Seite 64 von 1794 ErsteErste ... 14546263646566741141645641064 ... LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 640 von 17933

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.932 Antworten · 762.163 Aufrufe

  1. #631
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    925
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    ...
    Die Volksverdummung durch das Staatsfernsehen ARD und ZDF und die mit den Altparteien verflochtenen Printmedien funktioniert reibungslos.
    Nach dem neuesten Politbarometer im ZDF sind Zweidrittel der Wählerinnen und Wähler mit der Bundesregierung sehr zufrieden und die Mehrheit der angeblich Befragten sieht für die AfD keine Zukunft.
    Vermutlich sitzen die Meinungsmacher, die früher für den ADAC arbeiteten, jetzt an den entscheidenden Stellen bei der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen. Anders kann ich mir das nicht erklären. Denn egal, mit wem ich mich unterhalte, jeder sagt mir genau das Gegenteil von dem, was das Politbarometer mit telefonischer Meinungsbefragung von 1.289 Personen herausgefunden haben will. Zum ADAC hatte ich früher auch sehr großes Vertrauen.
    ...
    Die durch Zwangsgebühren finanzierte Propaganda der Gleichmacher( Kommunisten der Prägung Lenin und Co, Geldverleiher etc.) treiben es schon seit fast hundert Jahren so(eigentlich seit der französischen Revolution). Leider regieren uns nun solche Leute im Gewand einer Bundeskanzlerin, EU, Grüne, SPD, IWF, BIZ etc. und die anderen sind zu feige dagegen zutreten.
    Ihre Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit ist ein Hirngespinst eines faulen assozialen Packs, welches in der Natur nicht vorkommt und vorgesehen ist. Aber man kann es ja mal versuchen.

    Diese Leute sind nur mit Gewalt zu stoppen, da es heute unmöglich ist, sich diesen zu entziehen. Das ging vielleicht noch vor paar hundert Jahren. Da konnte man noch ohne Reisepass( so ein Schrott gab es da noch nicht) nach Amerika auswandern oder wer weiß wo hingehen.
    Mit den kann man nicht diskutieren oder reden, da das ihre Dialektik verbietet und sie immer Recht haben.


  2.  
    Anzeige
  3. #632
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.869
    Da werden sich jetzt aber viele Gutmenschen,Grüne&Co in DACH freuen, die Schweizer haben abgestimmt heute! 74% haben sich gegen eine Verschärfung der Zuwanderung entschlossen und abgestimmt, es wird aber darüber noch gesprochen werden, WIEVIELE dürfen pro Jahr neu einreisen, das gilt auch für EU Bürger dann.................
    Sie haben auch dagegen gestimmt, das die Privilegien für ausl. Millionäre bleiben sollen!
    Die Schweiz stimmt wenigstens ab über die ungebremste Zuwanderung, in D/Ö wird ungefragt über das Volk hinweggebraust!!

  4. #633
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.307
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    ...Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit ist ein Hirngespinst...
    Finde ich auch.

    Es lebe der Unterschied.

  5. #634
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Da werden sich jetzt aber viele Gutmenschen,Grüne&Co in DACH freuen, die Schweizer haben abgestimmt heute!
    Es gab eine Abstimmung. Die Leute hatten ein Mitspracherecht. Sowas gibt es in DL nicht.

  6. #635
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Es gab eine Abstimmung. Die Leute hatten ein Mitspracherecht. Sowas gibt es in DL nicht.
    ... in Thailand übrigens auch nicht!

  7. #636
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    ... in Thailand übrigens auch nicht!
    Da sich die Verfassungsneuschreiber nun an Deutschland orientieren, passt das ja

    Constitution Drafters Look to German Election Model

  8. #637
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Manchmal komme ich mir vor wie in Absurdistan, wenn ich solche oder ähnliche Meldungen lese (der Inhalt wurde sinngemäss umgewandelt, weil ich von den Gutmenschen dieser Stadt nicht als Rassist beschimpft
    werden will) :

    Ärzte aus Syrien, Ingenieure aus Kurdistan, Lehrer aus dem Irak und Software-Entwickler aus Pakistan leben
    Tür an Tür mit deutschen Obdachlosen und mit Armutsflüchtlingen aus Südosteuropa, die angeblich den Müll
    und die Essensreste aus dem Fenster werfen. Davor türmen sich Berge von Müll.
    Er ist einer von zahlreichen Flüchtlingen, die in den Schlichtwohnungen untergebracht wurden. Nie hätte er sich gedacht, dass er mal so leben müsste. „Für Afghanistan wäre das okay, aber Deutschland ?” Damit ist er nicht allein. Knapp ein Dutzend Männer stehen in einer Runde vor einer Unterkunft für Flüchtlinge und Obdachlose, zeigen die toten Ratten auf dem Hof, die sie mithilfe von Fallen gefangen haben. „Nachts können wir hier nicht lang. Da wimmelt es nur so von den Tieren“, erzählt ein 26-Jähriger. Die Ratten fühlen sich im Müll wohl.

    Die Flüchtlinge vermissen viel in Deutschland, am meisten jedoch eine Internetverbindung, um ihr Leben in Deutschland zu organisieren und mit den Familien in Kontakt bleiben zu können. Sie wollen Deutsch lernen und sich integrieren. Am liebsten würden sie arbeiten gehen und Geld verdienen. „Wir wollen uns was aufbauen“, erzählen sie. Doch bevor ihre Asylanträge nicht entschieden wurden, dürfen sie nicht arbeiten. Das ist auch offenbar der Grund, dass der Müll nicht beseitigt wird. Es kann aber auch sein, dass die Akademiker aus den
    o.g. Ländern, die pro Person rd. 3.000 Euro an die Schleuserbanden zahlten, in ihrer Heimat genügend Dienstpersonal hatten, die sich um solche lästigen Arbeiten kümmerten - wer weiß ?
    Die meisten von ihnen haben studiert, gefragte Berufe gelernt und sind geflohen, weil sie nicht mit dem Militär in den Krieg ziehen wollten. Ihre nüchterne Erkenntnis: „Das hier ist kein Ort zum Leben, da hätten wir auch
    zum Militär gehen können.“
    „Wenn die Wohnungen frisch renoviert sind, sehen die super aus“, sagt der zuständige Hausmeister. Weshalb
    es so ist, wie es ist, wird verschieden begründet: Teils sollen die Waschbecken und Heizkörper herausgerissen und verkauft worden sein. Das scheint auch einer der Gründe der klammen Kommune zu sein, warum dieser Personenkreis nicht in einem leer stehenden Vier-Sterne-Hotel untergebracht wird.
    „Es ist nur vorübergehend“, bekommen die Flüchtlinge von den zuständigen Sachbearbeiter(innen) der Stadt gesagt. Doch Mohamed, der seit zwei Jahren hier haust und immer noch keine Antwort vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat, glaubt nicht mehr daran.
    (Ende der Meldung - sinngemäß wiedergegeben).

    "REFUGEES WELCOME !"
    Das lässt sich so leicht sagen. Ich vermisse von diesen Leuten jedoch klare Aussagen, wie die gewünschte Willkommenskultur finanziert und organisiert wird. So einfach, wie es sich die Grünen und die Linkspartei machen, indem sie höhere Steuern fordern, dürften die Probleme nicht zu lösen sein.
    Ich frage mich auch, warum Hunderttausende von Zuwanderern mit bereits rechtskräftig abgelehnten Asylanträgen und Bescheiden nicht aus Deutschland ausgewiesen werden. Bei Israel und Australien klappt
    das erheblich besser mit den Abschiebungen in Aufnahme bereite Länder. Wenn die abgelehnten Asylbewerber aus Deutschland zeitnah abgeschoben werden, dann würden auch genügend Wohnungen für echte Flüchtlinge
    mit Asylanspruch zur Verfügung stehen.

  9. #638
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Warum kann man die “Flüchtlinge” nicht in SaudiArabien zwangseinquartieren?
    oder in Katar?
    Wer Kohle für Moscheen und den IS hat, kann auch Lampedusa ..... durchfüttern.

  10. #639
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.307
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Warum kann man die “Flüchtlinge” nicht in SaudiArabien zwangseinquartieren?
    Ich kann die illegalen "Einwanderer" beim besten Willen nicht als Fluechtlinge mit Anspruch auf Asyl ansprechen.

  11. #640
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Warum kann man die “Flüchtlinge” nicht in SaudiArabien zwangseinquartieren?
    oder in Katar?
    Wer Kohle für Moscheen und den IS hat, kann auch Lampedusa ..... durchfüttern.
    Irgendwann wird man bei den deutschen Altparteien feststellen, dass diejenigen Zuwanderer in Deutschland, die keinen Anspruch auf Asyl haben und Deutschland durch kriminelle Energie oder religiösen Fanatismus immensen Schaden zufügen, nur durch die im Vergleich zum Herkunftsland relativ hohen Sozialleistungen regelrecht angelockt werden.
    Cameron hat das jetzt vor den Wahlen in GB erkannt und will gegensteuern. Gegenwind bekommt er nur von der EU.

    Das kann man dem Normalbürger in Deutschland auch nicht vermitteln, dass ein frisch zugewanderter Ausländer aus Afrika, Arabien oder Südosteuropa fast die gleichen Sozialleistungen erhält wie ein Deutscher, der Jahrzehnte in Deutschland Steuern entrichtete und die "Solidargemeinschaften der Versicherten in Deutschland" mit Beiträgen unterstützte, aber nach einem bestimmten Zeitraum kein Arbeitslosengeld 1 (ALG 1) mehr bezieht.
    Unter "Gleichheitsgrundsatz" verstehe ich etwas anderes.

    Beim Missbrauch in Bezug auf Anmeldungen von Kleingewerbe um als Aufstocker sämtliche Sozialleistungen zu kassieren, wurde seit Jahren auch nichts unternommen. Von der Bundesregierung werden noch nicht einmal Überlegungen angestellt, dass Schlupfloch "Kleingewerbe" durch eine Gesetzesinitiative zu schließen.

    http://www.focus.de/finanzen/news/ar...id_910231.html

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07