Seite 954 von 1796 ErsteErste ... 454854904944952953954955956964100410541454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.531 bis 9.540 von 17951

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.950 Antworten · 762.900 Aufrufe

  1. #9531
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    War ja auch nur eine Überspitzung, ich habe den Brief schon vor ein paar Wochen gelesen.

    Ich verstehe halt nicht , warum man unbedingt so eine Einleitung braucht. Damit macht man sich nicht glaubwürdiger - eher im Gegenteil.
    Auf Facebook gibt es einige Posts, die so anfangen und dann kommt nur noch Dummfug ala " Bin kein N.azi, aber die Ka.nacken wollen bloss unsere Frauen ver.gewaltigen..."
    also,
    ich bin ja nun echt kein N.azi -
    muss Dir aber schon Recht geben............

  2.  
    Anzeige
  3. #9532
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    also,
    ich bin ja nun echt kein N.azi -
    muss Dir aber schon Recht geben............
    Also ich bin kein Kommunist, aber den Mindestlohn wegen der Asylanten auszuhebeln finde ich nicht gut.

  4. #9533
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    selbst wenn die einwanderungszahl jetzt nahezu null gehen würde (theoretisch) wäre der schaden bereits immens. keiner weis, wie viele migranten wirklich hier sind.
    niemand weis wann die turnhallen etc. jemals wieder ihrem eigentlichen zweck erfüllen können.
    frau merkel wird mit sicherheit mit diesem irrsinn in die geschichtsbücher eigehen.

  5. #9534
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.574
    frau merkel wird mit sicherheit mit diesem irrsinn in die geschichtsbücher eigehen
    wohl kaum, die Ursache der Flüchtlingsproblematik hat der Westen schon weit vor Merkel gelegt. Dazu kommt noch die Asylpraxis die schon vor Merkel herrschte. Die Frau hat den Fehler gemacht, aus einem adhoc Effekt das Thema über die Medien "falsch" zu verkaufen.

    Die Politiker dachten sich wohl einst, mutmaße ich mal , sinkender Nachwuchs sinkende Rentenbeiträge, ergo
    Bevölkerungswachstum muss ran. Bloß das im Zuge der Digitalisierung die Bevölkerung eher schrumpfen müsste um jeden Bürger eine Chance auf Arbeit zu ermöglichen.

    Das Gros der Flüchtlinge die kommen sind leider mehr Arbeitskräfte für den Billigsektor die eher die Sozialkassen belasten als etwas für das Rentensystem zu tuen.

    Was habe ich für mich daraus gelernt, die Idee der Politik das Rentenystem durch Zuwanderung zu stabilisieren ist gescheitert.

    Denkt sich

    Sunnyboy

  6. #9535
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.365
    XXX




    „… entstammen die Flüchtlinge Kulturen, in denen der Hass auf Juden und die Intoleranz ein fester Bestandteil ist. Denken Sie nicht nur an die Juden, denken Sie an die Gleichberechtigung von Frau und Mann oder den Umgang mit Hom.o5exuellen.“

    Zentralrat der Juden will weniger Flüchtlinge: "Werden um Obergrenzen nicht herumkommen" | tagesschau.de



    Wenn ich Jude wäre in Deutschland oder Europa, dann würde ich gehen. Nein, ich wäre eigentlich schon längst und spätestens jetzt weg, würde ich mich an Deutschland um das Jahr 1935 erinnert fühlen und mir eine sichere neue Heimat suchen, denn in Europa sind längst, nicht erst seit diesem Jahr, irreversible demographische Tatsachen entstanden, ist ein Klima erzeugt, das, wenn möglicherweise, unter Umständen, optimistisch gesehen, nicht für Christen, so doch zumindest für Angehörige der jüdischen Gemeinden eine schlimme Zukunft erwarten lässt.

    Nordamerika ist vielleicht die einzige Region, die da noch in Frage kommt.

  7. #9536
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Warum machst Du Leute an Religionen fest? Der "Jude" ist sicher ein Deutscher. Warum sollte der nach Nordamerika auswandern? Soweit waren wir schonmal. *Kopfschuettel*

  8. #9537
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    Monday, November 16, 2015

    Wir von der Antifa verteidigen den Islam in diesen rauen Zeiten bis zum letzten Hemd! Jetzt ist es umso wichtiger, dass alle Muslime weltweit nach Deutschland kommen, die das wollen! Wider dem braunen Zeitgeist!!


    https://www.facebook.com/Rote-Antifa...4528924929236/

    Habe die Tage ein paar von den netten Jungs* kennenlernen dürfen. Argumente mögen die nicht sonderlich, zumindestens keine rein verbalen ......



    * mir schon klar, dass die Seite an sich ein Fake sein kann. Die netten Jungs auf den Bildern sind es allerdings nicht

  9. #9538
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Warum machst Du Leute an Religionen fest? Der "Jude" ist sicher ein Deutscher. Warum sollte der nach Nordamerika auswandern? Soweit waren wir schonmal. *Kopfschuettel*

    Das ist richtig. Und sehr traurig, dass man so denken muss.

    Schon seit Jahren wandern französische Juden in großer Zahl nach Israel aus, obwohl sie sich sicher als Franzosen fühlen und das wohl in vielen Fällen nie geplant haben. Aber sie erkennen die bedrückenden Zeichen der Zeit. Allerdings würde ich nach Israel nicht gehen, denn es mag die religiöse Heimat sein, ein sicheres Land sieht für mich anders aus.

  10. #9539
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    ... Allerdings würde ich nach Israel nicht gehen, denn es mag die religiöse Heimat sein, ein sicheres Land sieht für mich anders aus.
    Wir werden bald das erleben, was die Menschen in Israel seit Jahrzehnten(!) mitmachen.
    Mal sehen, wie man dann zu den Abwehrreaktionen Israels steht.

    Denn die permanente Angst vor Anschlägen durch Fanatiker, das tägliche Zittern ob Angehörige, die eigenen Kinder unbeschadet nach Hause kommen, man den nächsten Gang auf den Markt überlebt, verändert ganz sicher auch die eigene Haltung.

  11. #9540
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Das grösste Problem für Israel ist die massive Zunahme der Orthodoxen Juden, die jetzt schon ein Viertel der Bevölkerung ausmachen, einst waren es gerade einmal fünf Prozent. Die kriegen mit 5-6 inzwischen sogar mehr Kinder als die Palästinenser, bei denen die Geburtenrate rückläufig ist (nachdem sie lange anhaltend hoch war, als in anderen arabischen Ländern schon deutliche Rückgänge zu verzeichnen waren). Dadurch nimmt der Anteil der Orthodoxen sprunghaft zu, wodurch der jüdisch-palästinensische Gegensatz zunimmt, sich laizistische Juden zunehmend unwohler fühlen, sich Rekrutierungs-Probleme bei der Armee und in der Wirtschaft ergeben.

    (Kinder von Orthodoxen als Erwachsene natürlich nicht automatisch orthodox, der grösste Teil bleibt es aber erfahrungsgemäss)

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07