Seite 993 von 1789 ErsteErste ... 4938939439839919929939949951003104310931493 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.921 bis 9.930 von 17884

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.883 Antworten · 759.106 Aufrufe

  1. #9921
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Wahnsinn !

    Finnland probt gerade ein "bedingungsloses Grundeinkommen" in Höhe von ca. 800.- €
    (hatte von ähnlich irrsinnigen Ideen schon einmal von den "Piraten" gehört)

    Finnland will bedingungsloses Grundeinkommen einführen? DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    Lenkt dies nun die Flüchtlingsströme eventuell gen Norden ?

  2.  
    Anzeige
  3. #9922
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Irgendwann einmal.................


    2017 wohl noch nicht, aber die "populistische" Opposition wird dann schon soviel Druck ausüben können, dass die Deutschlandabschaffer bereits so viel Gegenwind erhalten, wie nötig ist, um sie von der Begehung weiterer , besonders schwerer Schandtaten zu Lasten der alt-deutschen Bevölkerung abzuhalten.
    ------------------------------------

    Dein Wort in Gottes Ohr ........

    Ich denke vielmehr, dass der "Zug bereits abgefahren ist" -
    es ist schlicht zu spät für Korrekturen jeglicher Art !

  4. #9923
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Wahnsinn !

    Finnland probt gerade ein "bedingungsloses Grundeinkommen" (hatte von ähnlich irrsinnigen Ideen schon einmal von den "Piraten" gehört) Finnland will bedingungsloses Grundeinkommen einführen? DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
    Hatte Finnland bisher denn eigentlich einen Mindestlohn? In der EU-Statistik ist nichts zu sehen.
    Was ist daran denn "Wahnsinn"? In DE haben wir das doch schon sehr lange, es heißt nur anders!
    Aus Artikel 1 Abs. 1 des Grundgesetzes in Verbindung mit dem Sozialstaatsprinzip folgt, dass in Deutschland der Sozialhilfesatz das Minimum an Versorgung für jeden Bürger darstellt. Der Mindestbedarf wird vom Gesetzgeber festgelegt und an die wirtschaftlichen Verhältnisse angepasst. Auf diese Weise werden die Sätze für das Arbeitslosengeld II, die Grundsicherung im Alter und die Hilfe zum Lebensunterhalt ermittelt.Der Mindestbetrag, der pfändungsfrei ist, wird als schuldrechtliches Existenzminimum bezeichnet. Seit 2013 liegt dieser Wert für eine alleinstehende Person bei 1.054,04 Euro netto. Der Freibetrag soll zum 1. Juli 2105 erneut angehoben werden und zwar auf 1073,85 Euro.

    siehe auch:
    http://www.cecu.de/grundsicherung.html

  5. #9924
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Die werden auch die nächsten Bundestagswahlen so frisieren, dass die AfD kein Bein an Land kriegt, darauf wette ich jetzt schon, oder sie verbieten die AfD, denen fällt schon was ein.

    Trotzdem werde ich auch nächsten Mal wieder AfD wählen, so wie beim letzten Mal.

    Teil 1 diese "Programms" :
    Parteienfinanzierung - hier wird gerade an der Zerstörung der finanzielle Grundlagen der AfD gebastelt.

    AfD: Frauke Petry schreibt Bettelbrief an Mitglieder der Alternative für Deutschland - DIE WELT

  6. #9925
    Avatar von hari55

    Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen

    Lenkt dies nun die Flüchtlingsströme eventuell gen Norden ?
    Mit den Finnen ist nicht gut Kirschen essen, das dürfte sich auch schon bei den Musels herumgesprochen haben

    Nach Drohungen: Flüchtlinge kehren Finnland den Rücken


    Nach Drohungen: Flüchtlinge kehren Finnland den Rücken - news.ORF.at

  7. #9926
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191
    Zitat Zitat von hari55 Beitrag anzeigen
    Nach Drohungen: Flüchtlinge kehren Finnland den Rücken
    (....) Sie waren auf der finnischen Seite der Grenze in der Doppelstadt Haparanda/Tornio von einer Menschenkette aus über hundert Demonstranten gestoppt worden, die eine sofortige Schließung der Grenze gefordert hatten.

    (....) Auch sie befinden sich jetzt wieder in provisorischen Unterkünften. Sie wissen nach Angaben der Flüchtlingsbetreuerin einer schwedischen Hilfsorganisation nicht, wohin sie jetzt gehen sollen. (....)

    (....) Vor allem bei Irakern ist Finnland wegen der größeren Asylchancen ein beliebtes Zielland.

    Es geht wohl um "verschiedene Sorten" von "Flüchtlingen"?



  8. #9927
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Ob unsere Politclowns die "NZZ"auf ihrer täglichen Agenda haben,darf bezweifelt werden. Aus den ihnen täglich vorgelegten MSM dürften sie solche Informationen nicht bekommen.
    Europäische Flüchtlingskrise: Zeitenwende in Bullerbü - NZZ Kommentare

  9. #9928
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Deutsch ist keine einfache Sprache.*

    Vielleicht sollten wir - als kleiner Teil unseres Dankes an all die Menschen, die unsere Renten und unseren unglaublichen Wohlstand retten werden - besser alle Arabisch lernen?

    12316323_906091769473203_3393816068014620431_n.jpg


    * ich weiss, ist ein Deutschkurs in Spanien

  10. #9929
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    ------------------------------------

    Dein Wort in Gottes Ohr ........

    Ich denke vielmehr, dass der "Zug bereits abgefahren ist" -
    es ist schlicht zu spät für Korrekturen jeglicher Art !
    Hierzu ein Kommentar von Alp Mar.
    (unter der Überschrift: Einmal rundum auskotzen)

    .................................................. .................
    Wer den Eindruck hat, dass dem Islam umso mehr Platz und Privilegien eingeräumt werden sollen, desto- vorsichtig umschrieben- „ schwieriger“ sich das Verhältnis zwischen dieser „Religion“ und dem Freiheitsverständnis westlich orientierter Europäer gestaltet, der sieht die Sachlage ganz richtig. Die jüngsten Gewaltorgien durchgeknallter, korantreuer Muslime veranlassen unsere Berufspolitikerkaste der Etablierten nicht etwa dazu, sich einzugestehen, dass der eingeschlagene Weg des Massentransfers inkompatibler Kulturen nach Europa nicht in einem ekstatisch bunten Straßenfest der Sinne endet, sondern in einem multikriminellen Chaos, sowie in Mord und Totschlag. Sie sehen sich eher veranlasst, den muslimischen Verbänden „Staatsverträge“ inklusive weitreichender Vorteile vor die Füße zu legen und anzudienen.
    Hab ich etwas verpasst? Sind in den letzten Wochen Millionen Muslime auf die Straße gegangen und haben gegen die Morde von Paris im Namen der Friedensreligion Islam demonstriert. Gab es Lichterketten von Ankara bis Lissabon? Hab ich das unmissverständliche Bekenntnis unzähliger Muslime in Europa zu Freiheit und Menschenrechten verpennt, nur weil ich mit Freund Spoo mal wieder am ...... war? Ich kann mich an Umfragen erinnern, die mit deprimierender Regelmäßigkeit zu Tage förderten, dass sich der Großteil der Muslime in unserem Europa nach der Sharia sehnt. Ich habe nicht vergessen, dass ganze Schulklassen von Muslimen in ekstatische Freudentaumel verfielen, weil eine Klassenkameradin einem Ehrenmord zum Opfer fiel und deshalb umgebracht wurde, weil ihr Verhalten vom Familienrat als „zu westlich“ verdammt wurde. .................................................. ...........................
    Gute Nacht, Freunde! | metropolico.org

  11. #9930
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Hatte Finnland bisher denn eigentlich einen Mindestlohn? In der EU-Statistik ist nichts zu sehen.
    Was ist daran denn "Wahnsinn"? In DE haben wir das doch schon sehr lange, es heißt nur anders!
    Aus Artikel 1 Abs. 1 des Grundgesetzes in Verbindung mit dem Sozialstaatsprinzip folgt, dass in Deutschland der Sozialhilfesatz das Minimum an Versorgung für jeden Bürger darstellt. Der Mindestbedarf wird vom Gesetzgeber festgelegt und an die wirtschaftlichen Verhältnisse angepasst. Auf diese Weise werden die Sätze für das Arbeitslosengeld II, die Grundsicherung im Alter und die Hilfe zum Lebensunterhalt ermittelt.Der Mindestbetrag, der pfändungsfrei ist, wird als schuldrechtliches Existenzminimum bezeichnet. Seit 2013 liegt dieser Wert für eine alleinstehende Person bei 1.054,04 Euro netto. Der Freibetrag soll zum 1. Juli 2105 erneut angehoben werden und zwar auf 1073,85 Euro.

    siehe auch:
    http://www.cecu.de/grundsicherung.html
    na ja,
    ist wohl noch eine "kleine Steigerung" unseres Wahnsinns, denn :

    - selbst die Bemühung eine Arbeitsstelle zu finden, wird gar nicht mehr erwartet
    ..(entspricht etwa dem neuen Urteil unserer 4 "Super-Richter" )
    - 800.- € / Monat sind eine andere Hausnummer und
    - "bedingungslos" ist eben bedingungslos.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07