Seite 599 von 1794 ErsteErste ... 9949954958959759859960060160964969910991599 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.981 bis 5.990 von 17933

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.932 Antworten · 762.053 Aufrufe

  1. #5981
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Gar nicht schlecht, das junge Schlappmaul......

    Sagt deutlich seine Meinung zu Idioten von links und rechts.



  2.  
    Anzeige
  3. #5982
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    nur mal soo am rande, in st. kanzian austria treten unverschaemte asylinvasoren in den hungerstreik fordern euro 2000 taschengeld.
    Unzensuriert.at | Der Wahrheit verpflichtet

    mfg
    peter1

  4. #5983
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    nur mal soo am rande, in st. kanzian austria treten unverschaemte asylinvasoren in den hungerstreik fordern euro 2000 taschengeld.
    Unzensuriert.at | Der Wahrheit verpflichtet

    mfg
    peter1
    Diese Meldung gehört ins Reich der Volksverdummung und
    und ist so nicht richtig.

    Einzige Quelle: Irgend jemand von der FPÖ. Hier ist wieder mal der berühmt "gesunde Menscheverstand" gefragt und der sagt mir, dass nicht mal der frechste Asylbewerber mit so einer dummdreisten Forderung in den Hungersrteik treten würde.

    Abgesehen von der Tatsache, dass es sich bei diesen "Hungerstreikenden" um ziemlich unappetitliche Babbsäcke handelt, ist es niemandem dienlich hier ständig unbewiesenen Bleedsinn von einer befangenen Wald-und Wiesenpresse zu posten.

  5. #5984
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    nur mal soo am rande, in st. kanzian austria treten unverschaemte asylinvasoren in den hungerstreik fordern euro 2000 taschengeld.
    Unzensuriert.at | Der Wahrheit verpflichtet

    mfg
    peter1
    @peter1
    Oft kann ich mit deinen Aussagen überhaupt nichts anfangen, ich weiss nicht was du meinst !!

    Den obigen Link, direkt zum Artikel und daraus ein paar Zitate ? zB. so ! (weil es könnte ja sein, dass andere User hier im Forum das auch lesen möchten)

    20 Asylwerber traten in Hungerstreik: Sie fordern 2.000 Euro netto Taschengeld
    Die Flüchtlingskrise hat viele Gesichter. Ein besonders hässliches bekommen derzeit die Kärntner zu sehen. In St. Kanzian am Klopeinersee traten 20 Asylwerber in Hungerstreik: Sie fordern 2.000 Euro netto pro Monat Taschengeld und statt der Fremdenkarten, die ihnen als Asylwerber ausgehändigt werden, einen richtigen Reisepass. Dieser Vorfall am Mittwoch geht aus einem Polizeiprotokoll hervor. Der Obmann der Kärntner Freiheitlichen, Christian Ragger, bezeichnete diese Aktion als "unverschämte Forderung", die zeige, dass manche damit spekulierten, den Sozialstaat ausbeuten zu können.

    Dann der DIREKTE Link dazu:

    http://www.unzensuriert.at/content/0...to-Taschengeld


    .

  6. #5985
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.432
    In Eisingen wehren sich die Bürger gegen die Verwendung einer Turnhalle als Asylunterkunft. Mal sehen ob diese Bürger von den Medien zu N.azis und Rassisten mit kruden Hypothesen gemacht werden. Wenn sie Glück haben, dann machen sie die Medien nur zu Bürgern mit diffusen Ängsten vor Fremden, denen man erstmal das Wort Wilkommenskultur erklären muss.
    Mehr Demokratie e.V. Baden-Württemberg: Eisingen (Enzkreis)

    Tja, da gegen ist in den Elfenbeintürmen dieser Republik die Welt noch in Ordnung. Kardinal Woelki aus der Domstadt Köln sagt : "Deutschland leuchtet in diesen Wochen und macht Europa hell. Wir Deutschen haben weit über unsere Grenzen hinaus gezeigt, dass mitfühlende Menschlichkeit und und freudige Hilfsbereitschaft in unserem Land zuhause sind".
    Mich würde mal interessieren, wieviele Flüchtlinge im Kölner Dom untergebracht sind. Leider hat der Kardinal da zu keinen Kommentar abgegeben.

    Kardinal Woelki: "Deutschland leuchtet" - Nachrichten - DIE WELT

  7. #5986
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.432
    Ich freue mich immer wieder, wenn in Deutschland lebende türkischstämmige Politiker den deutschen Bürgern sagen, wo es lang geht. Aydan Özoguz ist der Meinung, dass die Deutschen sich im neuen Deutschland integrieren müssen. Auch die Ankündigung, dass es anstrengend und schmerzhaft werden kann, macht mir Mut. Na, dass sind ja mal schöne Aussichten

    Flüchtlinge: Aydan Özoguz legt Plan für Integration vor - DIE WELT

  8. #5987
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    @alder

    noch fragen .

    mfgpeter1

  9. #5988
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    http://www.focus.de/politik/ausland/...ungarn-oeffnet

    Ungarn hat einen Hauptgrenzübergang bei Röszke zusammen mit Serbien wieder geöffnet. Die Innenminister beider Länder wohnten am Sonntag der Öffnung des Grenzübergangs Horgos-Röszke 1 bei.

    Die Probleme seien in Zusammenarbeit mit Serbien gelöst worden und die Bedingungen für eine Wiedereröffnung erfüllt, sagte der ungarische Innenminister Sandor Pinter.
    Da scheint ja die Kacke ganz schön am dampfen zu sein.

  10. #5989
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    merkels ritt auf der rasierklinge, gastbeitrag bellmann mdb cdu uebt harsche kritik an merkel, Handelsblatt - Nachrichten aus Wirtschaft, Finanzen und Politik, politik deutschland

    mfgpeter1

  11. #5990
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.044
    Ich kann's nicht mehr hören: Das Märchen vom Fachkräftemangel

    Auf der Internetseite des Bundesministerium für Arbeit und Soziales "Make it in Germany" ist folgendes zu lesen:

    Gute Aussichten für Mediziner.
    Deutschlands Gesundheitsmarkt könnte noch 5.000 Ärztinnen und Ärzte mehr einstellen. Sowohl Kliniken als auch Arztpraxen haben Probleme, Nachfolger zu finden.

    Jetzt möchte sich ein Studienbewerber an der Uni München für Medizin einschreiben, und siehe da, er wird nur dann sofort angenommen, wenn er eine Abitursdurchschnittnote von 1,0 nachweisen kann. Bei einer Durchschnittsnote von 1,9 liegt die durchschnittliche Wartezeit aller deutschen Unis auf einen Studienplatz bei 11 Semester = 5,5 Jahre.

    Sind die Deutschen denn zu blöd bei solchen Fachkräftemängel für Nachwuchs zu sorgen? Es liegt doch nicht an mangelndem Interesse der Bewerber. Oder werden da die Steuergelder nur an den falschen Stellen ausgegeben?

    Und was ist dann mit den Ärzten, z.B. in Syrien, die dem Land beim Wiederaufbau fehlen? Ist das nicht überaus egoistisch gedacht und führt nicht ein solches Denken unsere hochgelobte Willkommenskultur ad absurdum?

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07