Seite 971 von 1796 ErsteErste ... 471871921961969970971972973981102110711471 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.701 bis 9.710 von 17960

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.959 Antworten · 763.612 Aufrufe

  1. #9701
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.677
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Wir machen es Ausländern nicht einfach, keine Frage. Dasselbe Problem in Frankreich und in anderen Ländern.
    Wo auf der Welt haben es Ausländer denn einfach?

    Eine andere Sprache, eine andere Kultur. Das ist nicht einfach. Nirgendwo auf der Welt.

    Und die deutsche Gesellschaft hat da keine Bringschuld. Wer es als Zuwanderer nicht schafft in Deutschland klar zu kommen so wie Deutschland nun mal ist, der soll bitte wieder gehen, oder was auch immer machen. Aber nicht die deutsche Gesellschaft dafür verantwortlich machen, dass er im Leben gescheitert ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #9702
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.096
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wo auf der Welt haben es Ausländer denn einfach?

    Eine andere Sprache, eine andere Kultur. Das ist nicht einfach. Nirgendwo auf der Welt.

    Und die deutsche Gesellschaft hat da keine Bringschuld. Wer es als Zuwanderer nicht schafft in Deutschland klar zu kommen so wie Deutschland nun mal ist, der soll bitte wieder gehen, oder was auch immer machen. Aber nicht die deutsche Gesellschaft dafür verantwortlich machen, dass er im Leben gescheitert ist.
    schon mal garnicht wenn selbst bei Arbeitslosigkeit alle Lebenshaltungskosten übernommen werden und das sogar für Ehepartner und Kinder, für Türken sogar Mitversicherung der Angehörigen in der Türkei. Also bitte, sind die Leute hier total plemplem geworden?

    Wenn Türken evtl irgendwo einen schlechten Ruf haben dann kommt der nicht von allein. Ich mag den einen oder anderen Türken, aber Geschäfte mache ich mit denen nicht.

  4. #9703
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.239
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Also bitte, sind die Leute hier total plemplem geworden?
    JA ! ..und wieso geworden. Gemacht worden trifft es eher.

  5. #9704
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.239
    In einer Unterkunft in Groß-Umstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg) sollen mehrere minderjährige Flüchtlinge aus Verzweiflung über ihre Unterbringung versucht haben, sich zu töten. Sie wünschen sich Einzelzimmer, besseres Essen und mehr Betreuung.

    Flüchtlinge in Hessen: Junge Flüchtlinge verletzen sich selbst | Zuwanderung in Rhein-Main.- Frankfurter Rundschau

    Warum sich selbst töten ?
    Einfach zurückfliegen (lassen) !! In der Sahara gibt es Platz für Abermillionen Einzelzimmer.

  6. #9705
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    In einer Unterkunft in Groß-Umstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg) sollen mehrere minderjährige Flüchtlinge aus Verzweiflung über ihre Unterbringung versucht haben, sich zu töten. Sie wünschen sich Einzelzimmer, besseres Essen und mehr Betreuung.
    Wie jetzt? Sie haben kein ipad und kein eigenes Auto gefordert? Das enttäuscht mich jetzt ein wenig. Mal im Ernst, wovor sind diese Jungs geflüchtet? Vor Krieg, Hunger und verderben? Wohl kaum und statt dankbarkeit wird gefordert, erpresst und geprügelt. Was für eine riesige Verarschung hier doch abgeht.

  7. #9706
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.306
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wo auf der Welt haben es Ausländer denn einfach?

    Eine andere Sprache, eine andere Kultur. Das ist nicht einfach. Nirgendwo auf der Welt.

    Und die deutsche Gesellschaft hat da keine Bringschuld. Wer es als Zuwanderer nicht schafft in Deutschland klar zu kommen so wie Deutschland nun mal ist, der soll bitte wieder gehen, oder was auch immer machen. Aber nicht die deutsche Gesellschaft dafür verantwortlich machen, dass er im Leben gescheitert ist.
    Ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Man hängt sich mal wieder an muslimischen Namen auf-was letztendlich schlichtweg mit schlechten Erfahrungen zu tun haben dürfte. Man nehme mal als Beispiel Johnny K. -er war anerkannt in seiner Berufsschule und bei seinem Aushilfsjob-dafür wurde er von Achmeds und Mohameds totgetreten. Arbeitsuchende mit z. B. Namen wie Nattaritha, Nguyen oder Thanh Mai dürften ebenfalls keine Probleme haben. Warum wohl ?- weil sie sich integriert haben, die deutsche Sprache sprechen und mit ordentlichen Umgangsformen aufwarten können.
    Und wenn sich bei mir jemand mit z.B. Namen Robert oder Anne vorstellen würde-aber unerklärlichweiser ausser Kanakspraak kein vernünftiges Wort rausbringen würde oder nicht 3x3 zusammenzählen könnte,hätte er auch keine Chance bei mir einen Job zu kriegen." Som nam Naa" sagt wohl da der gemeine Siamese.

  8. #9707
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.096
    ich hatte mal nen Türken als Praktikant, der stand zum Arbeitsbeginn auf dem Hof, Hände tief in den Taschen vergraben und begrüsste mich doch tatsächlich mit den Worten

    Ey Alder, was geht ?

    muss man sich da noch wundern? 5555
    ich hab dermaßen gelacht.

  9. #9708
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.306
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Wie jetzt? Sie haben kein ipad und kein eigenes Auto gefordert? Das enttäuscht mich jetzt ein wenig. Mal im Ernst, wovor sind diese Jungs geflüchtet? Vor Krieg, Hunger und verderben wohl kaum und statt dankbarkeit wird gefordert, erpresst und geprügelt. Was für eine rieseige Verarschung hier doch abgeht.
    @UU-Du hast offensichtlich nicht so intensiv gelesen-es handelte sich um:„Das war kein Suizidversuch, aber ein Hilferuf“,und " Dabei habe es sich nur um „leichte oberflächliche Schnittverletzungen“ gehandelt. Eine Selbstgefährdung, „die eine Einweisung in die Psychiatrie zur Folge hätte haben müssen“, habe nach ärztlicher und polizeilicher Einschätzung nicht bestanden.

    Und vor allem nicht zu vergessen:Sie seien „von amtlich nicht legitimierten Personen aus Frankfurt in ihrer Meinung unterstützt worden“.

    IST EIGENTLICH DER MISSBRAUCH VON FLÜCHTLINGEN STRAFBAR ?????

  10. #9709
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.239
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    “.[/FONT]IST EIGENTLICH DER MISSBRAUCH VON FLÜCHTLINGEN STRAFBAR ?????
    Jawoll ! Und deren Unterstützung jedweder Art auch (Schleuser).

  11. #9710
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Das war kein Suizidversuch, aber ein Hilferuf“,und " Dabei habe es sich nur um „leichte oberflächliche Schnittverletzungen“ gehandelt.
    Ich habe mir das zwar durchgelesen, hätte es aber auch so gewusst, dass es sich nicht um ernsthafte Suizidversuche handelt. Ich habe ja mittlerweile schon oft mitbekommen, wie die Jungs ihre Forderungen unterstreichen. Wenn alles fordern und betteln nicht hilft, dann wird meistens mit Hungerstreik gedroht, etwas randaliert, oder sich eben ein wenig selbst verletzt.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07