Seite 773 von 1790 ErsteErste ... 27367372376377177277377477578382387312731773 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.721 bis 7.730 von 17892

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.891 Antworten · 760.017 Aufrufe

  1. #7721
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    das problem daran ist, wie will man menschen mit einer steinzeitlichen mentalität an eine demokratische kultur anpassen? ich halte das für unmöglich.
    davon abgesehen bleibt das (verständliche) misstrauen gegenüber muslimischen menschen.

    mein ex-schwiegervater hat in der französischen fremdenlegion gedient.
    er sagte damals schon man kann keinem muslim trauen. von vorn lächelt er dir zu, von hinten kommt ein messer in deinen rücken.
    er hat im algerienkrieg gedient.

    er ist schon verstorben und würde sich jetzt wahrscheinlich im grabe umdrehen............

  2.  
    Anzeige
  3. #7722
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.185
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Indonesien und Malaysia waren jahrelang die immer zitierten Beispiele, dass Islam, Toleranz und Vielfalt durchaus vereinbar seien. Inzwischen werden auch dort die radikalen Vertreter immer einflussreicher und die Übergriffe auf alle, die von der einzig wahren Richtung abweichen, immer häufiger
    Indonesien ist bekannt, aber Malaysia, hast du dazu ein paar seriöse Links?

  4. #7723
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.572
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    sind in Wahrheit ohnmächtig .......
    irgendwie suche ich für mich persönlich nach einer Möglichkeit zu reagieren / mich neu auszurichten.

    Wem geht es ähnlich ?Spencer
    Was ich Dir jetzt sage, wird Dich wieder aufregen. Natürlich spüre auch ich diese Ohnmacht. Du suchst noch nach einer Möglichkeit zu reagieren. Ich bin da vielleicht schon einen Schritt weiter. Ich bekomme in diesem Land von niemandem Hilfe. Das habe ich schon vor vielen Jahren erkannt. Daher mein Motto: Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott. Und: Auge um Auge, Zahn um Zahn

    Ich werde mich (bzw. habe mich schon) bis zu den Zähnen bewaffnen und mich und meine Familie beschützen. Sollte es so ein dahergelaufener wagen, auch nur ansatzweise mich und meine Familie zu bedrohen, werde ich brutal zurückschlagen. Auch wenn es mich evtl. mein Leben kostet.

    Leider kann ich noch nicht aus diesem Land abhauen, denn noch funktioniert der Geldfluss von meinem Arbeitgeber zu mir. Auf der anderen Seite, ist es die Lösung, einfach abzuhauen?? Weglaufen hat noch nie etwas gebracht.

  5. #7724
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Indonesien ist bekannt, aber Malaysia, hast du dazu ein paar seriöse Links?
    In den späten achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts bildete sich in Kuala Lumpur, der Hauptstadt von Malaysia, eine kleine Gruppe politisch engagierter Journalistinnen, Anwältinnen und Wissenschaftlerinnen, um zu erörtern, ob die neue islamische Ordnung, deren Durchsetzung diese Frauen gerade miterlebten, tatsächlich durch den Koran gerechtfertigt sei. Malaysia war bis dato ein Land, in dem der Islam, obgleich offizielle Staatsreligion, das Leben der Einzelnen nicht sonderlich beeinflusste. Das sollte sich damals ändern. Unter dem Einfluss junger Akademiker, die von ihren Studien in Mekka und Kairo zurückkehrten und eine Rückkehr zum „wahren“ Islam anstrebten, war es zu einer konservativ-religiösen Umwälzung der Gesellschaft und zur Implementierung sogenannter „islamischer Werte“ in Politik und Recht gekommen. Im Fernsehen und in den Zeitungen wurden Frauen von Gelehrten aufgefordert, sich ihren Männern unterzuordnen. Diese Morallehrer legitimierten häusliche Gewalt als kostengünstige Maßnahme gegen weiblichen Ungehorsam und feierten Demut als weibliche Tugend.

    z.B. FAZ. Du mußt nur mal googeln: "Islam in Malaysia"

  6. #7725
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe das Gefühl dass wir uns in diesem thread schon seit einiger Zeit im Kreise drehen.

    Alle Facetten des in die Wege geleiteten Feldzugs gegen unsere Heimat, alle Strategien der eingeleiteten Vernichtung unseres Vaterlands wurden mittlerweile mehrfach genannt und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. An der Unfähigkeit bzw. am fehlenden Interesse unserer Regierung zum "Wohle des Volkes" zu handeln gibt es (zumindest für klar denkende Zeitgenossen !) keine Zweifel mehr.

    Wir stammeln hilflos vor uns hin - sind in Wahrheit ohnmächtig .......
    irgendwie suche ich für mich persönlich nach einer Möglichkeit zu reagieren / mich neu auszurichten.

    Wem geht es ähnlich ?


    Spencer
    Ich denke, dass es hier (fast) jedem Mitschreiber ähnlich geht

  7. #7726
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.501
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Im Fernsehen und in den Zeitungen wurden Frauen von Gelehrten aufgefordert, sich ihren Männern unterzuordnen. Diese Morallehrer legitimierten häusliche Gewalt als kostengünstige Maßnahme gegen weiblichen Ungehorsam und feierten Demut als weibliche Tugend
    und das wird bei den MuselMännern genauso wenig vergessen wie dieses Geplärre steinalter, deutscher Frauen u. Männer "aber EIN Gutes hatte ER ja, er hat uns die Autobahnen gebaut..."

  8. #7727
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.046
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Ich werde mich (bzw. habe mich schon) bis zu den Zähnen bewaffnen und mich und meine Familie beschützen. Sollte es so ein dahergelaufener wagen, auch nur ansatzweise mich und meine Familie zu bedrohen, werde ich brutal zurückschlagen. Auch wenn es mich evtl. mein Leben kostet.
    Die Stimme eines Verwirrten würde ich sagen. Beschäftige Dich nicht so sehr mit Deinen Aggressionen und Deiner gefühlten Hilflosigkeit, sondern lieber mit Realitäten. Erstens bist Du zu schwach um es mit einer Übermacht aufzunehmen, zweitens wird Dich unser Staat
    mit Sicherheit für Jahre wegsperren, denn Du bist nicht traumatisiert und Gewalt ist für einen erwachsenen Deutschen nunmal keine echte tolerierbare Alternative.

    Selbstverteidigung ist erlaubt im Rahmen der Notwehr mehr nicht. Du allein kannst dich nicht gegen eine gewollte Invasion stellen, wenn doch bist Du am Ende nur der doppelte Verlierer.

    Also, durchatmen, nachdenken und dabei realistisch bleiben.

  9. #7728
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    und das wird bei den MuselMännern genauso wenig vergessen wie dieses Geplärre steinalter, deutscher Frauen u. Männer "aber EIN Gutes hatte ER ja, er hat uns die Autobahnen gebaut..."
    Diese steinalten Männer und Frauen hatten damals mit ihrem Arbeitseinsatz das heutige Deutschland aufgebaut. Die Nachfolgergeneration hat doch gar keine Ahnung (außer einer Theoretischen) was wirklich abgelaufen ist und auf was alles verzichtet werden musste usw. usw.

  10. #7729
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.855
    Ja, so sehe ich dies auch, die heutige Jugend plappert nur nach, was entweder die rechte Seite oder die ewig gute grüne Seite vom Stapel abläßt! Darüber mal ordentlich nachdenken fällt der Generation-Facebook schwer, weil diese sich mit geistlosen Zappen+Wischweg 12 Stunden beschäftigen!

  11. #7730
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.572
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Erstens bist Du zu schwach um es mit einer Übermacht aufzunehmen, zweitens wird Dich unser Staat
    mit Sicherheit für Jahre wegsperren, denn Du bist nicht traumatisiert und Gewalt ist für einen erwachsenen Deutschen nunmal keine echte tolerierbare Alternative.
    Mach Dir mal keine Sorgen, bin nicht verwirrt. Selbstverständlich spiele ich nicht Don Quijote und renne gegen eine Übermacht an. Ich sprach von Selbstverteidigung und dem Schutz meiner Familie. Und hier habe ich es im schlimmsten Fall mit einer kleinen Gruppe von Aggressoren zu tun. Und glaub mir, die bekomme ich in den Griff.

    Du hast aber volkommen damit Recht, dass dann wahrscheinlich die volle Härte der Justiz in diesem kranken Land auf mich zukommt. Damit muss ich dann leben.......oder auch nicht!

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07