Seite 568 von 1796 ErsteErste ... 6846851855856656756856957057861866810681568 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.671 bis 5.680 von 17951

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.950 Antworten · 762.948 Aufrufe

  1. #5671
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Leider liest unsere Bundeskanzlerin nur regierungstreue Printmedien.
    Dieser - sehr sachliche - offene Brief wäre es wert, auch in der Bundesregierung beachtet zu werden :

    "Wir erleben derzeit sehenden Auges einen Zustrom von mehrheitlich nicht integrierbaren Migranten und Flüchtlingen nach Deutschland und einigen anderen Ländern Europas, der unsere Gesellschaft sprengen, unsere Demokratie als handlungsunfähig vorführen, unsere Kommunen auf Dauer in die Zahlungsunfähigkeit treiben und unser eigenes Volk langfristig auf seinem Territorium zur Minderheit werden lässt. Wir sind die tatenlosen Zuschauer des Beginns einer Völkerwanderung, die Sie als solche offensichtlich nicht zur Kenntnis nehmen. Sie, verehrte Frau Bundeskanzlerin, werden es durch ihre bisherige Konzeptlosigkeit und Unentschlossenheit vor unseren Enkeln mit zu verantworten haben, dass wir in wenigen Jahren Rassenprobleme wie in den USA, Banlieues wie in Frankreich und rechtlose Stadtteile wie in England haben, wenn Sie der jetzigen Entwicklung weiter konzeptlos und ohne wirksame Taten zusehen. ..............."

    https://helmutmueller.wordpress.com/...angela-merkel/

  2.  
    Anzeige
  3. #5672
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.422
    Da warst Du schneller, ich lese den Brief eben.




    Ein sehr wichtiger Punkt, aus meiner Sicht...

    Außerdem muss zur Kenntnis genommen werden, dass die Systemwechsel-Politik der USA, Großbritanniens und Frankreichs in den Staaten des Süd- und des Ostrandes des Mittelmeers erst die Tore für die Migranten-Ströme aus dieser Richtung geöffnet hat.

    Insbesondere der illegale und unnötige Sturz des Gaddafi-Regimes in Libyen hat das zuvor verschlossene Tor vor Afrika weit aufgerissen.

    Es ist bemerkenswert, dass sich unsere Verbündeten USA und Großbritannien an der Bewältigung des durch die Destabilisierung Libyens entstandenen Migranten-Stroms nicht bzw. kaum beteiligen.

  4. #5673
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    0.jpg

    Generalmajor a.D. Gerd Schultze Rhonhof



    PS: man kann es löschen, aber die Stunde kommt, in der deutsche Offiziere wieder das Zepter in die Hand nehmen.

  5. #5674
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.422
    Zitat aus dem Brief von Generalmajor a.D. Gerd Schultze Rhonhof an Merkel:

    Sie, Frau Dr. Merkel, sagen heute:

    „Deutschland und Europa werden sich verändern“.

    Sie sagten aber noch im November 2004:

    „Die multikulturelle Gesellschaft ist gescheitert“




    Was soll man von dieser Person halten?

  6. #5675
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    der bfa weise wird deutlicher asylanten bringen keine qualifikationen mit aber sie koennten als produktionshelfer arbeiten, Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET.
    mfgpeter1

  7. #5676
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Angst vor neuer Flüchtlingsroute : Bulgarien entsendet 1000 Soldaten an die türkische Grenze - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten

    Bulgarien will die Grenze zur Türkei ab sofort mit Soldaten bewachen. Das kündigte die Regierung in Sofia an.

    Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.
    Andernorts weiß man offenbar besser, was da rein kommt.

    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_4953545.html

    Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Manfred Schmidt, tritt "aus persönlichen Gründen" zurück. Das teilte das Bundesinnenministerium am Donnerstag in Berlin mit.
    Die ersten verlassen das sinkende Schiff, um später nicht haftbar gemacht werden zu können.

  8. #5677
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Das läßt mich hoffen!

    https://www.facebook.com/frieden.rockt/videos/1689102314644703/

    Bundestag geschockt - Wie in Netzwerken eine Revolution entsteht! (3 min. die sich lohnen)

    Prof. Dr. Peter Kruse klärt bei der Ethikkommision im Bundestag über unkontrollierbare Bewegungen auf, welche in Netzwerken entstehen und nicht steuerbar eine Revolution auslösen können.



  9. #5678
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Fazit: die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff!

    Anm. sonderbar wenn ein Kapitän im größten Sturm geht, weitere werden noch folgen oder wir erleben vergleichbar die Situation vom August 1989 mit "die Mauer wird auch noch in 100 Jahren stehen.."

  10. #5679
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.690
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Das läßt mich hoffen!

    https://www.facebook.com/frieden.rockt/videos/1689102314644703/

    Bundestag geschockt - Wie in Netzwerken eine Revolution entsteht! (3 min. die sich lohnen)

    Prof. Dr. Peter Kruse klärt bei der Ethikkommision im Bundestag über unkontrollierbare Bewegungen auf, welche in Netzwerken entstehen und nicht steuerbar eine Revolution auslösen können.

    Ob die Abgeordneten das verstanden haben, wohl eher nicht. Ist ja Neuland !!

    Im übrigen ist das Internet und die Smartphones eine wichtige Triebfeder der Flüchtlingsströme.

    Hier geht es ja nicht um Asyl (das hatten die 'Flüchtlinge' ja in der Türkei und Jordanien. Hier geht es um die Einwanderung in Länder wie Schweden und Deutschland in der Hoffnung auf ein besseres Leben.

    Die Signale der Merkel (Grenzen ohne Registrierung, keine Asylobergrenze, Vollversorgung in Deu) waren über Internet und Smartphones in nullkommanix in den Flüchtlingslagern.

    Die im Internet online lesbare öffentliche Stimmung in Deutschland (Willkommenskultur, das schaffen wir schon) führt dazu das immer mehr 'Flüchtlinge' die Koffer packen und ins gelobte Land strömen.

    Wenn sich Hindernisse in den Weg stellen (Ungarn) werden Alternativrouten über das Internet bekanntgemacht mit Hinweise auf Verkehrsmittel, etc.

    Wie mit Polizei, Behörden und Bevölkerung in Deutschland umgegangen werden sollte um das Maximum an Unterstützung herauszuholen ist ebenfalls im Netz zu finden.

    Ich denke ohne Internet und Smartphones wäre diese Invasion so nicht möglich!!

    Ich glaube nicht, das diese Invasion noch zu stoppen ist, dazu ist unsere Regierung und die EU nicht fähig oder schlimmer noch nicht Willens.

    Unglaublich auch die Untätigkeit der UN im Nahen Osten. Deren Generalsekr. stellt lieber Ungarn an den Pranger statt Friedensinitiativen in Syrien und Irak zu ergreifen.

  11. #5680
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117

    So ist es

    "Es ist eine Lüge, zu behaupten, Ausländer lägen uns auf der Tasche" Reinhold Würth: "Es ist eine Lüge, zu behaupten, Ausländer lägen uns auf der Tasche" |.ZEIT ONLINE --- Schraubenfabrikant Reinhold Würth gibt 500.000 Euro für eine Flüchtlingsunterkunft auf eigenem Gelände. "Viele, die jetzt zu uns kommen, sind eine Bereicherung", sagt er. ---

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07