Seite 636 von 1786 ErsteErste ... 13653658662663463563663763864668673611361636 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.351 bis 6.360 von 17854

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.853 Antworten · 756.495 Aufrufe

  1. #6351
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.360
    Klar ist,

    das Deutschland sich verändert hat,

    darunter leiden nun auch th. Ehepartner, die Angelegenheiten am Ausländeramt regeln müssen.

    In vielen Städten sind die Ausländerämter auf Tauchstation gegangen.

    Früher konnte man vorbei gehen, und mit einem Sachbearbeiter ein Problem klären,
    - heute nur Vorsprache nach Terminvergabe.
    - Terminvergabe läuft telefonisch, also zB Freitag von 10.00 bis 12.00.
    Das Telefon ist natürlich ab 10.00 bis 12.00 laufend besetzt.

    Der Zwang ist da, das Ausländer ihre Angelegenheiten beim Ausländeramt nur noch durch Anwälte und Rechtsbeistände klären können,
    die dürfen dann um einen Rückruf bitten, nachdem sie auf den Anrufbeantworter vom Gruppenleiter gesprochen haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #6352
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.948
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen

    Allergische Reaktionen habe ich jedoch just in dem Moment wenn ich Unrecht Kindern gegenüber wittere. Einmal von uns "Erwachsenen" - ungefragt ! - in die Welt gesetzt, haben sie verdammt noch mal das Recht auf eine faire Chance - egal wo.
    auch wenns dabei um Deinen eigenen Untergang und um Deine Kultur geht ? es werden pro Jahr 80 Millionen davon in die Welt gesetzt und die bleiben nicht alle lieb und süß, es reicht nicht diese Problematik nur mit dem mitfühlenden Herzen des Romatikers und Humanisten zu sehen. Es muss gleichzeitig ökonomisch, gesellschaftspolitisch, mathematisch und realistisch betrachtet werden aus verschiedensten Blickwinkeln und dem kühlen Sachverstand für entsprechenden Folgen einer vehementen Vermehrung. Wenn ich nicht gefragt werde ob diese Kinder in diese, auch meine, Welt gesetzt werden dann sollen ich und auch meine Kinder ungefragt das hinnehmen wenn sie dann an unsere Tür klopfen zu Millionen?


    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Alle Kinder dieser Welt kann eine einzelne Person nicht retten - wenn sich mir persönlich jedoch die Gelegenheit ergibt - greife ich zu.
    bei einem oder zwei Kindern ist das ja auch machbar, aber kannst Du Dich um hunderte und tausende kümmern? und was wird dann aus Deinen eigenen Kindern?
    Wenn sich jeder Deutsche um zwei ausländische Kinder kümmern würde von jetzt an dann wäre in zwei Jahren mathematisch die Grenze erreicht. Es werden aber weiter 80 Millionen Kinder geboren, also was dann?

    Mit Gefühlsduseleien werden wir dieser Problematik nicht gerecht. Fakten müssen erkannt und Ursachen für Probleme benannt und angegangen werden. Hier wird nur an Symptomen herumgedoktert und darüber lamentiert. Es müssen Lösungen her.

  4. #6353
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @singto, die Russen zählen wie wir überwiegend zu den Kaukasiern und übergeben im Unterschied zu uns ihr Land aber nicht kampflos an Fremde. Nach Sibirien drücken die Chinesen durch und hier hat man sich mit der Spitze in Peking arrangiert.

    Russland hat traditionell Millionen Moslems im Lande und kann nur durch klare Abgrenzungspolitik und milliardenschwere Unterstützung wie an Ramsan Kadyrow Ruhe im Land bewahren. Das einigende Band ist jedoch für alle Völker, Volksgruppen und Rassen von Königsberg bis Wladiwostok die russische Sprache.

    Aber Moscheen in Moskau oder gar einen Moslem an der Spitze wird es da absehbar nicht geben. Klar aus bundesdeutscher Sicht sind die Russen natürlich alle böse Rassisten.

  5. #6354
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Alle Kinder dieser Welt kann eine einzelne Person nicht retten - wenn sich mir persönlich jedoch die Gelegenheit ergibt - greife ich zu.
    Dann übernehme doch eine Patenschaft für ein Kind aus der 3. Welt.

    Etwa ein Prozent der Einwohner in Deutschland hat eine Kinderpatenschaft übernommen.
    Allein die vier großen Patenschaftsorganisationen Plan, World Vision, SOS-Kinderdörfer
    und die Kindernothilfe kommen hierzulande zusammen auf über 500.000 Fördermitglieder.

  6. #6355
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    Singto
    Russland hat uebrigens bereits eine
    siebenstellige Zahl von Fluechtlingen
    aufgenommen.
    Diese stammen direkt aus der Ukraine
    und sind gem. Genfer Konvention
    Fluechtlinge.
    Deutschland duerfte weniger als 500
    Fluechtlinge gem. Genfer Konvention
    und Art 16 GG aufgenommen haben.
    Somit besteht noch gewaltiger Nachhol-
    bedarf.

  7. #6356
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    @singto, die Russen zählen wie wir überwiegend zu den Kaukasiern und übergeben im Unterschied zu uns ihr Land nicht kampflos an Fremde. Nach Sibirien drücken die Chinesen durch und hier hat man sich mit der Spitze in Peking arrangiert. Russland hat traditionell Millionen Moslems im Lande und kann nur durch klare Abgrenzungspolitik und milliardenschwere Unterstützung wie an Ramsan Kadyrow Ruhe im Land bewahren. Aber eine Moschee in Moskau oder einen Moslem an der Spitze gibt es da absehbar nicht. Aus bundesdeutscher Sicht sind die Russen natürlich alle böse Rassisten.
    Natürlich gibt es eine Moschee in Moskau, vor einigen Tagen unter der Schirmherrschaft von Putin, Erdogan und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas eröffnet. Die größte Moschee Europas.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellsch...-13819575.html

  8. #6357
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Dann übernehme doch eine Patenschaft für ein Kind aus der 3. Welt.
    Das hat er doch sicherlich schon lange... Andererseits sind viele dieser Menschen auch nur Heuchler. Die übernehmen lieber die Patenschaft für ein Kind aus der dritten Welt, das sie nie zu Gesicht bekommen als sich um ihre eigene Familie, Patenkinder und Nichten und Neffen direkt hier in Deutschland zu kümmern.

    Gleich wie unser Personalchef der für sein Gewissen die Afrikaner unterstützt und selbst runter reist um Laptops (also unseren Elektroschrott) zu übergeben und die afrikanischen Frauen anzuglotzen, aber hier die Mitarbeiter mit Freuden vor die Tür setzt sobald mal wieder eine Unternehmensberatung aufschlägt, keinem Mitarbeiter ins Gesicht schauen und nur bei einen ausgewählten Personenkreis überhaupt "Guten Morgen" rausquetschen kann. Das Sozialbewusstsein in Deutschland seinen eigenen Leuten gegenüber tendiert gegen Null. Aber dann als großzügiger Zampano in der dritten Welt auftreten. Das sind für mich die größten doppelzüngigen, verlogenen Menschen die auf dieser Erde rumrennen.

  9. #6358
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.948
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Das Sozialbewusstsein in Deutschland seinen eigenen Leuten gegenüber tendiert gegen Null. Aber dann als großzügiger Zampano in der dritten Welt auftreten. Das sind für mich die größten doppelzüngigen, verlogenen Menschen die auf dieser Erde rumrennen.
    kostet ja auch nur 5-20€ pro Monat und ist absetzbar. Faktisch eine billige Marketingstrategie die einen ruhig schlafen lässt und auf der Party beim Smalltalk gut ankommt.

  10. #6359
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das Asylrecht wird in der BRD vollkommen auf den Kopf gestellt. Gemäß UNHCR und Genfer Konvention muss lediglich das angrenzende Nachbarland Asyl gewähren. Im Fall Syriens wären dies die Türkei, Libanon oder Jordanien. Aber keinesfalls ein moslemisches Saudi-Arabien oder gar die BRD.

    Und wenn unsere Marionettenregierung sagen wir hunderttausend oder auch eine halbe Million syrische Flüchtlinge aufnehmen will und die Mehrheit des Volkes dies so befürwortet, muss sie nur zum Telefon greifen und das UNHCR informieren.

    Das UNHCR ist mit einem weltweit finanzierten Milliardenbudget ausgestattet um in Krisensituationen vor Ort zu helfen. Die können dann die Menschen über den nächsten Flughafen gern zu uns geordnet verschicken. Was aber hier abläuft ist illegal und im Fall der politisch Verantwortlichen eindeutig Hochverrat. Die Geschichte wird hierrüber Recht sprechen.

    Nachlesen? Asylrecht | bpb

  11. #6360
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Russland würde sich doch hervorragend für die Flüchtlingsströme anbieten. Russland ist groß, nicht dicht bevölkert, die Reise dorthin nicht so gefährlich und weit wie nach Europa, außerdem outete sich Putin vor kurzem als Islamfreund, bei der Einweihung einer der weltweit größten Moscheen. "Der Islam gehört zu Russland".
    Putin weiht zwar werbewirksam Moscheen ein, aber mit Flüchtlingen will er nichts zu tun haben, schließlich kosten sie sehr viel Geld. Lieber rüsttet Putin das Kriegsgebiet Syrien weiter massiv auf, um seine Generäle in Moskau zu befriedigen. Die produzierten Flüchtlinge des Krieges sind Kollateralschäden, die können dann die Nachbarstaaten aufnehmen oder Deutschland.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07