Seite 96 von 1792 ErsteErste ... 468694959697981061461965961096 ... LetzteLetzte
Ergebnis 951 bis 960 von 17917

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.916 Antworten · 761.070 Aufrufe

  1. #951
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.118
    Da bitten Dich u.Umständen sogar Mütter ihren Säugling doch bitte einfach mitzunehmen ins " gelobte Land" wenn Du das Kind zu freundlich anlächelst.

  2.  
    Anzeige
  3. #952
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Die Frage ist doch, als was diese Menschen hier jemals arbeiten wollen/können? Da man in Berlin ja betonköpfig daran glaubt Zuwanderer brauchen zu müssen.
    Für mich sind das alles importierter "Dauerhartzer".

  4. #953
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.118
    Für Schwarzafrikaner sehe ich das nicht unbedingt zwangsläufig so.
    Wenn Sie nicht rassistisch ausgegrenzt werden sind viele sehr wißbegierig und handwerklich direkt hungrig nach Bildung.So zumindest meine Erfahrung.
    Wenn dealen hier die einzige erreichbare Beschäftigung ist dann sind die bekannten Probleme vorprogrammiert.

  5. #954
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Da bitten Dich u.Umständen sogar Mütter ihren Säugling doch bitte einfach mitzunehmen ins " gelobte Land" wenn Du das Kind zu freundlich anlächelst.
    Ich weiß was Du meinst und ich bin auch dafür, dass man den Menschen dorf mit allen möglichen Mitteln hilft. Man wird diese Probleme aber nicht lösen, in dem man die Männer nach Europa einreisen lässt.

  6. #955
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.855
    Frauenmigration nach DACH wird immer problematisch bleiben, für den normalen Einheimischen Bürger!! Vor ca. 12 Jahren versuchte ich eine deutsch sprechende Türkin nach Ö einzuladen, nur für einen 3 Wo Urlaub, wegen etwaiger Rückkehrwilligkeit abgelehnt, dabei hat sie eine Eigentumswohnung und pflegt ihre Mutter zuhause!! Später versuchte ich für eine phil.Frau, ebenfalls für einen Kurzurlaub ein Visum zu bekommen, wieder das NEIN.....usw.... Ich frage mich, wie machen dies eigentlich hunderte Türken, Bosnier, Serben, Albaner hier im Lande? Wie bekommen diese ein Visum auf legale weise sicher nicht!
    Wien gilt als Hochburg der ( illegalen?) Serben,Albaner und Kosovaren, legal oder illegal????

  7. #956
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.067
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich weiß was Du meinst und ich bin auch dafür, dass man den Leuten dorf mit allen möglichen Mitteln hilft. Man wird diese Probleme aber nicht lösen, in dem man die Männer nach Europa einreisen lässt.
    Wenn die faktische Lage vor Ort so ist wie sie ist, dann können wir darüber diskutieren was für diese jungen Männer besser wäre, die jungen Männer jedoch müssen handeln nd haben keine Zeit zu warten bis es irgendwann mal besser wird.

    ich erinnere in diesem Zusammenhang an die Auswanderungswellen die von Hamburg in die Usa gingen, als in Deutschland große Not herrschte.
    Die schreibe ich nur um das Verständnis für diese Entwicklung zu begreifen, für uns jedoch heißt es die Ursachen in deren Ländern zu verändern soweit möglich. 2500€ hier auszugeben pro Monat um diesen Leuten ein vegetieren in Containern zu finanzieren ist höchst ineffizient für alle Seiten.

  8. #957
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.528
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich weiß was Du meinst und ich bin auch dafür, dass man den Leuten dorf mit allen möglichen Mitteln hilft. Man wird diese Probleme aber nicht lösen, in dem man die Männer nach Europa einreisen lässt.
    So ist das.

    Selbst in deren Ländern ist fast unmöglich eine adäquate Hilfe zu leisten - ganz einfach deswegen weil sie nicht wollen. Dafür gibt es unzählige Beispiele in der Vergangenheit und Gegenwart.

    Traditionen, Aberglaube und Hierarchien hindern sie daran ihr Verhalten zu ändern und damit ihre Probleme in den Griff zu bekommen.

    Das fängt bei Ebola an, geht über diese teuflischen Kondome, die Mädchenbeschneidungen, und hört bei den von der Bundeswehr gebauten Wasserleitungen auf, die zum X-ten Mal zerstört oder geklaut werden. Da höre ich noch den Kompaniechef im TV sagen: " Irgendwann ist es genug, dann müssen sie eben die 40kg schweren Wasserkrüge wieder 6 km schleppen"

    Und genau aus diesen völlig kaputten Kulturen sollen wir ausgerechnet noch hauptsächlich junge Männer aufnehmen?

    Bei diesem Gleichheitswahn hier ist es uns ja einfach nicht möglich zu sagen: Ok, Frauen mit Kindern, deren Mann getötet wurde und die auf der Flucht sind müssen wir helfen. Alleinreisende Männer werden umgehend wieder zurückgeschickt.

    Das geht ja nicht, um Gotteswillen nur keine Unterschiede machen! Alle Menschen sind doch gleich!!!!!

    Das sind sie eben nicht!!!

    Bestes Beispiel dafür sind die Cap Anamur - Vietnamesen. Ich kann mich nicht erinnern, dass es da in den Flüchtlingsunterkünften zu Messerstechereien und Randale gekommen ist oder dass die eine Schule besetzt haben.

    Mittlerweile gehören die Vietnamesen zu den bestintegriertesten Ausländern in Deutschland. Fast alle Kinder haben einen höheren Abschluss und aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit ging hervor, dass der Hartz4 - Anteil in etwa dem der Deutschen entspricht.
    Ich hatte in USA und auch hier schon mit ihnen zu tun, mein Eindruck bis dahin....Fleissige, tüchtige Leute, denen es ein Gräuel ist, sich einfach auf die faule Haut zu legen und andere für sich bezahlen zu lassen. Ich kenne hier seit fast 30 Jahren eine Asiashop-Betreiberin, die damals mit dem Boot gekommen ist. Ich habe die Kinder aufwachsen gesehen, alle sehr gut erzogen, höflich und mittlerweile mit guten Jobs und verheiratet.

    Ich hatte allerdings auch schon mit Leuten aus eben diesem Raum zu tun, mit denen wir jetzt überschwemmt werden.

    Da ist mein Eindruck aber ein ganz anderer!! Faul, unehrlich, frech, aggressiv - nur um mal die wichtigsten Eigenschaften zu nennen.

    Ein Araber kann es gar nicht vertragen, wenn der Chef sagt: " Jetzte machste das und nach dem Mittag dies". Das geht einfach gegen seine Ehre. Die können sich auch nicht gerade machen, lügen noch wenn jeder den Stuss erkennt, den sie erzählen. Mir hat jemand aus der Justiz mal gesagt, dass die Araber die letzten sind die irgendwas einfach zugeben.

    In den Städten fallen sie durch Aggressivität und Gewaltbereitschaft auf, eigentlich nur diese Leute mit Mohammedaner-Hintergund. Ich habe noch nie etwas von vietnamesischen Schlägern und Pöblern gehört und eins ist sicher - ich sitze an der Quelle und weiss wer Ärger macht.
    Das ist mein persönlicher Eindruck, meine persönliche Erfahrung. Andere dürfen dies gerne auch anders sehen und sich entrüsten, wie ich pauschal eine Ethnie verurteilen kann.

    Das geht mir aber gerade mal am Hintern vorbei!!!!!

  9. #958
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    803
    @alder. Genau so ist es......

  10. #959
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von samj_999 Beitrag anzeigen
    Entweder verstehe ich den satirischen Gedanken nicht oder dieser Thread ist einfach nur unglaublich peinlich. Beginnen wir am Anfang. Die JF als Quelle anzugeben ist an sich schon Grund genug, nicht mehr ernst genommen zu werden. Wenn man dies aber auch noch in einem Forum tut, das vorwiegend von Usern verwendet wird, die sich in bikulturellen Ehen / Beziehungen befinden, wird klar: socky7 hat zu lange in der Sonne gesessen. Nun zu Nokhu, was hat dein Profilbild uns zu sagen? Die deutsche Klobürste schrubbt die fremdartige, andersdenke "Scheiße" aus der Kloschüssel der Gesellschaft? Dein Bildchen in dem Kommentar gibt dann den Rest dazu. Wo findet man so einen hirnresistenten Mist? Gibt´s das im AfD/NPD_Stammtisch_Newsletter??? Einfach nur peinlich. Die netten asiatischen Frauen, am besten noch ein oder zwei Jahrzehnte jünger, die wollt ihr gerne haben, aber Flüchtlinge aus Kriegs- und Hungersnotgebieten? Nein die bitte nicht. Die versauen uns ja den Volkskörper.Ich kann und will es auch gar nicht versuchen, solche dummen Sichtweisen zu verstehen. Schon mal darüber nachgedacht, dass diese Menschen sicher deutlich lieber in ihrer Heimat leben würden? In ihrem Kulturraum und ihrem normalen Umfeld? Leider lässt vielen das Schicksal keine Wahl. Und Kokosnüsse wie ihr, sonnen sich in dem Privileg, dass sie in Mitteleuropa zur Welt gekommen sind und sie bitte auch unter sich bleiben wollen. Wer von euch hat denn den Ort seiner Geburt beeinflusst?
    Antwort:

    - die Junge Freiheit ist überparteilich, national und wertekonservativ, ist alles in der BRD kein Straftatbestand..

    - ihre Leser sind jung, gebildet und gutverdienend

    - viele Forenmitglieder haben meist sehr enge innige Beziehungen zu jüngeren Ausländerinnen, aber

    - geehelicht und geschwängert sind die alle aus gleich mehreren guten Gründen nicht..

    - Nohkus Profilbild ist mir auch zu provokant und zudem noch extrem polarisierend, da stimme ich Dir voll zu

    - Dieter1 ist nicht mein Liebling, aber hier im #9 hat er den Nagel voll auf den Kopf getroffen

    - Dein Mitleid ist falsch, besser Du spendest an das Deutsche Rote Kreuz gezielt weltweit oder

    - gibt's einem einheimischen Obdachlosen Asyl in Deiner Bleibe (sogenannter "Gutmenschentest")

    - bedenke hunderttausende deutsche Kinder gehen morgens ohne Frühstück in die Schule gehen und

    - viele stammen aus verharzten Familien=man lebt in Mitteleuropa unter der Armutsgrenze!

    - den Geburtsort und die Eltern kann man sich nicht aussuchen, die politische Haltung schon


  11. #960
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.528
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    @alder. Genau so ist es......
    Wobei auch gilt: Ausnahmen bestätigen die Regel, das sollte aber klar sein und müsste man eigentlich nicht extra erwähnen. Ich will nur denen zuvorkommen, die gleich rufen: " Ja ich kenne aber eine sehr anständige arabische Familie und einen kriminellen Vietnamesen..."

    Ich habe selbst Freunde mit arabisch/muslimischen Hintergrund, die die Sache gar nicht mal so anders sehen als ich. Sonst wären es ja keine Freunde.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07