Seite 926 von 1785 ErsteErste ... 42682687691692492592692792893697610261426 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.251 bis 9.260 von 17850

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.849 Antworten · 756.381 Aufrufe

  1. #9251
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.771
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    Das ist aber interessant. Woher weißt Du das?
    Möglicherweise hat er in diese Liste geschaut, sortiert, zusammengezählt und eine Schätzung vorgenommen?
    Liste: über offizielle Fälle von Ausländerkriminalität in nur 1 Monat

    Für die Richtigkeit der Angaben übernehme ich selbstredend keine Gewähr und dass unser guter Chris seine Zahlenangabe auf Basis dieser Liste getroffen hat, ist - das Wort 'möglicherweise' betont es - nur eine Vermutung.

  2.  
    Anzeige
  3. #9252
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    809

    Thema "Flüchtlinge"

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Möglicherweise hat er in diese Liste geschaut, sortiert, zusammengezählt und eine Schätzung vorgenommen?.
    Möglicherweise.......

    Aber mal im Ernst, grds. halte ich nicht viel davon, Leute mit anderen Meinungen zu verulken & mich drüber lustig zu machen. Man muss andere Standpunkte nicht verstehen, aber man sollte akzeptieren, dass es Menschen gibt, die diese vertreten.

    Ich denke unser Chris61 ist ein entspannter Typ, der die Dinge nicht so an sich ran kommen lässt und daher vielleicht nicht ganz so realistisch einschätzt.

    Ich muss allerdings zugeben, dass mich diese ganze Refugees Welcome Bonn e.V. - Party Geschichte, welche hier kurz thematisiert wurde, mächtig amüsiert hat.

    Ändert aber nichts daran, dass ich die allgemeine derzeitige Situation, bzw. das, was noch auf uns zukommen wird, sehr traurig finde & auch eine gewisse Wut entwickelt habe.

    Ich hätte vor gar nicht allzu langer Zeit niemals für möglich gehalten, dass eine einzige Person, Deutschland & Europa so ins Unglück stürzen kann. Wobei das vermutlich sehr oberflächlich betrachtet ist, denn das, was wirklich dahinter steckt, weiß doch eigentlich niemand....

  4. #9253
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit der Christlichen Religion?
    Ist das nicht auch aus der Steinzeit?
    Die Bibel ist um vieles älter als der Quran. Also alles in die Tonne?
    Wenn ihr mal im alten Testament schaut, da waren Menschenopfer an der Tagesordnung.
    Abraham wollte Isaak opfern.

    Gruß Manni
    Da sollte aber ein Werk, welches rund 500 Jahre später geschrieben wurde, wohl fortschrittlicher sein, ist aber nicht, nein es ist schlimmer.
    Außerdem, was meinst Du mit Bibel? Nur AT oder komplettes Werk?

  5. #9254
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit der Christlichen Religion?
    Ist das nicht auch aus der Steinzeit?
    Die Bibel ist um vieles älter als der Quran. Also alles in die Tonne?
    Wenn ihr mal im alten Testament schaut, da waren Menschenopfer an der Tagesordnung.
    Abraham wollte Isaak opfern.

    Gruß Manni
    --------------

    Hallo Manni,

    .............. noch nicht gemerkt dass sich das Christentum weiter entwickelt hat ?

    So,
    und nun stellst Du mal bitte das heutige Christentum Europas
    dem Islam der heute einfallenden Bereicherer gegenüber.

    Ausschließlich eine solche Vorgehensweise wäre fair und objektiv.

    Kein europäischer Christ nimmt heute noch Bezug auf die von Dir genannten, zweifellos grausamen Zitate des AT um sie in die Praxis umzusetzen ......... der Islam auf den Koran ?: aber holla ! (teilweise wortwörtlich)

    Alle im 10-Minutentakt vermeldeten Bombenanschläge, Attentate, Misshandlungen, Christenverfolgungen, Ehrenmorde usw., usw. gehen doch auf das Konto des heutigen, des aktuell praktizierten, des modernen Islam - nicht wahr ?

    mal ganz platt formuliert :
    vor dem heutigen Christentum habe ich nur ganz, ganz, ganz wenig Angst -
    vor dem heutigen Islam graut mir !

    Wäre der Islam heute so liberal, tolerant und weltoffen wie das Christentum oder auch der Buddhismus : herzlich willkommen !


    Spencer

  6. #9255
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    794
    Zitat Zitat von manni50 Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit der Christlichen Religion?
    Ist das nicht auch aus der Steinzeit?
    Die Bibel ist um vieles älter als der Quran. Also alles in die Tonne?
    Wenn ihr mal im alten Testament schaut, da waren Menschenopfer an der Tagesordnung.
    Abraham wollte Isaak opfern.

    Gruß Manni
    Wenn ich sowas lese sträubt sich immer mein Resthaupthaar. Zwischen geschriebener und gelebter Steinzeitkultur besteht doch irgendwie ein Unterschied.....

  7. #9256
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.532
    nochhmal zur einfall prominenz

    die zahlen in unterkuenften sind unbekannt, keiner weiss welche anzahl eingefallen ist.
    dolmetscher entscheiden wer syrer oder wer iraker etc...ist
    bildung wird herabgesetzt
    deutschland wird zum sammelbbecken fuer das sozial praekarit einer kulturfremden welt ohne integrationsperspektive
    deutschland erfaehrt die einschleppung von ansteckenden krankheiten wie tbc etc..
    deutschland muss als politischer bettler gegenueber einem diktatur system wie der tuerkei auftreten
    deutschlands regierung hebelt das eigentumsrecht aus.

    das sind merkels @ gabriels ergebnis unerwaehnt bleiben die anderen politischen missetaeter.

    mfgpeter1

  8. #9257
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.771
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    ... halte ich nicht viel davon, Leute mit anderen Meinungen zu verulken & mich drüber lustig zu machen. Man muss andere Standpunkte nicht verstehen, aber man sollte akzeptieren, dass es Menschen gibt, die diese vertreten. ....
    Hmmm, @Totolino, meine Aussage war nicht despektierlich gemeint und es wundert mich sogar, dass man die so lesen kann.

    Ansonsten: die "Entspanntheit" könnte man diskutieren, ist aber immer auch eine (nur) ganz persönliche Wahrnehmung, ich lass das aber mal so stehen

    Vielleicht trägt aber zu dem Missverständnis meine mitunter durchaus süffisante, oft ironische (manche nennen es wohl gar schon 'zynische') Kommentierung bei. Hier bekenne ich mich auch gewissermassen schuldig.

    Dies ist einem gewissen Fatalismus geschuldet, der mich ergriffen hat. Mittlerweile habe ich für mich(!) verstanden, dass alle Aufgeregtheit zum Thema nur schadet. Staunend erlebe ich, dass die Veränderng der Gesellschaft, weg von einer meinungsoffenen zu einer staats- und autoritätsgläubigen von der Mehrheit dieses Landes nicht verstanden oder - schlimmer noch - achselzuckend ertragen wird.

    Permanente ideologisch gefärbte Berichterstattung, ein Umsichgreifen des "Besser-man-sagt-nichts-dazu" (ohne die fatalen Konsequenzen zu begreifen, wenn man sich dem beugt!), berufliche Nachteile für Andersdenkende, das dreiste Belügen des und das Verschweigen von Fakten gegenüber dem vorgeblichen Souverän, geduldete und relativierte, tatsächliche Gewaltakte gegen nicht linientreue Menschen - alles dies hat die, die wie ich glaubten so etwas für immer hinter sich gelassen zu haben, wieder eingeholt.

    Dies ist sehr betrüblich aber wie oben erwähnt, mittlerweile als wohl unausweichliche Erfahrung Bedingung für viele Menschen, um irgendwann zu erkennen, was alles an früher selbstverständlichen - nicht nur theoretischen! - Rechten aufgegeben wurde.

    Absolut irritierend - und dies sei mir als letzte Bemerkung noch erlaubt - finde ich, dass die 'Anständigen' akzeptieren, dass sie mit dem grenzen- und bedingungslosen "Willkommen!" aller 'Flüchtlinge' den Brain Train fördern, den 3. Welt Ländern somit die Ressourcen entziehen, die einen Wiederaufbau erst ermöglichen. Aber offensichtlich ist der Egoismus (natürlich als was Anständiges/Gutes verkauft) dann doch stärker.

    Und ausserdem kann der Bildungsbürger dann bei den gesellschaftlich-politischen Diskussionen weiter mit dem Trinken eines 3. Welt Kaffee oder Tee seine vorgebliche humanistische Einstellung auch noch dokumentieren.




  9. #9258
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Hallo @strike (und andere ......)

    gleiche oder ähnliche Worte sind hier von mir oder anderen "membern" -
    gefühlte 1.000 Beiträge vorher, auch schon formuliert worden.

    Wir drehen uns ständig im Kreise.


    - ist ein wenig so wie die Truthähne in einem Stall der Massentierhaltung : sie beobachten täglich wie am anderen Ende der Halle die Kameraden zum Schlachten abgeführt werden und .....................

    .......... diskutieren angeregt darüber.



    Manche protestieren auch ganz aufgeregt vor Ihrer Hinrichtung.

  10. #9259
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.415
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    ...was wirklich dahinter steckt, weiß doch eigentlich niemand....

    Es gibt genug Hinweise in wessen Interesse der Hosenanzug agieren koennte.

  11. #9260
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.415
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Wir drehen uns ständig im Kreise.

    Meine Rede.


    Es gilt die Ursachen aufzudecken, nur so kann man etwas dagegen unternehmen.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07