Seite 88 von 1790 ErsteErste ... 38788687888990981381885881088 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 17891

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.890 Antworten · 759.638 Aufrufe

  1. #871
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    ...hatte die Deutsche Polizeigewerkschaft daraufhin gefordert, Griechenland notfalls aus dem Schengenraum auszuschließen....
    Das freut mich sehr, auch noch vernünftige Stimmen zu hören. Dumm nur dass es faktisch ausgeschlossen ist. Der ursprüngliche Schengen-Vertrag existiert nicht mehr, alles in Eu-Verordnungen überführt. Wer einen Vertrag verletzt, kann damit rechnen, dass die anderen sich in Bezug auf diesen Vertrag nicht mehr gebunden fühlen und ihn wie Ausland behandelt. Bei EU-Verordnungen muss erstmal ein paar mal abgemahnt werden, bevor dann evt. ein Bussgeld droht. Der Wille Griechenland auch noch mit Bussgeldern zu überziehen dürfte denkbar gering sein.

    Es bleibt die einzige Möglichkeit, gegenüber Griechenland die Schengenregelung teilweise auszusetzen, wie es Frankreich mal gegenüber Italien gemacht hat nach deren freigiebiger Ausgabe von Touristenvisa an die Afrikaner (mittlerweile trotzdem usus). Allerletztes Mittel wäre ein Verstoss gegen EU-Recht mit der alleinigen Aussetzung von Schengen für Deutschland, also millionenteuere Wiedereinführung von Grenzkontrollen samt Immobilien.

    All dies wird nicht kommen, sondern die EU wird ihr Scheckbuch zücken, wovon ein Teil sicher in korrupte Taschen fliesst. Es gibt weder für "Schengen", den Euro noch für die EU insgesamt Ausschluss-Vertragsbestimmungen, nur einseitige, freiwillige Austritte. Wenn der Moment günstig ist (alle lieben sich), sollte Deutschland da mal über Initiativen für diese Fälle nachdenken. Kurzfristig ist die Variante, "Griechenland muss im Euro bleiben!" von deutscher Seite vielleicht gar nicht so schlecht. Da wird ein Grieche ja gleich misstrauisch und überlegt, ob es nicht besser wäre auszutreten, wenn die Deutschen sowas schon fordern.

  2.  
    Anzeige
  3. #872
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.675
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    ....................... Kurzfristig ist die Variante, "Griechenland muss im Euro bleiben!" von deutscher Seite vielleicht gar nicht so schlecht. Da wird ein Grieche ja gleich misstrauisch und überlegt, ob es nicht besser wäre auszutreten, wenn die Deutschen sowas schon fordern.
    Das ist aus m. E. Unsinn. Das fordert diese Regierung geradezu heraus noch mehr an der Schraube zu drehen, nach dem Motto da geht noch was in Bezug auf europ. Zugeständnisse.

    Im übrigen ist eine Regierung, die androht im Falle, das keine Unterstützung im gewünschten Ausmaß von der EU kommt, die Nordafrikaner in Richtung Berlin in Marsch zu setzen keine Regierung sondern ein Haufen Gangster.

    Aber unsere Regierung lässt ja alles mit sich machen, für mich ein Haufen hirnloser Deppen. Die rote Linie ist seitens der Griechen schon meilenweit überschritten.

  4. #873
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.410
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen

    Aber unsere Regierung lässt ja alles mit sich machen, für mich ein Haufen hirnloser Deppen.
    Du überschätzt unsere Regierung maßlos.

  5. #874
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.232
    Akif Pirinci mal wieder mit einem Treffer !

    ZDF FREAK JOURNAL | Journalistenwatch.com

  6. #875
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    in englischen Thailandforen haben sich in einigen Sektionen Gruppen von Australiern zusammen geschlossen,
    die gegen die UN wettern,
    weil man es sich von der UN nicht vorschreiben lassen will,
    wie man nun seine Asylanten foltert.

    BBC News - Abbott: Australia 'sick of being lectured' on migration

    Australia and asylum
    • Asylum seekers - mainly from Afghanistan, Sri Lanka, Iraq and Iran - travel to Australia's Christmas Island by boat from Indonesia
    • The number of boats rose sharply in 2012 and early 2013. Scores of people have died making the journey
    • To stop the influx, the government has adopted hard-line measures intended as a deterrent
    • Everyone who arrives is detained. Under a new policy, they are processed in Nauru and Papua New Guinea. Those found to be refugees will be resettled in PNG, Nauru or Cambodia
    • Tony Abbot's government has also adopted a policy of tow-backs, or turning boats around
    • Rights groups and the UN have voiced serious concerns about the policies and conditions in the detention camps. They accuse Australia of shirking international obligations.
    Aus die EU übertragen, würde das bedeuten,
    die EU mietet in Marokko riesige Gebiete, wo sie abgeschlossene Auffanglager aufbauen,
    wo sie die gefangenen Flüchtlinge auf Jahre internieren.

  7. #876
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    801
    Wss denn schlecht daran..... Schutz Unterkunft Ernährung medizinische Grundversorgung.

  8. #877
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.272
    Zitat Zitat von Berti Bert Beitrag anzeigen
    Wss denn schlecht daran..... Schutz Unterkunft Ernährung medizinische Grundversorgung.
    Das ganze grenzt doch schon an Schizophrenie: Man stelle sich vor in Nordafrika werden riesige Lager errichtet, welche vorrangig von jungen Männern "bewohnt" werden und mit gewiss nicht minder hohem finanziellen Aufwand seitens der EU etc.logistisch aufrecht erhalten werden müssen. Dem hingegen vegetieren keine 1000 km entfernt die wahrhaft Bedürftigen(nämlich die Frauen und Kinder und die Fusslahmen)ohne logistischen Aufwand der EU etc. und verrecken auf das Erbärmlichste.Aber die sogenannte zivilsierte Menschheit(darunter der grüne Gutmenschenrotz)glaubt mit solchen perfiden Ideen die Ungerechtigkeit in der Welt beseitigen zu können. Dafür gibt es von mir sogar 3 Sch.....haufen!!!

  9. #878
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.232
    Hmmm, warum ?

    Wahrscheinlich um Platz zu machen für noch höher Qualifizierte.

    Auswanderer: Deutschlands Talente verlassen in Scharen das Land - DIE WELT

  10. #879
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    In Großbritannien haben die Politiker erkannt, dass eine ungeregelte und unkontrollierte Zuwanderung von Flüchtlingen nicht gut für das Land ist.

    Wahlkampf in Großbritannien: Feindbild Einwanderer | ZEIT ONLINE

    Bevor die deutschen Altparteien ähnliche Gedanken anstellen, dürfte es bereits zu spät sein.

    Die klaren Aussagen von Vertretern der Islamverbände und von Sprechern der türkischen Gemeinde in Deutschland werden von den regierungstreuen Printmedien und dem Lügen-Staatsfernsehen ARD und ZDF verschwiegen.

    “Kenan Kolat, der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, hat (Anm.: im Oktober 2013) bei der TGD Sitzung in Baden-Württemberg betont, dass 35 % der Bevölkerung in Deutschland unter sechs Jahren einen (Anm.: überwiegend muslimischen) Migrationshintergrund haben. Kolat: „In zwanzig Jahren wird dieser Anteil noch höher sein. Jetzt schon ist in manchen Städten dieser Anteil auf über 75 % gewachsen. Deutschland muss diese Realität sehen.“
    Diese Menschen werden Deutschland regieren und führen, betont Kolat”

    http://sabahdeutsch.de/die-beste-inv...die-migranten/

    In deutschen Moscheen predigen weiter Imame aus der Türkei sowie dem Nahen und Mittleren Osten - also aus Gebieten mit einem kruden Weltbild und gravierenden Menschenrechtsverletzungen.
    Ein deutsches Islamgesetz lehnen die natürlich ab :

    http://sabahdeutsch.de/wir-brauchen-...grationsimame/

    Integration der Muslime in ein Land mit freiheitlich demokratischer Grundordnung wollen diese Imame nicht. Denn dann würden sie ihre Macht verlieren.

  11. #880
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    ...35 % der Bevölkerung in Deutschland unter sechs Jahren einen (Anm.: überwiegend muslimischen) Migrationshintergrund...
    Mich würden da offizielle Zahlen interessieren.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07