Seite 593 von 1785 ErsteErste ... 9349354358359159259359459560364369310931593 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.921 bis 5.930 von 17850

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.849 Antworten · 755.969 Aufrufe

  1. #5921
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.170
    "aussenpolitischer Fehler"?, der 2. Weltkrieg. Das muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen.

  2.  
    Anzeige
  3. #5922
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.499
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    "aussenpolitischer Fehler"?, der 2. Weltkrieg. Das muss man sich erstmal auf der Zunge zergehen lassen.
    Ja, lass dir das mal auf der Zunge vergehen, dann merkst du vielleicht auch, dass damit nur eine Zeitspanne gemeint ist und nicht der 2. Weltkrieg an sich.

  4. #5923
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.170
    Ich halte den 2. Weltkrieg nicht fuer einen aussenpolitischen Fehler.

  5. #5924
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.265
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich halte den 2. Weltkrieg nicht fuer einen aussenpolitischen Fehler.
    Der 2. Weltkrieg war allein der Krieg von Hadolf Itler. Er begann ihn ohne Not gegen Polen, was wie angekuendigt die britische und franzoesische Kriegserklaerung zur Folge hatte und er weitete ihn spaeter auf Russland und die USA aus.

    Krieg war sein einziges politisches Programm.

  6. #5925
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.170
    Das war keine Aussenpolitik. Das war einfach nur daneben.

  7. #5926
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Europa versinkt im Chaos. Die Kanzlerin ist mittlerweile sprachlos. Die SPD will plötzlich eine umgehende Begrenzung des Flüchtlingsstroms und die Münchner gehen jetzt lieber aufs Oktoberfest und stemmen ihre Maß, statt am Bahnhof mit Fähnchen und bunten Luftballons zu winken.

    Ungarn riegelt sich völlig ab, nach Serbien und Koatien soll jetzt auch ein Zaun an der Grenze zu Rumänien errichtet werden, Kroatien ist überfordert und schickt die Flüchtlinge wieder nach Ungarn, Slowenien macht ebenfalls die Schotten mit Inhilfenahme von Pefferspray dicht, Ungarn schickt die Flüchtlinge weiter per Bus nach Österreich, und Österreich denkt jetzt ebenfalls darüber nach die Grenzen zu schließen. Und Deutschland? Sie werden irgendwann an der Grenze stehen, egal was die anderen Länder planen. Und wenn's nicht anders geht kommen sie über Finnland oder Grönland zu uns. Der Zeitpunkt einer Begrenzung ist längst verpasst. Nun haben wir das Schlamassel und am Ende wird Deutschland wieder die Grenzen und die Herzen öffnen müssen um sein schlechtes Gewissen zu beruhigen und vor der Welt als Wohltäter dazustehen.

    Ach ja, es ist wieder ein kleines Kind im Mittelmeer ertrunken, die anderen zigtausend finden nur noch Erwähnung im Kleingedruckten.

  8. #5927
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.770
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich halte den 2. Weltkrieg nicht fuer einen aussenpolitischen Fehler.
    Das lese ich so auch nicht, Marcus.
    Die Rede ist mE vom grössten Fehler in der Aussenpolitik _seit_ dem (vermutlich Ende des) 2. Weltkrieg.

    Sprich: es gab sicher mehrere aussenpolitische Fehler nach 1945, dieser ist aber nach Ansicht des Kommentators der schwerwiegendste.

  9. #5928
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.770
    Live Leak .com - ANGELA MERKEL NOT WELCOME!

    So richtig willkommen war Sie wohl nicht.

  10. #5929
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.662
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Europa versinkt im Chaos. Die Kanzlerin ist mittlerweile sprachlos. Die SPD will plötzlich eine umgehende Begrenzung des Flüchtlingsstroms und die Münchner gehen jetzt lieber aufs Oktoberfest und stemmen ihre Maß, statt am Bahnhof mit Fähnchen und bunten Luftballons zu winken.

    Ungarn riegelt sich völlig ab, nach Serbien und Koatien soll jetzt auch ein Zaun an der Grenze zu Rumänien errichtet werden, Kroatien ist überfordert und schickt die Flüchtlinge wieder nach Ungarn, Slowenien macht ebenfalls die Schotten mit Inhilfenahme von Pefferspray dicht, Ungarn schickt die Flüchtlinge weiter per Bus nach Österreich, und Österreich denkt jetzt ebenfalls darüber nach die Grenzen zu schließen. Und Deutschland? Sie werden irgendwann an der Grenze stehen, egal was die anderen Länder planen. Und wenn's nicht anders geht kommen sie über Finnland oder Grönland zu uns. Der Zeitpunkt einer Begrenzung ist längst verpasst. Nun haben wir das Schlamassel und am Ende wird Deutschland wieder die Grenzen und die Herzen öffnen müssen um sein schlechtes Gewissen zu beruhigen und vor der Welt als Wohltäter dazustehen.

    Ach ja, es ist wieder ein kleines Kind im Mittelmeer ertrunken, die anderen zigtausend finden nur noch Erwähnung im Kleingedruckten.
    Die ganzen Politikern der EU und Deutschland haben doch keinen Plan. Da hört man nur das oder jenes müsste man machen. Kein tragfähiges Konzept weit und breit.

    Ergebnisse von Steinmeier in Ankara; nix konkretes! Der verkauft das noch als Erfolg das er mit dem Erdogan reden durfte!!

    Auf was warten eigentlich Junker und Schulz, das der liebe Gott die Probleme der EU löst?

    In der Griechenlandkrise (die nix anderes war als dem IWF und der EZB das früher an Griechenland geliehene Geld plus Zinsen zurückzubekommen) hat jeden Tag so eine EU-/Deu Pappnase sein Gesicht in die Kameras gehalten.

  11. #5930
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.499
    Dieser Leserbrief spricht noch eine mögliche Konsequenz an für das bodenlos dumme und verbrecherische Vorgehen unserer Volkzertreter.

    Es dürfte Fakt sein, dass sich mittlerweile jede Menge IS-Leute eingeschlichen haben. Jetzt ist die Frage, ob sie hier Anschläge verüben werden oder weiterhin Deutschland als "rest and recreation" Basis nutzen und Anschläge ins europäische Ausland verlagern.

    Dann dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis alle die Grenzen zu Deutschland dicht machen. Das wäre ja ne tolle Sache für die "Wirtschaftslokomotive".

    Jetzt schon äussern sich selbst die liberalsten Länder eher zurückhaltend, um es vornehm auszudrücken - zu dem was diese Frau getan hat.

    Katastrophale Zustände bei der medizinischen Versorgung, eine Verelendung der Rentner und eine exorbitante Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland lassen diese Leute kalt. " Da müsse se durch" (Schäuble)

    Dafür dann aber hundertausende Araber mit Smartphones reinlassen, die nie und nimmer zu integrieren sind, weil die nur ihrem Clan, ihrem Stamm und ihrer Religion verpflichtet sind - und sonst niemandem!!!!!! Wenn Scholl Latour das mitbekommt, was die für einen Käse machen, dreht er sich im Grabe rum.

    Das ganze wird dann noch als Bereicherung verkauft, weil wahrscheinlich hunderttausende neuer Sesselpupserjobs entstehen, wie z.B. Sozialarbeiter, Integrationsfachschwätzer und psychologische Betreuer - abgesehen von den immensen Kosten für die Aufstockung der Polizei.
    Aber den Griechen sagen, dass sie 30% ihrer Beamten rausschmeissen sollen.

    Ich kenne keine Verwünschung, die auch nur annähernd meine Verachtung für die Leute ausdrücken könnte.
    Die Chinesen sagen doch sowas wie" ich pi.sse auf die Gräber deiner Vorfahren.."?

    Nein, reicht auch nicht.

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07