Seite 556 von 1790 ErsteErste ... 5645650654655455555655755856660665610561556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.551 bis 5.560 von 17900

Thema "Flüchtlinge"

Erstellt von socky7, 07.05.2014, 18:02 Uhr · 17.899 Antworten · 760.314 Aufrufe

  1. #5551
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.524
    Die Merkel sagte: ".....dann ist das nicht mein Land"

    Da sie also offensichtlich aus einem anderen Kulturkreis kommt, wird sich das vermutlich strafmildernd auswirken.

  2.  
    Anzeige
  3. #5552
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    In den USA gibt es keine syrischen Flüchtlinge vor Ort!
    Eben, weil's mit Schwimmen oder Schlauchbooten schwierig wäre.

    Habe mich eben schlau gemacht - Die Flüchtlinge sollen laut Plan der USA aus jordanischen Lagern umgesiedelt werden.
    Mein amerikanischer Freund meinte gestern: " In 5 Jahren wirst Du D nicht mehr wiedererkennen. Es wird nicht mehr das gleiche sein."

    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Bei mir kommt ein guter Text von den Linken mit Sarah Wagenknecht genauso auf den Schirm wie wenn ein Voigt von den Nationaldemokraten oder der Kubitschek von der Neuen Rechten den richtigen Punkt trifft. Heute stimme ich auch der Merkelaussage zu 100% zu: dies ist nicht mehr ihr Land. Lösung? Rücktrittserklärung oder gleich per Bundesfliegerstaffel ab nach Südamerika in ihr längst fertiges Fluchtnest ..
    Hauptsache Agitation, passt schon. Hast Du belastbares Material über das "schon fertige Fluchtnest"???

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Uppps, doch nicht in der Carlos Silva Vildosola, 7850000 Santiago de Chile?

    Da könnte sie dann jeden Tag mit Margot darüber schwadronieren, dass es 'die DDR nicht umsonst gegeben habe und mit ihr ein "Keim gelegt" worden sei, dass Deutschland irgendwann die Erfahrungen der beiden Systeme für sich nutzen werde'.

    Ich sehe die alten Weiber sich schon beim Kaffeekränzchen über das ungerechte Gefolge ausheulen ........
    Lebt die alte Margot eigentlich noch? Die muss doch schon über 100 sein. Wieviel PENSION / Witwenrente bekommt sie eigentlich aus dem verhassten Deutschland? Das weisst DU doch bestimmt oder kannst es aus sicherer Quelle herausfinden?

    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich glaub ich bin im falschen Film:

    Anträge auf Familiennachzug syrischer Flüchtlinge verdoppeln sich

    Die Zahl syrischer Flüchtlinge in Deutschland mit Anspruch auf Familiennachzug ist in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Allein in den diplomatischen Vertretungen Deutschlands in der Türkei habe sich das Aufkommen der Anträge im Vergleich zu 2012 annähernd verdoppelt, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion. Die Bundesregierung unternimmt ihrer Antwort zufolge „gemeinsam mit den Regierungen der Länder alles, was zu leisten und zu verantworten ist, um eine Einreise der Familienangehörigen so schnell und so einfach wie möglich zu erreichen“. Nach Angaben der Regierung haben rund 140.000 Syrer seit Ausbruch des Konflikts in Deutschland Zuflucht gefunden.

    Sollte man das nicht dahin gehend ändern, das Nachzug erst dann möglich ist wenn ein ausreichender Verdienst vorliegt??

    Ich hoffe doch nicht das Deutschland auch noch das Flugticket bezahlt!!
    Der Familiennachzug muss schnellstens gestoppt werden!!! Die Gesetze dafür stammen aus einer anderen Zeit.

    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    In Hamburg-Bergedorf haben sich heute run 100 junge unbegleitete Flüchtlinge eine Massenschlägerei geliefert. Das wurde eben auf RTL vermeldet. Meine Fresse, was hat man da bloß für Gewaltpotential ins Land gelassen? Es klatscht in fast jeder Asylunterkunft. Da können wir uns schon alle drauf freuen, wenn die Jungs erst richtig unter uns leben.
    Das wird noch lustig............

    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Das es so kommt, war mir von Anfang an klar. Deshalb schrieb ich ja schon vor etlichen Beiträgen zum Thema, dass sich die Flüchtlingsanzahl mindestens um die vier-fünffache Anzahl erhöht (2-3 Kinder, plus Gattin) Wer rechnen kann ist klar im Vorteil unsere Politiker mit ihren zahlreichen Beratern anscheinend ja nicht.
    So mutieren z.B. aus 800000 unterstützungsbedürftigen Menschen mal schnell 4 Millionen. Rechnet man dann noch die zustehende Sozialhilfe pro Kopf aus, dürfte eigentlich jeder Dumpfbacke und auch jedem Gutmenschen klar sein, dass das nicht mehr fürs arbeitende Volk zu stemmen ist.


    Der IS hat also bald sein anvisiertes Ziel „Europa voll ins Mark zu treffen“ perfekt und perfide erreicht. Die Länder wie auch deren Bevölkerung sind sich ja schon jetzt (gerade am Anfang) nicht mehr einig und lamentieren über sinnloses Zeug!
    Und sage noch einer, die Kameltreiber sind dumm und unqualifiziert........

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ok. Also dann schauen wir doch mal.

    Sagen wir mal wir haben schon 1 Million Flüchtlinge - das dürften dann im Laufe des nächsten Jahres doppelt soviele sein, also 2 Millionen.
    Ich denke da übertreibe ich nicht.
    Davon sind nachweislich 65% Männer, wobei ich diese offiziellen Zahlen als zu niedrig einschätze, aber egal.

    Also haben wir nächstes Jahr 1,3 Millionen Männer, die natürlich sofort eine Gebärmaschine importieren.

    Macht dann insgesamt:
    1,3 + 1,3 +0,7 = 3,3 Millionen.

    Nun: Wieviele Kinder werden sie wohl (ausser ihrer Frau) noch angeben? Wieviele Kinder werden sie noch vom Dorfdepp in Syrien als ihre ausgeben und einreisen lassen?
    Vielleicht insgesamt zwei im Durchschnit? Oder fändet ihr das übertrieben?

    Macht dann zusätzlich nochmal 2,6 Millionen - womit wir dann insgesamt bei 5,9 arbeits - und wohnsitzlosen Mohammedanern wären.

    Alles innerhalb der nächsten 1-2 Jahre.

    Ihr glaubt jetzt, "uff, ganz schön viel, aber " Wir schaffen das"

    Da die ja alle keine Arbeit haben und sehr schnell merken, dass die sicherste Einkommensquelle in D. Kinder sind, werden die Feldbetten im Heim so quitschen, dass man es bis Timbuktu hört.

    Ich wage jetzt keine Prognose, wieviele es dann in 6-8 Jahren sein werden, das überlasse ich eurer fantasie.

    Wer jetzt angesichts meiner Milchmädchenrechnung anfängt zu lachen, dem rate ich: " Pass auf, dass dir nicht das Lachen im Hals stecken bleibt"
    Das lachen könnte zum weinen werden........, ansonsten: s.o.
    Gesetzesänderung muss her. Der Erzengel findet ja in den letzten Tagen klare Worte, um sich gegenüber Mama-Meckel zu profilieren........

  4. #5553
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.417
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Mein amerikanischer Freund meinte gestern: " In 5 Jahren wirst Du D nicht mehr wiedererkennen. Es wird nicht mehr das gleiche sein
    Innenminister die Misere hat ja auch schon gesagt, dass Deutschland sich verändern wird. Jeder der auch nur etwas in der Birne hat weiß in etwa was auf uns zukommt und was es bedeutet, wenn der Islam sich weiter bei uns ausbreitet. Mein Tipp für Leute die nicht ahnen was kommen wird, einfach mal in die islamischen Herkunftsländer gucken.

  5. #5554
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    @sanukk Dr. Merkels und Prof. Sauers Fluchtburgen (ab 2:14) befinden sich in der Brandenburger Uckermark in Hohenwalde und für längerer Abwesenheiten hält man was vor in Paraguay. Wie bei alle Großen sollte auch in Argentinien noch ein Ausweichquartier bereit stehen. Das ist nichts ungewöhnliches, viele risikobewusste Zeitgeister aus meinem Kundenklientel halten z.B. einen ländlichen Zweitsitz im Berliner Umland vor. Heute fürs Wochenende und in der Krise fürs mehrmonatige Überleben. Mein Ostseeanschrift dient auch diesem Zweck und Du hast doch sicher auch was in Thailand aufgebaut oder schützt Dich nur das grüne Palmendach im Kao Yai?

  6. #5555
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.049
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen

    *** ..
    Wieder mal.
    Und wieder mal die Antwort:
    Auch Du weißt, daß überall die meisten Einheimischen nur Einheimische als Partner mögen. Und die Einwanderer heiraten meist unter sich.

  7. #5556
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Volle Zustimmung. Und auch wenn 1% der Einheimischen so wie Du und ich und viele hier im Forum gestrickt sind und auf freundliche Asiatinnen stehen .. hier aber geht es darum, daß eine Population von rund 60 Millionen Deutschen durch den Import von Moslems in den nächsten Jahren sowohl ethnisch, genetisch als auch kulturell und zivilisatorisch dezimiert werden. Ich sage es nochmal deutlich dezimiert.

    Der spannende Punkt des Familiennachzugs und die massiv höheren Fertilitätsraten (dt. Geburtenzahl) der Zugereisten wurden ja bereits ausführlich diskutiert und dürften den meisten in unserer Runde kein Fremdwort sein.

    Böse Stimmen sprechen gar von einem Genozid, Sarkasten erinnern an den HoloKlaus und ich denke der Begriff der Biologischen Kriegsführung trifft es am ehesten. Denn als was sonst ist denn diese laufende Invasion zu bezeichnen? die ist übrigens seit 1972 mit der Bio-Waffenkonvention völkerrechtlich geächtet.

    .
    .
    .

    Quelle: https://www.icrc.org/applic/ihl/ihl....0?OpenDocument (englisch)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Biowaffenkonvention (deutsch)

  8. #5557
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.049
    Der Anteil wird geringer. Unter Dezimierung versteht man was Anderes.
    In den USA ist das schon immer normal. Da spricht keiner von Sowas.
    (ob man hier US-Verhältnisse haben will, ist eine andere Frage)

  9. #5558
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.786
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen


    @sanukk Dr. Merkels und Prof. Sauers Fluchtburgen (ab 2:14) befinden sich in der Brandenburger Uckermark in Hohenwalde und für längerer Abwesenheiten hält man was vor in Paraguay. Wie bei alle Großen noch sollte auch in Argentinien ein Ausweichquartier bereit stehen. Das ist nichts ungewöhnliches, viele risikobewusste Zeitgeister aus meinem Kundenklientel halten z.B. einen ländlichen Zweitsitz im Berliner Umland vor. ........
    Habe auch einen Landsitz.
    Hast Du belastbare Quellen für die Merkel-Domizile in Paraguay und Argentien? Ansonsten könnte man Deine Agitation - mal wieder - in den Skat drücken!!!

  10. #5559
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.795
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Böse Stimmen sprechen gar von einem Genozid, Sarkasten erinnern an den HoloKlaus und ich denke der Begriff der Biologischen Kriegsführung trifft es am ehesten. Denn als was sonst ist denn diese laufende Invasion zu bezeichnen? die ist übrigens seit 1972 mit der Bio-Waffenkonvention völkerrechtlich geächtet.
    Du glaubst also allen Ernstes, dass die Flüchtlinge gar keine Flüchtlinge sind, sondern allesamt Agenten und vom IS als biologische Waffen nach Europa geschickt ? Um sich hier zu vermehren sich dann innerhalb kürzester Zeit die ursprüngliche Bevölkerung in allen europäischen Staaten zu einer Minderheit zu machen ? Und danach dann alles in Europa zu übernehmen ?

    Das sind ja wirklich haarsträubende Theorien, die hier so entwickelt werden.

  11. #5560
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.572
    Zitat Henryk M. Broder:

    "Eine Kanzlerin zum Anfassen macht sich gut, vor allem auf der Cebit oder beim Evangelischen Kirchentag. Nett und unverbindlich. Ein Selfie mit der Kanzlerin, das in Syrien oder dem Irak die Runde macht, verbreitet eine ganz andere Botschaft. Schaut her, die Chefin kümmert sich persönlich um jeden von uns!

    Denn anders als in Mecklenburg-Vorpommern hängt der gesellschaftliche Stellenwert eines Menschen in manchen Ländern nicht von seiner Leistung, sondern von der Stellung im Machtgefüge ab. Jemand, der jemand kennt oder mit jemand verwandt ist, der seinerseits Umgang mit jemand hat, der einem Minister dient, und sei es nur als Bote, genießt mehr Ansehen und Respekt als ein Taxifahrer, der über das Selbstverständnis der Pharaonen promoviert hat.

    Die Kanzlerin muss so etwas nicht wissen, sie ist ja von Beruf Physikerin. Aber es müsste in ihrem Umfeld jemand geben, der es weiß und sie aufklärt. Für angewandte Naivität hat noch niemand einen Ehrendoktor bekommen."


    Quelle: Ist Angela Merkel mit der Flüchtlingskrise überfordert? - DIE WELT

Ähnliche Themen

  1. Thema : Auto
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 19:15
  2. Engl. Webseite zum Thema Thailand
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 22:34
  3. RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand
    Von Yala im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.02.02, 06:21
  4. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15
  5. Noch was zum Thema lächeln!
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.01, 20:07