Seite 960 von 1787 ErsteErste ... 460860910950958959960961962970101010601460 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.591 bis 9.600 von 17868

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.867 Antworten · 756.930 Aufrufe

  1. #9591
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Aber Güner Balci erzählte noch einige andere interessante Dinge. Zum Beispiel, dass Antisemitismus nicht nur von Salafisten gepredigt wird, sondern auch in den ganz normalen DITIP Gemeinden.
    Diese DITIP Gemeinden sind nichts anderes als der lange Arm Erdogans und seiner Partei AKP in Deutschland,
    sowie des türkischen Geheimdienstes MIT.

    Die staatliche DITIB-Moschee in Köln-Ehrenfeld gilt als wichtiger Stützpunkt von Hakan Fidans Geheimdienst MIT. Die Vorbeter werden angeblich angewiesen, Informationen über Erdogans Kritiker sowie Personenfotos über vermeintliche Landesverräter zu liefern. Falls ein Rollkommando für harte Bestrafungsaktionen benötigt wird, stehen die Schläger der nationalistischen Grauen Wölfe gern bereit.
    (aus Focus Nr.27/2015)

    Erdogans Schattenkrieger: So ungeniert spioniert Erdogan seine Gegner aus ? mitten in Deutschland - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten

  2.  
    Anzeige
  3. #9592
    Avatar von Nero

    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich würde nach den Gesetzen handeln. Was würdest du denn machen, wenn Du Kanzler wärst?
    Ich habe keine Lösung...ich sehe nur ein heilloses, erbärmliches Dilemma und deswegen fühle ich mich hilflos.
    Deswegen frage ich diejenigen, die anscheinend die Lösung kennen.


    Die Menschen irgendwo hängen lassen ist für mich allerdings keine Lösung des Problems.

  4. #9593
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.171
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    es gibt da wohl einen un-bericht 2006, der einen bevoelkerungs austausch fordert.
    Replacement Migration
    Also, die UN macht sich Sorgen, dass DE ausstirbt und schlägt vor, die Bevölkerung gegen gebärfreudigere Leute auszutauschen. Man würde es kaum glauben, wenn man es nicht schwarz auf weiß gesehen hätte.
    Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Bevölkerungszahl und dem UN-Beitrag in Euro und Cent? Das könnte dann der einzige Grund für dieses Papier sein.
    Welche Probleme sollen entstehen, wenn DE in 50 Jahren 25 Mio. Leute weniger hätte? Norwegen ist größer als DE und hat ca. 5,5 Mio. Einwohner, die stehen schon auf der "Roten Liste". Wenn die Überbevölkerung in anderen Weltregionen hier ausgeglichen werden soll, dann hat man sich aber mit den arabisch/islamischen Staaten die falschen "Entsendeländer" ausgesucht. Mit Chinesen, Südamerikanern und Indern hätten wir weniger Probleme.

  5. #9594
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.665
    Zitat Zitat von Nero Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Lösung...ich sehe nur ein heilloses, erbärmliches Dilemma und deswegen fühle ich mich hilflos.
    Deswegen frage ich diejenigen, die anscheinend die Lösung kennen.


    Die Menschen irgendwo hängen lassen ist für mich allerdings keine Lösung des Problems.

    Sie einzuladen (a la Merkel und Co ) aber auch nicht. Wenn es so weitergeht wird unser Sozialsystem kollabieren, dann können wir auch nicht mal mehr den Leuten vor Ort helfen.

    Übrigens; für mich ist der grösste Skandal, das wohl immer noch nicht genug Gelder für die Unterstützung der Flüchtlingslager vor Ort da ist.

    Es ist eine Schande das die UN das nicht auf die Reihe bringt.

  6. #9595
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Ich muss nicht erwähnen, dass die Mutter ein tief dekolletiertes Dirndl nicht getragen hat.
    na ja,
    nach vier Kindern wäre das Dekollete denn auch recht tief ausgefallen ............

  7. #9596
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.344
    Wir werden nie erfahren, wie tief das Brüstl dieser Osmanin nach vier Blagen hängt.



    Trudeau jr., der neue kanadische Premier beim Namen Trudeau denke ich immer zuallererst an den Papa, den schillernden Pierre, den wir alle noch bestens in Erinenrung haben, macht einen dezenten Rückzieher.
    Kanada vertröstet syrische Flüchtlinge « DiePresse.com
    Wohlan, die Nordamerikaner werden im Zweifelsfall ihre Freiheit, ihre Rechte, ihr Grundstück und ihr Land mit der Flinte verteidigen. Da komme der Musel mal nach Idaho, Wyoming oder Kentucky - der guckt ganz schnell in die doppelläufige Silberbüchse.


    Die demographische Malaise in Europa basiert auf Fehlern, die vor Jahren, ja Jahrzehnten begangen wurden. Gerade Belgien und Frankreich taten viel zu wenig gegen die Entstehung von Randgruppen außerhalb der Gesellschaft und von Banlieues, in denen heute der Islamismus blüht. Dabei können die Franzosen auf den Knien nach Colombey-les-deux-Églises rutschen, denn mon général tat 1962 etwas sehr Verdienstvolles: Seinerzeit spaltete er die französische Gesellschaft zutiefst, zwei Attentate schlugen fehl, aber Charles de Gaulle trennte Algerien vom französischen Mutterland (!) ab. Sonst hätte Frankreich längst eine islamische Bevölkerungsmehrheit.


    Frei nach Michail Gorbatschow bleibt zu sagen:

    Wer zu spät handelt, den bestraft der Musel. Überall.

  8. #9597
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    ...Informationen über Erdogans Kritiker ....
    Habe vor ca. einem Jahr eine Geschichte über eine Teestube Nähe Ehrenstraße (City-West) im Kölner Stadt-Anzeiger gelesen, so eine Art Veedel-Homestory. Darin wurde einer der älteren Männer (früher Boxer) zitiert, dass er am Flughafen in Istanbul schonmal zu einem "Gespräch" in einem Nebenraum gebeten wurde. Warum er denn schlecht über Erdogan reden würde etc. Hat ihn nicht sonderlich gejuckt. Aber schüchtert sicher viele Landsleute ein. Die geschätzt 5000 Informanten sind überall, nicht nur in Moscheen. Die wenigsten sind feste Mitarbeiter des Geheimdienstes, die meisten Wichtigtuer und Erdogan-Anhänger.

  9. #9598
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    817
    Hey u.U.!!
    Bitte genau hinhören, in Hamburg gehörst'e nämlich zu einer aussterbenden Rasse.



    Wobei man ja sagen muß, dass diese nicht tatsächlich vom Aussterben bedroht ist, aber es wird eben alles machbare zur Dezimierung getan.




    Und jetzt noch etwas aus dem Nähkästchen. Eine meiner Schwestern führt in HH schon seit Jahren eine Schule für ältere Migranten. Dass sie schon immer & in vielen Dingen, eine völlig andere Einstellung hat, wie ich (gelinde ausgedrückt....), war zwar oft schwierig, hat aber unser eigentlich gutes Verhältnis nicht überlagert.

    Als sie mir letzte Woche während eines Telefonates jedoch so etwas wie, "Flüchtlinge, Flüchtlinge, Flüchtlinge.... Ich kann bald nicht mehr! Was ist mit uns?" sagte, mußte ich mich jedoch sehr stark zusammenreißen & hab nur so was gesagt.

    Übrigens, meine andere Schwester ist genauso gestrickt. Als Journalistin, die für eine große deutsche öff. rechtl. Sendeanstalt tätig ist, muß man das wohl auch. Nur gut, dass wir schon seit ein paar Jahrzehnten nicht mehr gemeinsam unter einem Dach leben, aber Ihr könnt mir glauben, ich hatte als Jüngster eine schwere Kindheit.

  10. #9599
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von Nero Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Lösung...ich sehe nur ein heilloses, erbärmliches Dilemma und deswegen fühle ich mich hilflos.
    Deswegen frage ich diejenigen, die anscheinend die Lösung kennen.


    Die Menschen irgendwo hängen lassen ist für mich allerdings keine Lösung des Problems.
    Mal ganz ehrlich, irgendwelche Wirtschaftsflüchtlinge, irgendwelche Flüchtlinge die ihre Familien zurückgelassen haben und irgendwelche junge muslimischen Männer die in Deutschland Aufstände in Flüchtlingsheimen anzetteln, gehen mir schonmal völlig am Arsch vorbei. Ich weiß nicht woher dieser größenwahnsinnige Impuls kommt, dass auf einmal einige Deutsche meinen die ganze Welt retten zu wollen und, die eigene Kultur und die eigenen Leute sehenden Auges untergehen lassen. Ich helfe auch gerne, aber ich gebe mich und meine Familie nicht für andere Menschen auf. Natürlich gibt es Flüchtlinge denen unbedingt geholfen werden muss. Meine Devise wäre da, Frauen und Kinder zuerst. Das sehen viele in der islamischen Welt wohl etwas anders als ich.

  11. #9600
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Aha, nun wird endlich ein Politiker aus D munter, Günter Öttinger sagt, deutsches Asylrecht wirkt wie ein Magnet auf die Flüchtlinge"! Drosseln kann man nur, wenn der Anreiz wegfällt......... Ebenso versucht der franz.Premier Valls an Europa appeliert, den Zustrom zu stoppen, damit nicht noch mehr "Ungewollte" zu uns kommen! Jetzt beginnt die Angst oder die Vernunft zu siegen? Wie lange werden unsere Gutmenschen noch Luftballons verteilen?
    Gestern war meine Tochter an der Grenze in Spielfeld, "Wo sind sie denn"? Keine Flüchtlinge mehr da, bzw. nur Vereinzelte unterwegs...... Mazedonien hat die Grenze geschlossen für Wirtschaftsflüchtlinge!
    Valls: Zustrom von Flüchtlingen "umgehend" stoppen - Appell an die EU - Welt - krone.at

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07