Seite 898 von 1790 ErsteErste ... 3987988488888968978988999009089489981398 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.971 bis 8.980 von 17891

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.890 Antworten · 759.548 Aufrufe

  1. #8971
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Die NZZ aus der Schweiz hat es mal wieder getroffen...solche Worte können in 2015 in keinem deutschen Blatt erscheinen:

    Vučić spricht ganz offen von vielen «falschen Flüchtlingen».
    Orban wendet geltendes Europarecht an, um seine Grenzen zu schützen. Merkel verletzt genau dieses, nicht zum ersten Mal. In dieser Frage schuldet Angela Merkel Europa seit langem eine Erklärung.
    Schon heute steht fest: Am deutschen Wesen wird die Welt einmal mehr nicht genesen.
    Zehn Jahre lang hat sie sich den türkischen Wünschen Richtung Europa erfolgreich verweigert – jetzt ist sie umgefallen.
    Die Stimmung kippt, jeden Tag mehr. Daran ändern auch merkwürdige Meinungsumfragen und Durchhalteparolen wenig. Hajo Friedrichs, herausragender deutscher Fernsehmoderator, hat sich unsterblich gemacht mit diesem Satz: «Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten.» Wenn Friedrichs das noch miterlebt hätte, was seine Medien, vor allem das Fernsehen, heute veranstalten: Empörung, Betroffenheit, Moralin morgens, mittags, abends, nachts. Das Ausblenden der Realitäten in Flüchtlingslagern, jeden Tag 10 000 neue Flüchtlinge, von denen die Hälfte entweder gar keine sind – oder Analphabeten oder künftig Fälle für die Sozialkassen.
    Es ist schon eine intellektuelle Zumutung, glauben zu sollen, die Kanzlerin habe nicht geahnt, was ihre Selfies mit Asylbewerbern auslösen: noch mehr Asylbewerber.
    Denn: Pegida ist eine Antwort, wenn auch eine unerfreuliche, aber Pegida ist nicht die Ursache des Desasters.
    Neben Merkel gibt es noch einen zweiten Hauptschuldigen: Innenminister Thomas de Maizière, der viel zu lange schwieg und viel zu wenig unternahm. Unter normalen Umständen wäre er schon lange nicht mehr im Amt.
    ...sind die Bundesländer zuständig. Dort sind oft jene Zeitgenossen ausschlaggebend, denen der Asylbewerber vom Balkan (also ohne Bleibe-Perspektive) nähersteht als der deutsche Steuerzahler,...
    Wir schaffen was? Mehr als eine wohlfeile Parole ist das nicht. Wie konnte sie alles das zulassen?
    Was Frau Merkel früher so perfekt gelang: die Abwesenheit von Politik als Politik zu verkaufen und dadurch die Republik zu entpolitisieren – jetzt funktioniert diese Masche nicht mehr.
    Natürlich gibt es auch im Asylrecht eine Grenze, und zwar die Belastungsgrenze des Staates. So einfach ist es.
    Stattdessen hören sie, wie die Kanzlerin mit beleidigtem Unterton einer höflichen und ernsthaften Fragestellerin, die sich wegen des massenhaften Zuzugs von Muslimen sorgte, riet, es wäre gut, wenn die Christen wieder öfter in Kirche gingen. Aha. Das haben die Christen in Syrien auch getan. Viele von ihnen leben nicht mehr.
    Eben noch wurde den deutschen Steuerzahlern und Wählern erzählt, für Lohnerhöhungen, Strassenbau und Kitas sei kein Geld mehr da. Und kaum trafen die ersten Flüchtlingszüge ein, war wieder Geld da.
    Noch macht Schäuble gute Miene. Und wann zieht er den Stecker raus?
    Deutschland und die Flüchtlingskrise: Merkeldämmerung - NZZ Meinung

  2.  
    Anzeige
  3. #8972
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.410
    Das wird ja immer geiler. Immer wenn man denkt, dass der Irrsinn am Höhepunkt angekommen ist, dann kommt ein Regierungsmitglied und haut noch einen drauf.

    "De Maizière: Müssen bei Ausbildungsstandards improvisieren

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht angesichts der weiter steigenden Zahl an Flüchtlingen und Asylbewerbern die Notwendigkeit für mehr Improvisation. Deutschland könne etwa an Schulen oder bei der beruflichen Ausbildung derzeit kaum an seinen Standards festhalten, sagt de Maizière in Berlin. Das bedeute nicht eine „dauerhafte Absenkung von Standards“, sondern sei ein „improvisierter, mit gesundem Menschenverstand“ gewählter Zugang zu Lösungen"

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/De-Maiziere-will-Bildungsstandard-an-Schulen-absenken.html

  4. #8973
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.065
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Und in China ist gestern ein Sack Reis umgefallen. Der Schwachkopf hat seine Strafe bekommen. Im Gegensatz zu diesen Bereicherern, die eine Mutter mit Kinderwagen ausgeraubt haben. Allerdings war das schon im April und erst jetzt wird öffentlich nach denen gefahndet.
    Die Polizei sucht dieses Trio: U-Bahn-Gangster in Berlin rauben Mutter mit Kinderwagen aus - Video - Berlin - FOCUS Online
    Du weißt doch: Täterschutz geht vor Opferschutz!

    "Erst wenn andere übliche Fahndungs-Möglichkeiten nach Wochen nicht zum Erfolg führten, dürfen auch unverpixelte Bilder bzw. Videos benützt werden!"
    Und wie war das bei dem "Pegida-Galgenträger" in BILD? Schon am nächsten Tag in Großaufnahme auf Seite 1!
    Man muß eben Prioritäten setzen!

  5. #8974
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.272
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Die NZZ aus der Schweiz hat es mal wieder getroffen...solche Worte können in 2015 in keinem deutschen Blatt erscheinen

    Deutschland und die Flüchtlingskrise: Merkeldämmerung - NZZ Meinung
    @lucky -ich hatte den Bericht hier auch schon mal eingestellt. Interessant ist, das der Meister Tiedje(ehemals Bild und kein Freund von Netiquette) hier, wenn auch in einer Schweizer Zeitung so klare Worte findet.Das laesst hoffen!!!

  6. #8975
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.272
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Das wird ja immer geiler. Immer wenn man denkt, dass der Irrsinn am Höhepunkt angekommen ist, dann kommt ein Regierungsmitglied und haut noch einen drauf.

    "De Maizière: Müssen bei Ausbildungsstandards improvisieren

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht angesichts der weiter steigenden Zahl an Flüchtlingen und Asylbewerbern die Notwendigkeit für mehr Improvisation. Deutschland könne etwa an Schulen oder bei der beruflichen Ausbildung derzeit kaum an seinen Standards festhalten, sagt de Maizière in Berlin. Das bedeute nicht eine „dauerhafte Absenkung von Standards“, sondern sei ein „improvisierter, mit gesundem Menschenverstand“ gewählter Zugang zu Lösungen"

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/De-Maiziere-will-Bildungsstandard-an-Schulen-absenken.html

    Flexibilitaet und Improvisation etc.sind die neuen Schlagworte unserer Versager.Allein die Umsetzung scheitert weiterhin an Traegheit, wenn man allein schon sieht wie lange fuer die gemeinsame Wortwahl fuer Registrierungszentren gebraucht. Inzwischen haben wahrscheinlich die naechsten 100.000 die Grenze ueberschritten und sind im deutschen Nirwana verschwunden.Naja und Absenkung von Standards speziell im Bildungswesen ist ja wohl der Lacher des Tages-als ob dies nicht schon seit langer Zeit geschieht.
    Weisst Du, gerade jetzt erinnert das alles an die letzten Tage der Ehemaligen:Egal mit welchen schrulligen Ideen die alten Herren damals aus ihrem Politbuero rauskegelten und in die bereitstehenden Systemmedienmikros plauderten-Das Volk lachte nur und hat keine puseratze mehr geglaubt.Zum Schluss waren sie alle weg.Vielleicht steht la Moerkel eines Tages auch im Bundestag und roehrt:"ich liebe Euch doch alle!"

  7. #8976
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    510
    kriminelle regierung von deutschland muesste in den knast:


  8. #8977
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.547
    schlimm ist saemtliche spd, linke, gruene ministerpraesidenten mit ihren handlangern unterlaufen die neue asylgesetzgebung :

    verschleppung der abschiebung, verschleppung leistungsumstellung, verschleppung leistungskuerzung.

    nun kommt die syrische einfall prominenz ohne bildung zuhauf nach d um sich hier ins sozialnetz zu integrieren.
    obendrauf gibt es massenhaft dazu falsche diplome, abiturzeugnisse.....festgestellt durch die deutsche botschaft
    im lebanon, focusonline.de



    @cedi

    cem der wolfsgruss oder stille fuchsgruss der tuerkischen grauen woelfe ist dem h.h. gruss gleich,
    wird oeffentlich in d praktiziert, frage ich wie stehst du dazu.

    mfgpeter1

  9. #8978
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.082
    auch Volksentscheide könnten hinfällig werden....
    Darum könnte das Tempelhofer Feld doch bebaut werden ? B.Z. Berlin

  10. #8979
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.239
    Diffamierungen ? ? ? ?
    Das ist einfach die Wahrheit u. daher keine Diff.

    Sombath


    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Und mit welchem Recht, nimmst Du Dir solche Diffamierungen, gegenüber anderen Menschen heraus ?

  11. #8980
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Poll: 13% Of Syrian Refugees Support IS - Investors.com

    Immigration: A first-of-its-kind survey of the hordes of Syrian refugees entering Europe found 13% support the Islamic State. The poll should raise alarms about the risks posed by the resettlement of 10,000 refugees in the U.S.

    Wir haben keinerlei Hinweise auf auf terroristische Gefahren.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07