Seite 692 von 1787 ErsteErste ... 19259264268269069169269369470274279211921692 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.911 bis 6.920 von 17869

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.868 Antworten · 757.027 Aufrufe

  1. #6911
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Ein paar Auszüge aus der UN Rede von H. Putin und einige sehr klare Sätze!


    Leider, liebe Kollegen, muss ich es offen sagen: Russland ist keine Ausnahme. Wir können nicht zulassen, dass diese Verbrecher, die bereits Blut geleckt haben, wieder nach Hause zurückzukehren und ihre bösen Taten fortsetzen. Niemand will das dies passiert, nicht wahr?
    Wir sollten endlich anerkennen, dass niemand ausser die Armee von Präsident Assad und die Kurdenmilizen wirklich gegen den Islamischen Staat und anderen Terrororganisationen in Syrien kämpfen.

    Aber es geht nicht um Russlands Ambitionen, liebe Kolleginnen und Kollegen, sondern um die Anerkennung der Tatsache, dass wir nicht mehr den aktuellen Stand der Dinge in der Welt tolerieren können.
    Es ist wichtig, Menschen, die von Militanten rekrutiert wurden, von voreiligen Entscheidungen abzuhalten, und diejenigen, die bereits betrogen worden sind, und die, aufgrund verschiedener Umstände sich unter den Terroristen befinden, Hilfe bei der Suche nach einem Weg zurück in ein normales Leben bekommen, ihre Waffen niederlegen und dem Brudermord ein Ende setzen.


    Ich möchte betonen, Flüchtlingen benötigen zweifellos unser Mitgefühl und unsere Unterstützung. Allerdings, der einzige Weg dieses Problem auf einer grundlegenden Ebene zu lösen, ist die Staatlichkeit wo sie zerstört wurde wieder herzustellen, die staatlichen Institutionen wo sie noch vorhanden sind zu stärken bzw. wieder aufzubauen, und eine umfassende militärische, wirtschaftliche und materielle Unterstützung den Ländern in einer schwierigen Situation zur Verfügung zu stellen.
    Vor allem glaube ich, es ist von grösster Bedeutung, Hilfe bei der Wiederherstellung der Regierungsinstitutionen in Libyen zu leisten, die neue Regierung des Irak zu unterstützen und eine umfassende Unterstützung der rechtmässigen Regierung von Syrien zu gewähren.
    Genau das ist in der Ukraine passiert, wo die Unzufriedenheit der Bevölkerung mit den aktuellen Behörden verwendet und der Militärputsch von aussen orchestriert wurde – der einen Bürgerkrieg als Folge ausgelöste.
    Russland glaubt an das grosse Potenzial der Vereinten Nationen, das uns helfen sollte, eine neue globale Konfrontation zu vermeiden und uns in eine strategische Zusammenarbeit zu engagieren. Gemeinsam mit anderen Ländern werden wir konsequent auf die Stärkung der zentralen Rolle der UN hinarbeiten. Ich bin zuversichtlich, dass durch Zusammenarbeit, werden wir die Welt stabil und sicher machen, sowie die Voraussetzungen für die Entwicklung aller Staaten und Völker ermöglichen.Danke.
    (Beifall)
    ENDE

    Die übersetzte Rede gibt´s HIER oder HIER

    Video hier...

    https://www.youtube.com/watch?featur...tP5IEHhfq8#t=0



    .

  2.  
    Anzeige
  3. #6912
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.773
    Tja, nun sind sie halt da ...... und lachen sich bestimmt über unsere Justiz kaputt.

    In Sachsen droht ein Asylbewerber aus Libyen einer Supermarktangestellten mit Enthauptung. Der Vorfall hat keinen Einfluss auf sein Asylverfahren.

    Flüchtlingsdebatte: Ich habe Angst, dass Bürger gegen uns marschieren - Handelsblatt

    ... bundesweit hat die Zahl der Straftaten von Asylbewerbern stark zugenommen.

    Im Jahr 2013 listete die Kriminalitätsstatistik des Bundeskriminalamts noch 32.495 Taten auf, ein Jahr später waren es schon 53.890 Taten.

    Besonders drastisch fällt der Anstieg bei Delikten wie Diebstahl (2013: 9.421; 2014: 16.066) und bei Körperverletzungen (2013: 5.172; 2014: 8.994) aus.

    Stark zugenommen haben auch Delikte wie Gewalt- und Straßenkriminalität sowie Widerstand gegen die Staatsgewalt.

  4. #6913
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Die haben vielleicht eine andere Realität als du. Das meine ich jetzt nicht böse, aber ich habe mich inzwischen mit so vielen unterschiedlichen Menschen zum Thema Flüchtlinge unterhalten das ich fest dran glaube das es Menschen gibt, die ihre Scheinwelt solange aufrecht erhalten werden wie es ihnen möglich ist. Es gibt auch Menschen mit einem extremst ausgebildeten Helfersyndrom, die gehen gerade in dieser Problematik vollkommen auf.
    Am Ende des Tages nehme ich es auch niemand übel, wen er eine andere Wahrnemung hat. Jeder hat auch halt seine eigene Perspektive, aus die er die Dinge wahrnimmt. Vielleicht werden einige Leute es ja auch gemerkt haben, dass sie mit einigen Dingen falsch lagen. Ich nenne mal jetzt keine Namen, aber hier im Thread sind ja auch Leute dabei, die vor einiger Zeit auch noch etwas anders geredet haben. Diese Leute haben meinen Respekt und trotzdem sie jetzt anders rüberkommen, haben sie ihre Linie nicht verlassen, sind weltoffen geblieben und keinesfalls zu tumben Ausländerfeinden mutiert.

  5. #6914
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    Könnte endlich mal eine ausgeglichene Diskussion werden: ARD 23:05 Anne Will

    Angela Merkel - wegen ihrer Flüchtlingspolitik steht sie zunehmend in der Kritik auch in den eigenen Reihen. Ihre Umfragewerte sinken. Und jetzt mahnt auch Bundespräsident Joachim Gauck, unsere Aufnahmekapazität sei begrenzt. Muss Deutschland bei der Aufnahme von Flüchtlingen Obergrenzen setzen?...

    Armin Laschet (CDU ;Thomas Kreuzer (CSU ;Heinrich August Winkler Historiker ;Marion von Haaren Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio ;Christoph Schwennicke Chefredakteur des "Cicero" ;

  6. #6915
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.773
    Hoffentlich gibt es in Hamburg sehr viel leerstehende Immobilien. Dann wären die südlichen Bundesländer erst einmal entlastet. Gerade eben:

    Unterbringung von Flüchtlingen: Hamburg beschließt Gesetz zur Beschlagnahme von Immobilien - FOCUS Online

  7. #6916
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.509
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hoffentlich gibt es in Hamburg sehr viel leerstehende Immobilien. Dann wären die südlichen Bundesländer erst einmal entlastet. Gerade eben:

    Unterbringung von Flüchtlingen: Hamburg beschließt Gesetz zur Beschlagnahme
    Das glaube ich nicht, das ist Quatsch.

    Was ich mir aber durchaus vorstellen könnte: Zwangsvermietungen an die Stadt bei längerem Leerstand.
    Alder vom 26.7.15 im Thread "Refugees......"

  8. #6917
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Die haben vielleicht eine andere Realität als du. Das meine ich jetzt nicht böse, aber ich habe mich inzwischen mit so vielen unterschiedlichen Menschen zum Thema Flüchtlinge unterhalten das ich fest dran glaube das es Menschen gibt, die ihre Scheinwelt solange aufrecht erhalten werden wie es ihnen möglich ist. Es gibt auch Menschen mit einem extremst ausgebildeten Helfersyndrom, die gehen gerade in dieser Problematik vollkommen auf.

    Und es scheint im Moment einige Bereiche von Deutschland noch nicht oder nur minimal zu betreffen. Bilder im Fernsehen sind halt so weit weg und wir sind auch ein gutes Stück weit konditioniert nicht gleich einen Nervenkollaps zu bekommen wenn irgendwelche Atomkraftwerke in die Luft fliegen, IS-Terroristen irgenwelche UNESCO-Weltkulturerbe-Gebäude nach Hinrichtungen zerstört werden, ein verrückter Syrer sein eigenes Volk umbringt, oder die Russen Kampfjets Richtung Syrien schicken... Das ist halt Fernsehen und kommt in deren Gedankenwelt gleich nach GZSZ.

    Interessanterweise haben die realistischste Vorstellung derzeit die Kommunalpolitiker und die Polizisten. Ich hätte mich gerne mal mit einem Soldaten ausgetauscht, aber kenne im Moment keinen persönlich (zumindest nicht greifbar für eine Auge in Auge Diskussion).

    Aber mir ist durchaus klar, das der gewerkschaftlich organisierte Arbeiter, der seit 20 Jahren in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis steht und Gehaltserhöhungen quasi aufgedrängt bekommen hat und dazu noch in einem rabenschwarzen Westdeutschland lebt eine gänzlich andere Realität hat wie ein Ostdeutscher Bergarbeiter der die letzten Jahre als 1-Euro Jobber von der Stadtverwaltung als Saisonarbeiter eingesetzt wird in der Hoffnung endlich eine Festanstellung zu ergattern trotzdem er jedes Jahr aufs Neue scheitert.
    (Entschuldige die Unterscheidung zwischen Ost und West, aber beides sind reale mir bekannte Fälle)

    Das sind schon innerhalb Deutschlands extreme Welten die hier aufeinandertreffen.

    Deshalb verstehe ich es zum Teil, wenn es Menschen gibt die ihren Kopf in den Sand stecken und am liebsten in ihrem Rosakuckucksheim weiter vor sich hinträumen möchten.

    Und genau deshalb ist es mir wichtig auch mit diesen Menschen im Dialog zu bleiben und mir die verschiedensten Meinungen anzuhören. Ob ich letztendlich Recht habe mit meiner Einschätzung der Lage, weiss ich auch nicht, aber es deutet im Moment alles darauf hin, das es auf verschiedensten Ebenen kein gutes Ende nehmen wird. Aber ich hoffe natürlich ich täusche mich.

    dies ist für mich die klügste Stellungnahme seit langer Zeit in diesem Forum - danke @ironman !

    Wenn doch alle so ein offenes Ohr für die verschiedensten Meinungen hätten ........
    wenn doch alle, auch andere Sichtweisen in ihr eigenes Kalkül mit einbeziehen würden.

    Leider sehe ich auch kein gutes Ende auf uns zukommen -- es ist zu spät.


    Gruß
    Spencer

  9. #6918
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hoffentlich gibt es in Hamburg sehr viel leerstehende Immobilien. Dann wären die südlichen Bundesländer erst einmal entlastet. Gerade eben:

    Unterbringung von Flüchtlingen: Hamburg beschließt Gesetz zur Beschlagnahme von Immobilien - FOCUS Online
    Das freut mich und ich hoffe, dass unter den Immobilienbesitzern auch einige Refugees Welcomes sind.

  10. #6919
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Wo Du recht hast, hast Du recht.




    Wenn ich noch in Deutschland leben wuerde waere ich laengst bei einer Buergerwehr.

    Den "Volksvertretern" gehoert maechtig Dampf gemacht, sie verspielen die Zukunft Deutschlands.

    Ich wuensche gerade den juengeren Deutschen mehr BISS, denn es ist deren Zukunft, die auf dem Spiel steht.

    Ich kann es nicht fassen, dass sie sich von einer Horde Bauernluemmel an die Wand pressen lassen.


    In anderen Laendern werden Behoerden vom Volk "belagert", um sich Gehoer zu verschaffen.

    Ob es in Deutschland auch dazu kommt?
    Welches ist Dein bevorzugter Steintisch???

    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Is ja der Wahnsinn, da muss man heutzutage schon ein Vorstellungsgespräch führen, wenn man ein Bahnticket kaufen möchte.
    Wenn die Damen und Herren EHRLICH verdiente 500er in Packen mitbringen, sind sie nicht bedürftig......Wenn sie sich dann noch integrieren, hätte ich kein Problem damit.

    Jetzt schon von dem € 500,00 Schein kriminalisieren zu lassen, ist doch ein bisschen weit hergeholt.

    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Neulich auf'm Sozialamt:




    Herzlich Wilkommen in Germoney! Ich hätte den "blauen" Schreihals freundlich zur Seite genommen und ihm eins rüber gezogen.
    Wenn es nicht (im Nachhinein) so traurig wäre, könnte man darüber lachen.......



    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Das ist weder in Zwickau noch auf einem Sozialamt.
    woher weisst Du das?

    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ich glaube Du hast recht Ich kann mich zwar noch an dieses Video aus irgenwelchen Amtsräumen erinnern, ich glaube aber, es war aber kein Sozialamt. Sicher bin ich mir aber auch nicht. Wenn das so ist, dann ist Member noritom der falschen Titelbezeichnung bei youtube aufgessesen. So was kann passieren, macht aber das Verhalten dieses "Flüchtlings" nicht besser. Abef der Junge ist ein schönes Musterexemplar des Typen, die auf die ich null Bock habe und die, wenn sie mir mit solch verhalten in die Quere kommen alles andere als ein Refugees Welcome Schild erblicken werden.

    Flüchtlinge die sich vernüftig verhalten, bin ich in Alltagssituationen jederzeit bereit Hilfestellung zu leisten. Ob es, wie es mir schon passiert ist, sie freundlich nach dem Weg fragen, oder nach einer Zigarette(Pech gehabt, ich bin Nichtraucher). Der Ton macht die Musik, aber dieser Fraggle, der im Video zu bewundern ist, gehört hier nicht her, weil er sich mit Sicherheit auch in Alltagssituationen nicht viel anders verhalten wird und, weil er für sämtliche Flüchtlinge imageschädigend ist.

    So oder so, da können de Maiziere, Seehofer und alle anderen Politiker noch so rumschnacken, im Endeffekt werden einige von uns und unsere Frauen sich mit solchem Ärschen im Alltag auseinandersetzen müssen. Vielen Dank dafür!
    Soll ja in Halle sein, letztlich auch egal, wenn es authentisch ist.

  11. #6920
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Hier in Celle hat man die Landesfeuerwehrschule geschlossen um Flüchtlinge darin unterzubringen. Ich weis nicht wie das noch ausufern soll. Sind künftige Feuerwehrleute so unwichtig geworden?
    Armes Deutschland.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07