Seite 691 von 1790 ErsteErste ... 19159164168168969069169269370174179111911691 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.901 bis 6.910 von 17891

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.890 Antworten · 759.548 Aufrufe

  1. #6901
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.752
    "Wir brauchen die Bundeswehr, das THW und vieles, vieles mehr."
    Interessant... Ich grübel ja schon lange, weshalb man damals den Bundeswehreinsatz im Inneren durchgewunken hat. Zusammen mit dem nationalen Waffenregister (zur schnelleren Entwaffnung) könnte man schon fast wieder glauben unsere Politiker hätten schon sehr lange vor uns gewusst welche Welle da auf uns (bzw. Europa) zurollt und schonmal die passenden Weichen dazu gestellt.

  2.  
    Anzeige
  3. #6902
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Hier mal einige Ausszüge der Rede des saarländichen Innenministers aus seiner Rede vor dem Landtag
    Klaus Bouillon, endlich mal einer der Tacheles redet.

  4. #6903
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    ...Zum Thema Cliches. Nach seinen Angaben werden zu viele, teilweise völlig abstruse, Forderungen gestellt.
    ...
    Ich bin sehr interessiert an authentischen, glaubwürdigen Berichten. In den Medien wird ja leider sehr viel ausgeblendet. Dass die nicht alle ganz harmlos sind, ist mir auch klar. Deshalb habe ich ja auch nachgefragt. Leider gibt es von dir darauf trotz Nachfrage wieder eine nichtssagende Platitüde ohne konkrekt zu werden. Oder der Übersetzer hat es auch so oberflächlich gesagt, was sich in deinem ersten Beitrag dazu anders las.
    Natürlich reagiere ich schonmal etwas spitz oder ironisch auf Aussagen, deren Informationsgehalt nicht so berauschend ist.

  5. #6904
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    "Teile dieser Republik sind im Chaos versunken. Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, die Innenminister wissen nicht, haben sie in Nordrhein-Westfalen 200.000 oder 250.000 Menschen."
    Und keiner weiß, wieviel die Aufnahme der Flüchtlinge noch kosten wird. 5 Milliarden, 15 Milliarden, oder noch viel mehr?

    Schulen befinden sich in ganz Deutschland zum Teil in desolatem Zustand, für Studenten ist kein bezahlbarer Wohnraum vorhanden.
    Kurz vor Semesterbeginn fehlen 25.000 Wohnheimplätze. In unsere Zukunft, d.h. Bildung und Ausbildung wird so gut wie nichts investiert, man vetraut da lieber auf billige Hochqualifizierte, die mit den Asylsuchenden in das Land strömen.

    Wohnungsmarkt: Flüchtlinge und Studenten konkurrieren um Wohnungen - Wirtschaft - Tagesspiegel

  6. #6905
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.410
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr interessiert an authentischen, glaubwürdigen Berichten. In den Medien wird ja leider sehr viel ausgeblendet. Dass die nicht alle ganz harmlos sind, ist mir auch klar. Deshalb habe ich ja auch nachgefragt. Leider gibt es von dir darauf trotz Nachfrage wieder eine nichtssagende Platitüde ohne konkrekt zu werden. Oder der Übersetzer hat es auch so oberflächlich gesagt, was sich in deinem ersten Beitrag dazu anders las.
    Natürlich reagiere ich schonmal etwas spitz oder ironisch auf Aussagen, deren Informationsgehalt nicht so berauschend ist.
    Das finde ich auch völlig in Ordnung, dass und auch wie Du bestimmte Dinge hinterfragst. Natürlich kann jeder mal auf Fehlinformationen hereinfallen, gerade in diesen Zeiten. ich frage mich allerdings, wo die Member abgeblieben sind, die sich vor einiger Zeit hier noch aufgeblasen haben und alle als unterbelichtet hingestellt haben, welche die jetzigen Verhältnisse prophezeit haben.

  7. #6906
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Das finde ich auch völlig in Ordnung, dass und auch wie Du bestimmte Dinge hinterfragst. Natürlich kann jeder mal auf Fehlinformationen hereinfallen, gerade in diesen Zeiten. ich frage mich allerdings, wo die Member abgeblieben sind, die sich vor einiger Zeit hier noch aufgeblasen haben und alle als unterbelichtet hingestellt haben, welche die jetzigen Verhältnisse prophezeit haben.

    .......... sind eventuell schon am Packen ?

  8. #6907
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.521
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Klaus Bouillon, endlich mal einer der Tacheles redet.
    Ja. Mit der kleinen Einschränkung, dass er glaubt wir könnten es schaffen.

    Ich kann aberauch die böse Ironie in seinen Worten überhört haben, dass weiss ich nicht.

  9. #6908
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Das ist weder in Zwickau noch auf einem Sozialamt.
    Das ist in Halle.

  10. #6909
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Eben. Warum sollte man es dann glauben? Nehmen wir mal an es handelt sich um Asylbewerber, worauf ein Südasiate neben dem Hauptdarsteller und der Security-Mann hindeuten. Alles weitere ist Spekulation. Derjenige, der es eingestellt hat, übernimmt auch nur die Videos von anderen Kanälen. Dieses Filmchen wurde auch schon einige Mal bei youtube gepostet, seit mindestens 6 Tagen. Sucht man nach dem Eröffnungsbild, kommen schon etliche Verlinkungen hinzu. Nehmen wir mal an, es wurde zuerst von Pegida Dresden veröffentlicht, dann gibt es da immer noch keine nähere Erläuterung. Nicht das der Film nicht echt ist, aber worum es geht, kann man kaum erkennen. Für irgendeine Aussage m.E. irrelevant.
    Ich hab bei FB den Strang dazu verfolgt.
    Hallensen habeb berichtet, dass Schwarzafrikaner auf dem Amt randaliert haben und die Sachbearbeiter sich in ihren Zimmern eingeschlossen haben.

  11. #6910
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.752
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Das finde ich auch völlig in Ordnung, dass und auch wie Du bestimmte Dinge hinterfragst. Natürlich kann jeder mal auf Fehlinformationen hereinfallen, gerade in diesen Zeiten. ich frage mich allerdings, wo die Member abgeblieben sind, die sich vor einiger Zeit hier noch aufgeblasen haben und alle als unterbelichtet hingestellt haben, welche die jetzigen Verhältnisse prophezeit haben.
    Die haben vielleicht eine andere Realität als du. Das meine ich jetzt nicht böse, aber ich habe mich inzwischen mit so vielen unterschiedlichen Menschen zum Thema Flüchtlinge unterhalten das ich fest dran glaube das es Menschen gibt, die ihre Scheinwelt solange aufrecht erhalten werden wie es ihnen möglich ist. Es gibt auch Menschen mit einem extremst ausgebildeten Helfersyndrom, die gehen gerade in dieser Problematik vollkommen auf.

    Und es scheint im Moment einige Bereiche von Deutschland noch nicht oder nur minimal zu betreffen. Bilder im Fernsehen sind halt so weit weg und wir sind auch ein gutes Stück weit konditioniert nicht gleich einen Nervenkollaps zu bekommen wenn irgendwelche Atomkraftwerke in die Luft fliegen, IS-Terroristen irgenwelche UNESCO-Weltkulturerbe-Gebäude nach Hinrichtungen zerstört werden, ein verrückter Syrer sein eigenes Volk umbringt, oder die Russen Kampfjets Richtung Syrien schicken... Das ist halt Fernsehen und kommt in deren Gedankenwelt gleich nach GZSZ.

    Interessanterweise haben die realistischste Vorstellung derzeit die Kommunalpolitiker und die Polizisten. Ich hätte mich gerne mal mit einem Soldaten ausgetauscht, aber kenne im Moment keinen persönlich (zumindest nicht greifbar für eine Auge in Auge Diskussion).

    Aber mir ist durchaus klar, das der gewerkschaftlich organisierte Arbeiter, der seit 20 Jahren in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis steht und Gehaltserhöhungen quasi aufgedrängt bekommen hat und dazu noch in einem rabenschwarzen Westdeutschland lebt eine gänzlich andere Realität hat wie ein Ostdeutscher Bergarbeiter der die letzten Jahre als 1-Euro Jobber von der Stadtverwaltung als Saisonarbeiter eingesetzt wird in der Hoffnung endlich eine Festanstellung zu ergattern trotzdem er jedes Jahr aufs Neue scheitert.
    (Entschuldige die Unterscheidung zwischen Ost und West, aber beides sind reale mir bekannte Fälle)

    Das sind schon innerhalb Deutschlands extreme Welten die hier aufeinandertreffen.

    Deshalb verstehe ich es zum Teil, wenn es Menschen gibt die ihren Kopf in den Sand stecken und am liebsten in ihrem Rosakuckucksheim weiter vor sich hinträumen möchten.

    Und genau deshalb ist es mir wichtig auch mit diesen Menschen im Dialog zu bleiben und mir die verschiedensten Meinungen anzuhören. Ob ich letztendlich Recht habe mit meiner Einschätzung der Lage, weiss ich auch nicht, aber es deutet im Moment alles darauf hin, das es auf verschiedensten Ebenen kein gutes Ende nehmen wird. Aber ich hoffe natürlich ich täusche mich.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07