Seite 9 von 17 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 163

Todesstrafe Ja oder Nein? Aktuell Indonesien und der Wunsch von Ungarns Viktor Orban!

Erstellt von hueher, 29.04.2015, 17:41 Uhr · 162 Antworten · 7.218 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    979
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Todesstrafe ist völliger Unsinn, weil teuer und absolut nutzlos, wie man an den Kriminalitätsraten in den USA sehen kann.

    Bitte wählt mich!!!!
    Wer dich wählen möchte soll es tun. Wo denn, als Tischtennishallenvorstand?

    Schnell töten ist also teurer, als lange "dahin vegetieren" zu lassen.

    Nehmts mir nicht übel.
    Ich lebe nicht im Krieg und möchte nicht töten.

    Tötet "euch" doch erst mal selbst und stellt "euch" danach nochmal die Frage, oder lasst "euch" gleich sicherheitsverwahren. Ich will nicht Dein Henker sein.

    Ob es nun jemand selbst gewusst hat, worauf er sich da nun mit seinen paar Kilos H eingelassen hat, in welchem Land er ist oder Nicht..., ob er das schnelle Geld gesehen hat, den einfachen Weg...spielt für mich keine Rolle.

    Heroin gibt es sicherlich an jeder Ecke. Aber bestimmt nicht wegen so "einem". Verantwortlich dafür sind wohl vielleicht auch die Täter, die "alle" gut mit Stoff versorgt wissen wollen, um daran zu profitieren.

    Klar, dann hängt man eben mal so Jemanden auf, als "Alibi?"

  4. #83
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.912
    Bei eindeutiger Beweislage habe ich keinen Einwand zur Todesstrafe.

  5. #84
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    mir ist da noch ein Beispiel aus meine Leben eingefallen.

    im alter von 14 oder 15 Jahren habe ich aus Übermut und Langeweile heraus in einem örtlichen Plattenladen Platten geklaut, zunächst die Musik die mich interressierte, aber dann einfach aus Nervenkitzel heraus alle möglichen Platten, ich und mein Freund kamen täglich in dieses Geschäft und klauten wie die Raben.....

    das konnte nicht unentdeckt bleiben, also wurden wir gefasst und standen vor Gericht.

    Die Strafe war ein Wochenende im Kerker, tatsächlich Kerker, kein Gefängnis.
    Ein Raum mit einem Bett und einem Tisch sowie einem Stuhl, sonst nichts.
    Keine Musik, kein Buch, kein TV, nichts
    übles Essen und Hagebuttentee
    alle Stunde schlug die Kirchenturmuhr und die Zeit zog sich endlos dahin in diesem Raum
    während die Freunde im Freibad waren bei hochsommerlichen Temperaturen.

    Entzug von Freiheit ist viel mehr als sich manche hier vorstellen können
    und es hat gewirkt, die Strafe kam an und hat mich geläutert.

    In anderen Systemen hätte man mir vielleicht die Hand vom Körper getrennt und ich wäre als Krüppel aufgewachsen.

    Gerechtigkeit und Strafe muss nicht Rache beinhalten.

    Der Verlust des Lebens ist endgültig.

  6. #85
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    979
    ich habe früher immer mein Rasierwasser geklaut. Als ich in der Pubertät war. Nicht, dass ich es mir nicht hätte leisten können...es war einfach der Kick. Schon lange lege ich aber Überall etwas dazu, bevor ich weggehe und niemand muss Angst haben durch mich einen Schaden zu erleiden.

    Ich könnte auch schon ohne Hände und Füße rumlaufen. Früher hättet "ihr" mich verbrannt.

  7. #86
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Bei eindeutiger Beweislage habe ich keinen Einwand zur Todesstrafe.
    Beweise sind nie wirklich eindeutig, weil sie einer Interpretation bedürfen um gedeutet zu werden. Interpretationen sind aber individuell vom Interpreten abhängig, daher kann eine "eindeutige" Beweislage durchaus auch unterschiedlich beurteilt werden.

    Auch ein Geständnis ist nicht immer eindeutig, denn abgesehen von erpressten Geständnissen gibt es auch Fälle, wo sich Menschen zu Taten bekennen, die sie nicht begangen haben.

    Die Todesstrafe ist nichts anderes als ein Racheakt, also eine Tat aus niederen Motiven.

    Der Staat verbietet das Töten per Gesetz, was ja auch niemand ernsthaft hinterfragen wird. Wieso nimmt sich dann ausgerechnet so ein Staat das Recht, selber sehr wohl zu töten?

    Dient die Todesstrafe der Gerechtigkeit? Ich meine nein, denn ...

    1. ... sie wird normalerweise bei Tötungsdelikten verhängt. Inwiefern entsteht Gerechtigkeit, wenn man noch jemanden tötet?

    2. ... sie ist für den Täter oft eine Belohnung, weil sie ihm jahrzehntelange Haft und damit Vegetieren bis ans Lebensende erspart.

    3. ... sie verhindert auch nicht ähnliche Taten durch andere Straftäter, sondern veranlasst diese eher dazu, noch brutaler und überlegter vorzugehen, um eben nicht gefasst zu werden.

    Nicht einmal Tiere töten andere Artgenossen aus Rache oder Vergeltung. Wir Menschen, die wir uns als Krone der Schöpfung fühlen, wir tun es. Es gibt bessere Möglichkeiten uns von Tieren zu unterscheiden!

  8. #87
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.912
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    Der Verlust des Lebens ist endgültig.
    Genau darin besteht die Wirkung auf potenzielle Nachahmer.

    (Wenn euch euer Leben lieb ist, lasst es bleiben)

  9. #88
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Steht nicht schon in der Bibel....Auge um Auge , Zahn um Zahn? Die Rache sei mein sprach der Herr...................
    Was kosten 20 oder mehr Jahre Haft dem Steuerzahler?

  10. #89
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.912
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Beweise sind nie wirklich eindeutig, weil sie einer Interpretation bedürfen um gedeutet zu werden.
    Da fallen mir einige Faelle (hier in Thailand) ein, bei denen der Tathergang (Mord) per CCTV aufgezeichnet wurde.

    Was soll man da viel deuten?

  11. #90
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Und im Mittelalter gab es außerdem Daumenschrauben, Streckbank, Ketzergabel, Halsgeige, Pranger und viele weitere abscheuliche Dinge auf die man heute nicht besonders stolz ist. Unwissenschaftliches Fazit: eine beschissene Gesellschaft hat meist ein beschissenes Strafsystem.

    Wissenschaftliches Fazit: Es gibt keinen empirischen Beweis dafür, dass die Todesstrafe oder andere Leibesstrafen positive Wirkung in der Verbrechensbekämpfung haben. Es gibt jedoch zahhllose Entsprechungen die beweisen, dass ein solches Strafsystem eine gewalttätige und/oder autoritäre Gesellschaft widerspiegelt.

    Und wer von euch möchte in einer gewalttätigen autoritären Gesellschaft leben?

    Cheers, X-pat

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Samuireise ja oder nein
    Von Herr Hillersen im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.11, 14:04
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.07, 08:04
  3. Euro Ja oder Nein
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.08.04, 13:31
  4. Heiraten ja oder nein
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 22:57
  5. Ausweisung,,ja oder nein ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.07.02, 23:05