Seite 894 von 1790 ErsteErste ... 3947948448848928938948958969049449941394 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.931 bis 8.940 von 17900

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.899 Antworten · 760.314 Aufrufe

  1. #8931
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.358
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    ...verstecken sich hinter dieser "Religion" leider viel zu viele Bombenleger, Halsabschneider und intolerante Fanatiker. Die übrigen "gemäßigten" Muslims distanzieren sich nur sporadisch und dann auch nur sehr, sehr leise von diesen Bombenlegern, Halsabschneidern und intolerante Fanatikern.

    Auch ich habe mich mittlerweile weiter entwickelt und hinzu gelernt :

    kann mich weder für die Bombenleger, Halsabschneider, Fanatiker..... noch für die Leisetreter der still und heimlich in sich hinein frohlockenden, muslimischen Zeitgenossen so recht begeistern.

    Aus diesem Grund lehne ich mittlerweile grundsätzlich
    die Zuwanderung aller muslimischer Menschen ab.

    Klare Worte. Leider ist es auch in meinem Denken so weit gekommen. Wenn ich an die netten Asiaten in Deutschland denken, die gut Deutsch sprechen, sich integrieren, fleißig arbeiten und freundlich lächeln (und im Verborgenen, wie man weiß, auch so ihre Dinge tun, Triaden, wüste Arbeitsbedingungen in asiatischen Restaurants usw), dann gerät man arg ins Grübeln.

    Auf ein kräftiges, ostentatives, donnerndes Distanzieren weltlicher, gemäßiger Moslems von ihren radikalen, rückwärtsgewandten, ideologisch verblendeten, martialischen und mordenden Glaubensbrüdern warte ich seit dem 11. September 2001.

  2.  
    Anzeige
  3. #8932
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.417
    Irgendwie verstehe ich das jetzt nicht wirklich. In den Medien wurde doch überall so positiv berichtet, dass ich dachte, dass fast die gesamte Bevölkerung mithilft. Wo sind denn jetzt die Tausenden Menschen, die die Flüchtlinge an den Bahnhöfen mit Applaus und mit Luftballons empfingen? Ich weiß nicht, ob ich die Helfer bemitleiden soll. Eigentlich meinen sie es ja nur gut und ich finde es auch völlig in Ordnung, dass Frauen und Kindern geholfen wird. Bei einigen Männer bin ich mir dann nicht mehr so sicher, ob sie diese Hilfe auch verdient haben, wenn ich das hier lese:

    "Als Frau muss sie sich erst Respekt verschaffen

    Für Dolmetscherin Mena Ilmi indes ist der Umgang mit den Ankommenden nicht immer einfach. Als Frau muss sie sich gegenüber einigen Afghanen erst Respekt verschaffen, insbesondere bei der Beantwortung von rechtlichen Fragen. Manche hören ihr gar nicht zu. "Ich schaue immer ernst, spreche laut und bestimmt." Kommt ein Flüchtling allerdings sieben Mal mit der gleichen Frage zu ihr, ist auch ihre Geduld am Ende. "Dann übergebe ich an einen Kollegen"

    Hamburg: Flüchtlingshelfer leiden zunehmend an Erschöpfung - DIE WELT

  4. #8933
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.681
    Interessante Aspekte in den Kommentaren!

  5. #8934
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.067
    Natürlich Broder , jetzt sogar in DIE WELT!
    Es geht aufwärts / nämlich abwärts mit dem Merkel!

    Flüchtlingskrise: Was hat eigentlich Angela Merkel tatsächlich vor? - DIE WELT
    Kommentare beachten!

  6. #8935
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    *
    Wäre das nicht mal etwas Sinnvolles für die ANTIFA-Schläger und -Mitläufer?
    Gerade in Hamburg gibt es doch ein paar davon.
    Als Männer sind sie ja schon mal akzeptierte Ansprechpartner der 'Flüchtlinge'.

  7. #8936

  8. #8937
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.067
    Kein Wunder - bei DER Werbung!

    6 Flüchtlings-Familien aus Syrien und Irak wurden medienwirksam (Tsipras und EU-Schulz) am Athener Flughafen zum Flug nach Brüssel verabschiedet und gleichzeitig willkommen geheissen! Das Ganze ist Teil einer Flüchtlings-Umverteilungsaktion!







  9. #8938
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Polizei: 500.000 Überstunden wegen Grenzkontrollen | ZEIT ONLINE

    Zwischen dem 13. September und dem 16. Oktober arbeiteten Beamte in Bayern anlässlich von Grenzkontrolleinsätzen in der Woche "bis zu 80 Stunden", heißt es in dem Papier. Eine Schicht dauerte demnach bis zu 13 Stunden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte am Abend des 13. September verkündet, dass Deutschland an der Grenze zu Österreich Kontrollen einführt.



    Nun: die Beamten könnten sich solidarisch zeigen und mindestens die Hälfte der Überstunden als solidarischen Akt zurückgeben bzw. als Art 'Subotnik'* betrachten.

    Was mich verblüfft: in Betrieben darf eine Arbeitszeit von 10 Stunden nicht überschritten werden. Passiert einem Arbeitnehmer z.Bsp. wegen Übermüdung ein Unfall, so ist die verantwortliche Führungskraft in Nöten. Sehe aber gerade, dass dies wohl §15 Absatz 2 ArbZG** hergibt. Und via Absatz 2a kann dies sogar die Bundesregierung - unter Berücksichtigung und Einbindung des Bundesrates - bestimmen.



    * https://de.wikipedia.org/wiki/Subbotnik
    ** ArbZG - Einzelnorm

  10. #8939
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.551
    ob sie nun 10, 15 std. arbeiten duerfen laut gesetz, wen interessieren in der groko denn gesetze. seit koran merkel die gesetzgebung nach gutduenken
    ignoriert, gibt es in deutschland der polit desparados keine funtionierende judikative mehr.

    wie bloed muss ein politiker sein, wenn er fuer kulturfremde analphabeten ein qualifizierungsprogramm ala ost fordert ??? dieser duemmling heisst
    woidtke spd mp brandenburg, wahrscheinlich mit der neuen amtssprache arabisch .

    mfgpeter 1

  11. #8940
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich nicht. ...
    Offensichtlich doch: "Es gebe Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Verdächtigen."

    Insofern ist Durchatmen angesagt.
    Wäre ja auch ein Ding gewesen, wenn ein Fremder in diesem Land einem anderen Fremden fremdenfeindlich gegenüber stünde.

    Panorama: Geständnis nach tödlicher Messerstecherei auf Sylt - N24.de

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07