Seite 921 von 1793 ErsteErste ... 42182187191191992092192292393197110211421 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.201 bis 9.210 von 17923

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.922 Antworten · 761.346 Aufrufe

  1. #9201
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.609
    Ach wie gut, dass das Christentum so friedlich ist:
    Der Nordirlandkonflikt

    Dazu:
    - 10 Millionen Tote = durch die Inquisition
    - 22 Millionen Tote = durch die Kreuzzüge
    - 100.000 Tote = durch Hexenverbrennung
    - 18 Millionen versklavte Afrikaner durch Amerika und den Westen
    - 17 Millionen Tote = 1. Weltkrieg
    - 70 Millionen Tote = 2. Weltkrieg
    - 200.000 Tote = durch die Vertreibung der Muslime in Jugoslawien
    - 700.000 Tote = durch die Amerikanische Invasion in den Irak (50% Zivilisten)
    - 12 Millionen Tote Indianer = durch die europäische Besetzung Amerikas
    - 3 Millionen Tote = Sowjetische und westliche Besatzung Afghanistans in den letzten 34 Jahren (50% Zivilisten)
    - 51.000 missbrauchte Kinder durch katholische Priester in den letzten 20 Jahren

    Und wenn man sich die Meldungen von TIP durchliest findet man wöchentlich mehrere Geschichten in den die ach so friedlichen buddhistischen Thais komplett durchdrehen und wegen Kleinigkeiten gewalttätig werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #9202
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich reg mich zu dem Thema nicht mehr auf.
    Cola & Chips reichen.
    Ich finde es richtig geil und amüsiere mich manchmal darüber, dass einige Flüchtling hier machen was sie wollen. Ich wünsche meinen deutschen Mitbürgern die bestimmte Flüchtlinge intergrieren wollen wirkllich viel Glück dabei. Sie werden es gut gebrauchen können. Ich werde diese Bemühungen dann auch gespannt und vor allem amüsiert verfolgen. Mit Cola und Chips.

    Abschnitt vorsorglich gesperrt: Notbremse gezogen - Asylbewerber verlassen Sonderzug mitten auf der Strecke - Regensburg - FOCUS Online - Nachrichten

    Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft: Harburg: Asylbewerber prügeln sich wegen Zigarette | Polizei.- Hamburger Morgenpost

  4. #9203
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Ach wie gut, dass das Christentum so friedlich ist:


    Und wenn man sich die Meldungen von TIP durchliest findet man wöchentlich mehrere Geschichten in den die ach so friedlichen buddhistischen Thais komplett durchdrehen und wegen Kleinigkeiten gewalttätig werden.
    Chris, Du alter Relativierer.
    Es ist überhaupt nicht hilfreich, auf irgendwelche Ereignisse in der Vergangenheit hinzuweisen.
    Wir haben hier in D gerade die größte Krise seit dem 2. Weltkrieg. Da muss gehandelt werden...da kann man sich nicht wie ein Schlachtlamm hinstellen und sagen, dass wir, die Christen, früher auch die bösen Buben waren (und deshalb alles zu ertragen haben, weil wir moralisch...)....ein unverantwortlicher Naivling, wer so was tut.

    Du läßt doch beim Fußball auch nicht mit Absicht einen rein, bloß weil ein Gegner vorher gefoult worden ist.


    Und Dir ist klar, dass durchgedrehte Buddhisten in Thailand ihre Taten nicht mit ihrer Religion begründen oder die Religion als Rechtfertigung vorschieben ?


    ...daß man sowas überhaupt erklären muss - unglaublich. Das gibts nur in D.

  5. #9204
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Ach wie gut, dass das Christentum so friedlich ist:
    Der Nordirlandkonflikt

    Dazu:
    - 10 Millionen Tote = durch die Inquisition .....
    .......................
    ......
    .
    Vielleicht solltest du dir hier erst den Unterschied zwischen Staatsreligion (z.B. Islam), religiösen Zugehörigkeiten von Völkern und Zeitabständen sowie den Einflüssen/Abhängigkeiten der Religion auf die "Staatslenker" und Kriegsbetreiber vergegenwärtigen!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsreligion

  6. #9205
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Ich war am Montag in einem voll besetzten Reisebus (Flixbus) von München nach Berlin unterwegs!
    ca. 80% davon Asylbewerber, die zum dortigen BAMF geschickt wurden.

    Mein Gott - waren die alle traumatisiert!
    Teilweise war es sehr lustig und unterhaltsam und diese Krankheit hätte ich auch gern mal!

  7. #9206
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Heute hat man berechnet, das die Asylbewerberflut nur in diesem Jahr 20,1 Milliarden Euro kosten wird. Das Geld hätten unsere Strassen und Schulen gut brauchen können.
    Aber, es war ja für nichts Geld da.

  8. #9207
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.609
    @lucky
    Es ging in meinem Beitrag nicht um Flüchtlinge sondern darum, dass dass der Islam von einigen hier als permanent gewalttätig dargestellt wird. Das ist so, als wenn man 60.000 Zuschauer im Fußballstadion als gewalttätig darstellt nur weil sich 100 Idioten vor dem Stadion prügeln, 59.900 aber friedlich das Spiel genießen.

    @wingman
    Ich bezahle lieber von meinen Steuern für einen syrischen Kriegsflüchtling als für den 30jährigen gesunden Deutschen, der vor dem Supermarkt seine Obdachlosenzeitung anbietet und ansonsten von staatlichen Leistungen lebt.
    Abgesehen davon fließt durch die Flüchtlinge auch wieder Geld in die Kassen. Die Helfer, Wachleute, etc. werden davon bezahlt, sind also nicht mehr arbeitslos (= kosten kein Geld mehr), zahlen Steuern und in die Sozialversicherung ein. Die vielen Container und Zelte werden von deutschen Firmen gebaut, Handwerker bauen die Flüchtlingsheime um, die Flüchtlinge kaufen ein und zahlen somit Mehrwertsteuer.

    Und ja, es könnte Vieles verbessert werden. Weiß ich auch. Mich kotzen nur die Verallgemeinerungen an.

    Um 21 Uhr, also gleich gibt es auf 3Sat ein Auslandsjournal in dem über das Leiden (Verschleppt, versklavt, vergewaltigt) der Jesiden unter der IS berichtet wird. Und wer nach dieser Sendung meint, dass die Leute doch da bleiben sollen ist in meinen Augen unmenschlich.

  9. #9208
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.529
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen

    Um 21 Uhr, also gleich gibt es auf 3Sat ein Auslandsjournal in dem über das Leiden (Verschleppt, versklavt, vergewaltigt) der Jesiden unter der IS berichtet wird. Und wer nach dieser Sendung meint, dass die Leute doch da bleiben sollen ist in meinen Augen unmenschlich.
    Ja das ist unbestritten eine Sauerei, was die dort mit denen machen.

    Allerdings sollten dann diejenigen, die es ins sichere Deutschland geschafft haben, sich hier nicht an Krawallen beteiligen, wie kürzlich gegen Salafisten oder mit einigen Hundert Leuten vor einer Polizeistation "aufmarschieren" um eine Jesidin zu "befreien, die zur Feststellung der Personalien dort hin gebracht wurde.

    Bei solchen Vorgängen wird man dann ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht, nachdem man vom Mittleid übermannt wurde.

  10. #9209
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Und ja, es könnte Vieles verbessert werden. Weiß ich auch. Mich kotzen nur die Verallgemeinerungen an.
    Merkst Du nicht, dass Du der Verallgemeinerer bist?

    was besagen denn all die Zahlen, die Du gepostet hast?
    Heißt das, dass der 1. und 2. Weltkrieg nur Tote im Namen des Christentums zu beklagen hatte? Dass Im Irak nur Amerikaner töteten, und was ist mit den unzähligen Opfern unter Sadam Hussein? Sklaven im Namen Amerikas? Weißt Du überhaupt wieviele Sklaven es im Namen des Islam gibt und wieviele Afrikaner von den Arabern versklavt wurden? Unter den Kreuzzügen gab es nur muslimische Opfer?
    Gab es nicht auch muslimische Invasoren? In Jugoslawien wurde nicht nur an den Muslimen Greueltaten verübt? Die Liste der Verallgemeinerungen lässt sich noch weiter fortsetzen.

    Zum Kotzen ist, was heute im Namen des Islam stattfindet - und das hat mit Verallgemeinerungen nichts zu tun. Es ist bei weitem nicht nur der IS oder Al Quaidah, die Greueltaten durchführen, es sind staatliche Kräfte unter dem Schutz der Scharia wie Iran oder Saudi-Arabien. Es wird:

    - geköpft
    - verbrannt
    - zu Tode gesteinigt
    - gekreuzigt
    - ausgepeitscht
    - aufgehangen, erschossen
    - gefoltert

    und bitte sage keiner, das hätte mit dem Islam nichts zu tun
    und versuche es mit Verbrechen anderer Religionen zu relativieren.

  11. #9210
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.761
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Bei solchen Vorgängen wird man dann ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht, nachdem man vom Mittleid übermannt wurde.
    Da geb ich dir Recht. Ich habe den Bericht eben auch gesehen. So leid mir die Menschen tun, es wird nicht machbar sein alle nach Deutschland zu holen. Im Übrigen bin ich auch der Meinung, das selbst wenn es Jesiden sind, sie hier mit unserer Kultur nichts anfangen können.

    Der einzig mögliche Weg ist es den IS zu zerstören, damit diese Menschen wieder in ihre Heimat zurückkehren können und dort einen Neuanfang wagen können. Wie auch immer das zu bewerkstelligen ist oder wer das tun soll weiss ich im Moment auch nicht, aber diese Organisation gehört ausgelöscht.

    Im Übrigen halte ich die Rechnung von Chris61 für eine Milchmädchenrechnung. Ein Deutscher der aus welchen Gründen auch immer Zuhause sitzt dürfte billiger sein als denjenigen Deutschen aus Staatsmitteln zu finanzieren (direkt oder indirekt über Zuschüsse an Arbeitgeber) und dabei noch die von ihm betreuten Flüchtlinge mitzufinanzieren. Tut mir leid, aber wenn man solche Rechnungen aufstellt, sollte man auch bei der Realität bleiben. Nur weil ein Mensch aus der Arbeitslosenstatistik verschwindet, bedeutet das lange nicht das er dem Steuerzahler nicht doch Geld kostet. Ich hasse solche Pauschalisierungen mindestens genauso wie der Chris Pauschalisierungen über den Islam.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07