Seite 777 von 1792 ErsteErste ... 27767772776777577677777877978782787712771777 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.761 bis 7.770 von 17917

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.916 Antworten · 761.008 Aufrufe

  1. #7761
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    .....
    eine Fliege bleibt immer eine Fliege, passt sich wenn nötig den Gegebenheiten an, unter Umständen auch extrem - bleibt jedoch immer eine Fliege. Selbst innerhalb der Insektenfamilie wird aus einer Fliege niemals ein Maikäfer.
    ......


    Wir sind aber nun kpl. OT !

    Spencer
    Das hast Du gut erkannt!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #7762
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Eine Fliege bleibt eine Fliege, ein Syrer bleibt aber nicht immer ein Syrer, z.B. wenn Syrien auf die Liste der sicheren Drittstaaten gesetzt würde, dann wäre der Syrer über Nacht ein Afghane. Mit Geburtsurkunde und Reisepass........einschliesslich Universitätsabschluss.

  4. #7763
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    456
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    erzähl mal wo er irrte
    Bei den Quantensprünge....
    Siehe Dinosaurier zu den Säugetieren..

  5. #7764
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Das hast Du gut erkannt!!!
    manchmal driftet man eben ab ......
    Du aber auch hin und wieder.

    (wir schreiben das Wort "Kartoffel" an die Tafel - und diskutieren darüber ..... )

    PS :
    ich persönlich fühle mich mittlerweile im "nittaya" recht wohl -
    meist trifft man hier auf angenehme Zeitgenossen, eine Diskussion lohnt sich und auch die Moderation ist in Ordnung.

    Dank hierfür an dieser Stelle !

    Spencer

  6. #7765
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Eine Fliege bleibt eine Fliege, ein Syrer bleibt aber nicht immer ein Syrer, z.B. wenn Syrien auf die Liste der sicheren Drittstaaten gesetzt würde, dann wäre der Syrer über Nacht ein Afghane. Mit Geburtsurkunde und Reisepass........einschliesslich Universitätsabschluss.
    na also - hast Du doch den Bogen, hin zu den Flüchtlingen - wieder elegant hinbekommen

  7. #7766
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    manchmal driftet man eben ab ......
    .....
    (wir schreiben das Wort "Kartoffel" an die Tafel - und diskutieren darüber ..... )

    .........
    Meintest Du diesen hier?

    "
    Thema: Rechnen, Mengenlehre und Rechtschreibreform
    Volksschule 1960
    "Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 Mark. Die Erzeugerkosten betragen 40 Mark. Berechne den Gewinn?"
    Realschule 1970
    "Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 Mark. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn?"
    Gymnasium 1980
    "Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G gilt: G ist 1. Die Menge der Herstellungskosten (H) ist um 10 Elemente geringer als die Menge G. Zeichnen Sie das Bild der Menge H als die Teilmenge der Menge um G und geben Sie die Lösungsmenge (L) für die Frage: Wie mächtig ist die Gewinnsumme?"
    Gesamtschule 1990
    "Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 Mark. Die Erzeugerkosten betragen 40 Mark und der Gewinn 10 Mark. Unterstreiche das Wort KARTOFFEL und diskutiere mit deinem Nachbarn darüber!"
    Schule 2000 (nach Einführung der Rechtschreibreform)
    "Ein kapitalistisch priwelegirter bauer bereichert sich an einem sack katoffeln um 10 euros. Untersuch das tekst auf inhaltliche feler, korigiere das aufgabengestaltung unt demonstrire gegen die lösunk."
    Schule 2020
    "es gipt keine katofeln mer."

  8. #7767
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Darwin konnte bei all seinen Beobachtungen der Anpassungsleistungen in der Natur immer nur Mutationen (Veränderungen innerhalb einer Art ) und nie eine Evolution (hin zu einer neuen Art) feststellen und bis zum heutigen Tag gibt es nicht einen einzigen wirklich stichhaltigen überprüfbaren Beweis hierfür
    Alle diese Lebensformen tauchen vielmehr plötzlich - wie aus dem Nichts auf
    Wo hast Du denn diesen Quatsch her?

    Kein gebildeter Mensch wird die Evolutionstheorie heute noch anzweifeln.
    Die Evolution wird längst nicht mehr als Hypothese wahrgenommen, sondern als Tatsache.
    Die moderne Weltanschauung geht in fast allen Bereichen irgendwo immer auf darwinsche Gedanken zurück.

  9. #7768
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Die moderne Weltanschauung geht in fast allen Bereichen irgendwo immer auf darwinsche Gedanken zurück.
    Hallo @singto,

    das stimmt - dies hast Du natürlich gut erkannt !

    Den "Rest" können wir in einem anderen thread gerne diskutieren; nicht hier -OK ?

    Spencer

  10. #7769
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen

    Alle diese Lebensformen tauchen vielmehr plötzlich - wie aus dem Nichts auf

    Spencer
    Ich finalisiere den Dischkurs: Also hatte schlußendlich doch Däniken recht!

  11. #7770
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117

    Die Front der Fremdenfeinde | Das Erste, 12.10.2015 Sendung 22.45 Uhr

    HoGeSa, PEGIDA, Die Rechte, Der Dritte Weg, NPD, AfD - sie alle arbeiten dran: An einer „Volksbewegung" von rechts, die sich gegen alles Fremde richtet. Mit Macht versuchen Recht5extremisten, aus Verunsicherung, Wut und Angst der Menschen Kapital zu schlagen und Proteste gegen Flüchtlingsheime zu organisieren. Und sie gehen den entscheidenden Schritt weiter: Auch vor Gewalt schrecken die Hardliner nicht zurück. Die Reporter Jo Goll, Torsten Mandalka und Olaf Sundermeyer zeigen, mit welchen Strategien Recht5extremisten das demokratische Gemeinwesen bedrohen. ----- Dunkles Deutschland - Das Erste | programm.ARD.de

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07