Seite 648 von 1793 ErsteErste ... 14854859863864664764864965065869874811481648 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.471 bis 6.480 von 17928

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.927 Antworten · 761.840 Aufrufe

  1. #6471
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Das Beispiel Schweden zeigt, dass nicht nur die dringend benötigten Fachkräfte unter den Asylanten sind :

    "42 Prozent der Langzeitarbeitslosen sind Immigranten. 58 Prozent der Sozialhilfeleistungen gehen an Immigranten. 45 Prozent der Kinder mit den schlechtesten Schulleistungen sind Immigranten."

    Flüchtlinge: Die großzügigen Schweden zahlen einen hohen Preis - DIE WELT mobil

  2.  
    Anzeige
  3. #6472
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786

  4. #6473
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.431
    Für die Leute, die es noch nicht mitbekommen haben: Deutschland wird gerade im Blitztempo umgebaut und islamisiert. Da gehen mir die lebenswichtigen Thailand-Themen wie, Hilfe, Tesco hat meine Mettwurst nicht mehr im Sortiment, ziemlich am Arsch vorbei. Ich habe jedoch für Leute Verständnis, wenn sie sich lieber mit Thailand-Themen beschäftigen. Aber jetzt die wohl momentan am besten laufenden Themen einfach zu streichen, dass kann es ja wohl auch nicht sein. Ist doch in Ordnung, wenn einigen Leuten die deutschen Themen nicht interessieren, aber dann schreibt sorgt doch gefälligst auch für Thailand-Themen, für die sich die Leute interessieren und jammert nicht rum.

    Einige Platzhirsche haben eh selber Schuld, dass durch ihr großkotziges und klugscheisserisches Gehabe, hier einige Leute kein Bock mehr haben sich an Thailand-Themen zu beteiligen. Sich mit diesen Leuten auszutauschen, die in jedem 2. Beitrag betonen wie lange sie schon in Thailand sind und, dass ihre Lebens und Sichtweise die Einzige richtige ist, ist pure Zeitverschwendung.

  5. #6474
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.043
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Das Beispiel Schweden zeigt, dass nicht nur die dringend benötigten Fachkräfte unter den Asylanten sind :

    "42 Prozent der Langzeitarbeitslosen sind Immigranten. 58 Prozent der Sozialhilfeleistungen gehen an Immigranten. 45 Prozent der Kinder mit den schlechtesten Schulleistungen sind Immigranten."

    Flüchtlinge: Die großzügigen Schweden zahlen einen hohen Preis - DIE WELT mobil
    Jeder Depp, der bis 3 (drei) zählen kann, würde das prognostizieren,
    nur unsere Politik- und Wirtschaftselite nicht.

    Ich befürchte jedoch, auch der Blick nach Schweden wird sie nicht von ihrem Kurs abbringen.

  6. #6475
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.685
    Aus dem Artikel:

    Danach haben 48 Prozent der Immigranten im berufsfähigen Alter keine Arbeit. Selbst nach 15 Jahren in Schweden erreicht ihre Beschäftigungsquote nur 60 Prozent. Schweden hat bei der Arbeitsmarktteilnahme zwischen Einheimischen und Nichteinheimischen den größten Abstand in Europa.

    42 Prozent der Langzeitarbeitslosen sind Immigranten. 58 Prozent der Sozialhilfeleistungen gehen an Immigranten. 45 Prozent der Kinder mit den schlechtesten Schulleistungen sind Immigranten. Sie verdienen im Durchschnitt 40 Prozent weniger als Einheimische.

    Falls sich noch jemand fragt, warum unsere Wirtschaftsbosse den Flüchtlingszustrom nach Deutschland so gut finden; siehe oben.

    Die Alimentierung wird sozialisiert, die Steigerung der Gewinne privatisiert!!

    @Singto; die Wirtschaftsbosse wissen schon was sie wollen, aber unsere Politkasper wohl nicht (oder sie arbeiten handinhand mit der Wirtschaft zusammen und gegen das eigene Volk).

  7. #6476
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Mal aus dem Nähkästchen.. die meisten Russen wünschen sich nichts sehnlicher als eine gemeinsame Grenze mit einem selbstbewussten Deutschland.
    Kein Wunder, dass die Balten und Polen da Angst bekommen.
    Die meisten Deutschen, außer natürlich ein paar "Nationalkonservative", wollen keine gemeinsame Grenze mit Russland.

  8. #6477
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.078
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Die Thailänder/in die ich skizziert habe, sind 20, 30 und mehr Jahre in Deutschland, dass sollte eigentlich für eine Integration ausreichend sein, so sie denn gelingt und da habe ich ein sehr dickes Fragezeichen gesetzt.
    was verstehst Du denn unter Integration ? oder erwartest Du Assimilation.

    Die meisten Frauen die ich kenne gehen arbeiten, akzeptieren das Grundgesetz, werden nicht straffällig feiern Weihnachten, Ostern genau wie die Deutschen mit, gehen auf Kirmes, in die Disco, trinken, tanzen wie wir, ziehen sich auch so an. Belästigen niemanden indem sie lieber Reis essen und zuhause ihren kleinen buddhistischen Altar haben. Die buddhistischen Klöster hier respektieren die Bundesrepublik und ein jeder ist willkommen.

    Ich finde das ist ausreichend Integration, alles weitere wäre ja Selbstaufgabe aller Werte und Gewohnheiten die man von zu Hause kennt. Wenn im Berliner Thaipark auf friedliche Weise thailändische Gepflogenheiten gelebt werden ist daran doch überhaupt nichts auszusetzen. Der Deutsche grillt ne Bratwurst und die Thai stampft ihren Somtum. so waht?

    So stelle ich mir Multikulti vor, wenn alle Ausländer so problemlos wären wärs wunderbar.

  9. #6478
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Für die Leute, die es noch nicht mitbekommen haben: Deutschland wird gerade im Blitztempo umgebaut und islamisiert. Da gehen mir die lebenswichtigen Thailand-Themen wie, Hilfe, Tesco hat meine Mettwurst nicht mehr im Sortiment, ziemlich am Arsch vorbei. Ich habe jedoch für Leute Verständnis, wenn sie sich lieber mit Thailand-Themen beschäftigen. Aber jetzt die wohl momentan am besten laufenden Themen einfach zu streichen, dass kann es ja wohl auch nicht sein. Ist doch in Ordnung, wenn einigen Leuten die deutschen Themen nicht interessieren, aber dann schreibt sorgt doch gefälligst auch für Thailand-Themen, für die sich die Leute interessieren und jammert nicht rum.

    Einige Platzhirsche haben eh selber Schuld, dass durch ihr großkotziges und klugscheisserisches Gehabe, hier einige Leute kein Bock mehr haben sich an Thailand-Themen zu beteiligen. Sich mit diesen Leuten auszutauschen, die in jedem 2. Beitrag betonen wie lange sie schon in Thailand sind und, dass ihre Lebens und Sichtweise die Einzige richtige ist, ist pure Zeitverschwendung.
    Wenn´s die sprichwörtliche Mettwurst im TESCO nicht mehr gibt und auch die Rentenzahlungen aus der BRD eingestellt sprich eingefroren sind kommen die Schäfchen ganz schnell zurück nach Deutschland.

    .
    .
    .
    .


    Hallo Mad Mac mit vielen GrüSSen nach Singapoore!

  10. #6479
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.060
    Zitat Zitat von chrissibaer Beitrag anzeigen
    .......
    Die meisten Deutschen, außer natürlich ein paar "Nationalkonservative", wollen keine gemeinsame Grenze mit Russland.
    Die Nationalen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren...

  11. #6480
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    was verstehst Du denn unter Integration ? oder erwartest Du Assimilation.

    So stelle ich mir Multikulti vor, wenn alle Ausländer so problemlos wären wärs wunderbar.
    Wobei ich im Laufe der Jahre in D unter den Thais festgestellt habe, dass sie gewillt sind, ihre Projekte wie selbstverständlich und ohne Not "schwarz" zu machen.
    Ich sag dann immer, dass sie diesen Scheiss lassen sollen, denn D ist nicht TH. Wobei das aber auch wieder egal ist, denn wenn Du in TH eine Sache schon nicht ganz koscher andenkst oder Dein "Plan B" in Wirklichkeit "Plan A" ist, dann gehst Du dort auch vor die Hunde.

    Meine Ex-Frau verkauft z.B. in der Walking Street gefakte Handtaschen an die Bargirls...ist doch klar, dass es bei dem Geschäftsmodell auf kurz oder lang Ärger mit den BiBs gibt...

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07