener Rivale.

    Gruß

    Micha

  6. #5
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Todesurteile im Iran

    @Conrad_Reloaded

    Wo hast Du denn demonstriert bzw. eine Demo angemeldet?

    Das nächste Mal teile uns doch bitte Ort und Termin mit.
    Nach Berlin kann ich deswegen zwar nicht, aber wenn Du in Hamburg anmeldest oder zumindest darüber informierst, nehme ich gern teil.

  7. #6
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Todesurteile im Iran

    Kürzlich gingen Hunderttausende in D auf die Strasse, um gegen Atomkraft zu demonstrieren.

    Vor der Befreiung des Irak durch eine Allianz von 43 Nationen gingen ebenfalls hunderttausende Demonstranten in Deutschland auf die Straße, weil sie wollten, dass Saddam Hussein noch mehr Regimegegner ermorden kann und um ihm zu ermöglichen, sich noch mehr Paläste auf Kosten seines Volkes zu bauen.

    Wegen Mumia Jamal gingen ebenfalls Hunderttausende auf die Straße, weil er in den USA zum Tode verurteilt wurde.

    Aber im Iran kann das Mullah-Regime morden und das Volk terrorisieren, da demonstriert hier keiner. Finde ich merkwürdig.

  8. #7
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Todesurteile im Iran

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="796642
    Kürzlich gingen Hunderttausende in D auf die Strasse, um gegen Atomkraft zu demonstrieren.

    Vor der Befreiung des Irak durch eine Allianz von 43 Nationen gingen ebenfalls hunderttausende Demonstranten in Deutschland auf die Straße, weil sie wollten, dass Saddam Hussein noch mehr Regimegegner ermorden kann und um ihm zu ermöglichen, sich noch mehr Paläste auf Kosten seines Volkes zu bauen.

    Wegen Mumia Jamal gingen ebenfalls Hunderttausende auf die Straße, weil er in den USA zum Tode verurteilt wurde.

    Aber im Iran kann das Mullah-Regime morden und das Volk terrorisieren, da demonstriert hier keiner. Finde ich merkwürdig.
    Wer nicht den Anfang macht, hat auch keine Legitimation zu meckern. Warum sollten andere an Deiner Stelle demonstrieren oder 'ne Demo anmelden?

    Hast Du am 23.09. in Berlin teilgenommen? Wenn nicht "better shut up".

    Hier kannst Du Dich informieren:

    Gesellschaft zur Unterstützung der Demokratiebewegung im Iran
    Netzwerk Junger Iraner Berlin
    Deutsch-Iranische Gesellschaft für Demokratie
    Code e.V.

    Kontakt: demoberlin@googlemail.com

  9. #8
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Todesurteile im Iran

    Zitat Zitat von Paddy",p="796604
    Wo hast Du denn demonstriert bzw. eine Demo angemeldet?
    Am 07.11.2009 fand 15 Uhr eine Demo in HD statt.
    Keine Ahnung, ob die Conrad angemeldet hat oder wer sonst.
    Aber da waren ca. 20 IranerInnen.
    Und alle paar Minuten blieben auch ein paar Menschen stehen.
    Waren es 20 in 10 Minuten, oder gar 30?
    Jedenfalls nicht sehr viele.

    Offensichtlich konnten die iranischen Studenten sehr wenige zum Zuhören bewegen.
    Und dies, obwohl die Reden sehr engagiert und aufrichtig wirkten.
    Ist Deutschland zu müde?
    Scheinbar ist der Iran viel weiter weg als Afghanistan, Timbuktu oder Saarbrücken .....

  10. #9
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Todesurteile im Iran

    Zitat Zitat von strike",p="796649
    Zitat Zitat von Paddy",p="796604
    Wo hast Du denn demonstriert bzw. eine Demo angemeldet?
    Am 07.11.2009 fand 15 Uhr eine Demo in HD statt.
    Keine Ahnung, ob die Conrad angemeldet hat oder wer sonst.
    Aber da waren ca. 20 IranerInnen.
    Und alle paar Minuten blieben auch ein paar Menschen stehen.
    Waren es 20 in 10 Minuten, oder gar 30?
    Jedenfalls nicht sehr viele.

    Offensichtlich konnten die iranischen Studenten sehr wenige zum Zuhören bewegen.
    Und dies, obwohl die Reden sehr engagiert und aufrichtig wirkten.
    Ist Deutschland zu müde?
    Scheinbar ist der Iran viel weiter weg als Afghanistan, Timbuktu oder Saarbrücken .....
    Mag ja sein, aber zuerst muss man mal selbst teilnehmen, um anderen vorwerfen zu können, sie hätten nicht teilgenommen.

  11. #10
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Todesurteile im Iran

    Wozu sollte ich als kleiner Wichtel ne Demo anmelden ? Dafür ist die Friedensbewegung zuständig oder die grünen Sonnenblumenschwenker, ich bin ja nicht mal Parteigenosse und werde es mit Sicherheit auch nicht. Nee, dafür sind die "vehemten Gegner der Todesstrafe" zuständig.

    Für Saddam Hussein haben die Sonnenblumenschwenker ja auch demonstriert und die Friedensbewegung ebenfalls, aber diese Leute gehen ja nur auf die Straßen um für Kriegsverbrecher, Massenmörder und Diktatoren zu demonstrieren. Merkwürdig. Wenns nach denen ginge, wären Saddam Hussein und sein Mörderclan noch heute an der Regierung.

    Die werden wohl aus genau dem Grund auch nicht gegen das Mullah-Regime demonstrieren, weil sie wollen, das die da so weitermachen, denn Sozialisten sind ja bekanntlich Anhänger von Diktaturen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iran
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 702
    Letzter Beitrag: 29.10.12, 15:48
  2. Iran - neues Aufgabengebiet?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.10, 16:49
  3. SMS aus dem Iran
    Von soulshine22 im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.08, 17:24
  4. Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!
    Von Rainerle im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 15:27
  5. 20.000 Tote in Bam/Iran
    Von hello_farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.03, 23:19